zur Titelseite
alle 2-Tageswanderungen
Nr. 204
2-Tageswanderung 
Region Zentralschweiz
Webcam Gurtnellen mit Windgällen
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Etzliboden, Rueras oder Sedrun
Übernachtung: Etzlihütte SAC
Anreise: Bahn nach Amsteg, mit Postauto nach Bristen (Talstation Golzern)
Rückreise: Bahn ab Rueras oder Sedrun-Fahrplan

Wanderland-Karte mit eingezeichneter RouteBristen - Etzlihütte - Mittelplatten - Rueras (oder Sedrun)

Gewandert: Juli 2001, damals via Chrüzlipass - Val Strem nach Sedrun.
Der Weg im unteren Val Strem am 2.Tag ist seit 2016 wegen akuter Felssturzgefahr gesperrt (siehe Ausweichvarianten und Karte).

1. Tag:

4 h*, aufwärts 1220m

Golzern-Talstation oberhalb Bristen 832m -  Hinterer Etzliboden 1240m - Etzlihütte 2052m

Wegweiser
          Golzern Talstation
Bei der Golzern-Talstation oberhalb Bristen haben wir für die erste Stunde die Wahl zwischen 3 Routenvarianten:
Für die nächsten Stunde folgen wir dem Kiessträsschen. Beim Hinteren Etzliboden welchseln wir auf die andere Seite des Etzlibachs. Lohnenswert ist hier der Abstecher in die nahe Alpkäserei, wo u.a. kühle Milch oder ein feines Joghurt serviert werden.

In gut angelegten Kehren windet sich der Pfad nun ständig in die Höhe - imposante Wasserfälle sind zu bewundern. Bei der Alp Gulmen sehen wir rechts oben die Hüttenfahne flattern. 15 Minuten unterhalb der Hütte endlich ein Wegweiser! Nach rechts gehts hinauf zur Hütte.

In der Etzlihütte SAC, eine Wander- und Kletterhütte, geniessen wir einen warmherzigen Empfang, obwohl Hochbetrieb herrscht. 



2. Tag:

Nach einer Geröll-Lawine im Jahre 2016 im Val Strem ist der Weg zwischen Sedrun und der Alp Bauns gesperrt.
Als Variante folgt man dem "Jakobsweg Graubünden" über Mittelplatten nach Rueras; allerdings muss unbedingt Schnee- und Eisfreiheit abgewartet werden, sonst ist der Weg gefährlich - erkundigen Sie sich am besten in der Hütte.

Variante 1 via Mittelplatten - Rueras:

4h30, aufwärts 540m, abwärts 1150m
Etzlihütte 2052m - Müllersmatt 1988m - Mittelplatten 2487m - Plaun Grond - Val Mila - Paliu Cotschna - Clavaniev 1538m - Rueras 1405m (oder Sedrun)

Nach einem feinen Morgenessen in der Etzlihütte steigen wir zum Bach hinunter und folgen dort den Markierungen Richtung "Mittelplatten", wohin auch der Jakobsweg Graubünden hinführt. Der Weg liegt teils im Schatten und der Schnee kann lange liegenbleiben.
Abstieg von Mittelplatten durch das Val Mila nach Rueras (oder nach Sedrun). 



Variante 2 via Chrüzlipass nach Sedrun:

5h40, aufwärts 760m, abwärts 1380m
Etzlihütte 2052m - Müllersmatt - Chrüzlital - Chrüzlipass 2347m - Val Strem 2013m - Alp Bauns 1937m - Alp Caschlè 2249m - Uaul flurin 2042m -
Wegweiser 1696m - Clavaniev 1538m - Sedrun 1441m
Die neue Route
zwischen Sedrun zum Chrüzlipass ist mit einem (landschaftlich schönen) Umweg über die Alp Caschlè verbunden

Die Uml
eitung ist (umgekehrt) auf der Homepage der Etzlihütte wie folgt beschrieben.

Sedrun - Clavaniev - Uaul Flurin - Alp Caschlè - Bauns - Chrüzlipass - Etzlihütte
Ab dem Bahnhof Sedrun folgt man der ausgeschilderten Wanderroute 85 bis Punkt 1696 (Wegweiser zur Alp Caschlè) danach führt ein Weg durch den schattenspendenden Wald Uaul Flurin zum Punkt 2042 ( Wegweiser) weiter kommt man auf die Alp Caschlè zu einem weiteren Wegweiser beim Punkt 2249, danach geht’s in Richtung Alp Bauns ins Val Strem. An der Alp Bauns vorbei folgst Du weiter dem Bach bis Du auf 2013m eine Weggabelung erreichst. Jetzt steigt der Weg links durch steilere Grashalden und später zwischen Felsformationen zum Chrüzlipass an. Der Abstieg durch das Chrüzlital erfolgt auf der rechten, nördlichen Talseite. Bald kommt die Etzlihütte in Sichtweite. Auf gut markierten Pfaden erreichst Du die Müllersmatt und nach einem kurzen Gegenanstieg das Ziel, die Etzlihütte.


Gasthäuser
Links
Karten und Bücher
  • Digitale Karte: Wanderland-Karte mit eingezeichnetem Jakobsweg durch Graubünden 
  • 1:25'000 Maderanertal, Urner Wanderkarten, bei http://www.urnerwanderwege.ch
  • 1:60'000 Gotthard, Grimsel, Susten, Oberalp, Kümmerly+Frey, bei-Amazon.de
  • Panoramakarte Wanderwege Sedrun - Disentis: http://www.disentis-sedrun.ch
  • Bristen - Etzlihütte - Sedrun: "Die schönsten Passwanderungen in den Schweizer Alpen" AT-Verlag, bei Amazon.de
  • "Die 100 schönsten Hüttenziele der Schweizer Alpen", bei Amazon.de
  • Treschhütte - Pörtlilücke - Etzlihütte (3h45) - Bristen (2h45): "Uri - Gotthard"; 22 Wanderungen in der Urschweiz, Rotpunktverlag, bei-Amazon.de
Wanderungen in der Gegend
Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle 2-Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben