zur Titelseite
alle 2-Tageswanderungen
Nr. 9
2-Tageswanderung 
Region Prättigau
Karte   -Webcam Davos Gotschna, 2660m
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Klosters
Übernachtung: Berghaus Vereina
Anreise: Bahn nach Davos Dorf, Postauto Richtung Flüelapass, Haltestelle "Davos Dorf Wägerhus"
Rückreise: Bahn ab Klosters-Fahrplan

Flüelapass - Vereinahütte - Klosters


  • Oft begangener Übergang in grossartiger Gebirgsandschaft, gut markiert.
  • Unbedingt Schneeschmelze abwarten! Höchster Punkt 2725m
Gewandert: Sept. 1998
am Jörisee
zur Detailkarte  (gezeichnet mit
SchweizMobil Plus) 

1. Tag, 4h30, aufwärts 700 h, abwärts 960m
Wägerhus 2207m - Jörifluefurgga 2725m - Jöriseen 2515m - Berghaus Vereina 1943m

Jöribachtal, Mitte:
                Berghaus Vereina; Bild: freizeitfreunde.chDirekt bei der Haltestelle Wägerhus am Flüelapass beginnt der schöne Bergpfad. Bei der Abzweigung auf 2400 m nehmen wir den Weg nach links zur Jörifluefurgga. Der Abstieg zu den Jöriseen ist schmal und steil und teilweise mit Seilen gesichert. Beinahe unwirkliche Szenerie mit lieblichen Seen, umgeben von Felsen und Gletscherschnee!

Entlang des Jöribachs steigen wir ab, über Frömdvereina und Säss zum Berghaus Vereina. Hier könnte man gleichentags mit dem hoteleigenen Privatbus ins Tal fahren (zuvor telefonisch reservieren). Wir würden aber viel verpassen!



2. Tag, 4 h, aufwärts 70m, abwärts 800m
Berghaus Vereina 1943m - Klosters 1179m

Unterhalb Vereinahütte Richtung
          KlostersHeute haben wir zwei Varianten für den Abstieg ins Tal: Wir könnten den unbefestigten Fahrweg oder den wildromantischen, aber etwas beschwerlicheren Fussweg wählen, was wir natürlich vorziehen.

Vom Berghaus Vereina wandern wir auf der rechten Talseite, über Moorgebiete und Weiden zur Stutzalp 1838m, weiter an einem verwunschenen Seelein vorbei zur Sturzegg. Dort kreuzen wir den Fahrweg und nehmen den linken Wanderweg zum Talboden hinunter.

Unten nehmen wir wiederum die linke Abzweigung, es sei denn, wir wollten in Novai, auf der andern Seite des Talbodens einkehren (Postkutschenbetrieb Novai - Monbiel - Klosters). Der linke Weg hingegen führt dem Ufer der Landquart entlang.

Auf dem schönen Wanderweg, meistens im Schatten, wandern wir nach Klosters. Eine Viertelstunde vor unserem Ziel führt der Weg am Schwimmbad Klosters vorbei!


Gasthäuser
Links
Karten und Bücher
  • 1:50'000 Davos
  • 1:60'000 Prättigau / Albula, Kümmerly+Frey, bei-Amazon.de
  • Digitale Karten:
  • "Davos - Prättigau", Rother Wanderführer, direkt bestellen beiAmazon.de
  • Diese und weitere Wanderungen in der Gegend: "Rheintal/Prättigau/Mittelbünden", Terra Grischuna, bei BAW
  • "Arosa - Schanfigg", Wanderführer, Terra Grischuna, bei Amazon.de
  • Kulturweg Alpen - Zu Fuss vom Lac Léman ins Val Müstair, erhältlich bei Amazon.de
  • Monbiel - Berghaus Vereina - Lavin,  in "Urlandschaften der Schweiz - die schönsten Wanderungen durch wilde Bergwelten", bei Amazon.de
  • "Das Grosse Wanderbuch Graubünden", David Coulin, AT-Verlag, bei Amazon.de
  • "Bergfloh 1", Bergwandern mit Kindern, bei Amazon.de
    • 1. Tag: Monbiel - P.1759 - Fergenhütte
    • 2. Tag: Fergenhütte - Hirzenbäder - Monbiel

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle 2-Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben