zur Titelseite
Wandertipps
der "Wandersite"
Wanderlinks 
im Internet
Allgemeine
Wanderlinks
Verschiedenes
Trekking-Routen Ganze Schweiz Unterkunft, Adressen Ausflugsportale
1-Tageswanderungen nach Regionen Wetter und Notfall Online-Karten
2-Tageswanderungen Nachbarländer Fahrpläne und Bergbahnen Interessantes für Wanderer
Winter-Wanderungen Geführte Touren Tourismusbüros Foren und Pinwände

Wandern mit Kindern Ausrüstung Geschenk-Ideen
Aktuell Hotel-Wanderwochen Bücher und Karten info@wandersite.ch
151
Wandertage Schwierigkeit Karte Webcam Davos Gotschna 2660m
Eingesandt von:
7
T2-T3
Ruedi Flueler

Bündnerland: von Klosters zum Ofenpass

  • Die Etappen:
Wandern in der
                  Schweiz; Bild: Ruedi Flueler: Schwarzhornfurgga

Diese Route wurde der Wandersite freundlicherweise eingesandt von Ruedi Flueler
Herzlichen Dank!
Hinweis

"Vor Jahren - es liegen mehr als 10 Jahre zurück - habe ich mit Kollegen und Kolleginnen Tourenwochen durchgeführt. Hier der Kurzbeschrieb einer Tourenwoche, welche ich im August/September 1997 gemacht habe. Ich habe mich darauf beschränkt, die allgemeine Richtung mit einigen Fixpunkten anzugeben und nehme an, dass unsere "Nachwanderer" eine entsprechende Karte mitführen werden."

  • https://map.wanderland.ch, digitales Wanderwegnetz der Schweiz, mit nationalen und regionalen Wanderrouten sowie ÖV-Haltestellen
  • Schweizer Online-Karte mit Haltestellen und Unterkunftsadressen: http://www.mapplus.ch

  • Die Etappen

    zur Titelseite


    1. Tag: 4h, aufwärts 750m  -  T 2
    Klosters Platz 1179m - Schwaderloch 1233m  -  Prästenboden 1334m  -  Chänzeli 1628m  -  Hafenbrugg 1871m  -  Berghaus Vereina 1943m
    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Klosters Platz  -  auf dem Wanderweg entlang der „Landquart“ via Schwaderloch und Prästenboden zum Berghaus Vereina.


    Abkürzungen:
    Mit Taxi-Bus des Berghauses Vereina von Klosters zum Berghaus Vereina (Reservation Tel. 081 422 12 16) oder mit dem Ortsbus Klosters bis Monbiel

    Gasthäuser und Links



    2. Tag: 5 ½ h, aufwärts 500m, abwärts 1000m  -  T 2
    Berghaus Vereina 1943m  -  Flesspass 2453m  -  Alp Fless Dadaint 2119m  -  Röven 1848m  -  Alp Pra Dadoura 1808m  -  Susch 1426m
    Mit Postauto von Susch auf den Flüelapass.


    Variante: 4h:
    Von Röven 1848m mit Postauto direkt zum Flüelapass 2383m.

    Gasthäuser und Links


    Schnee auf dem Flesspass

    Abstieg zur Flüelastrasse
    Engadinerhaus Susch
    Engadinerhaus in Susch
    zur Titelseite
    nach oben
    3. Tag: 4 ½ h, aufwärts 650m, abwärts 520m  -  T 2
    Flüela-Hospiz 2383m  -  P. 2332m  -  P. 2460m  -  Schwarzhornfurgga 2880m  -  P. 2671 - Fuorcla Radönt 2788m  -  P. 2607m  -  Grialetschhütte SAC 2542m.


    Zusatzschlaufe:
    Von der Schwarzhornfurgga 2880m können wir noch das Schwarzhorn 3146m besteigen, sehr schöne Rundumsicht. (T 2).
    Für Hin- und Rückweg (Schwarzhornfurgga - Schwarzhorn - Schwarzhornfurgga) rechnen wir rund 2 Stunden.

    Gasthäuser und Links


    Schwarzhornfurgga

    Blick vom Schwarzhorn

    Grialetschhütte


    4. Tag: 5 ½ h, aufwärts 720m, abwärts 550m  -  T 2
    Grialetschhütte 2542m  -  Dürrboden 2007m  -  Scalettapass 2606m  -  P. 2453m  -  Platta Neira  -  Keschhütte SAC 2630m


    Gasthäuser und Links


    Scalettapass

    Keschhütte

    Kesch-Gletscher

    Piz Kesch im Morgenlicht


    5. Tag: 4 ½ h, aufwärts 100m, abwärts 1000m  -  T 2
    Keschhütte 2630m  -  P. 2397m - Val Funtauna - Alp Funtauna 2192m - Punt dal Tschainger 1986m - Punt da Splü 1776m - Susauna 1682m - Station RhB - Brail 1628m
    Von Cinuos-chel mit der Rhätischen Bahn nach Zernez.
     


    Gasthäuser und Links


    Val Susauna
    Sanduhr
    Sanduhr in Kirche Zernez
    zur Titelseite
    nach oben


    6. Tag: 3 ½ h, aufwärts 700m, abwärts 300  -  T 2
    Zernez 1471m  -  Prasüra  -  Il Prà  -  Chamanna Cluozza 1882m


    Gasthäuser und Links


    Nationalpark

    Chamanna Cluozza

    Wildbeobachtung


    7. Tag: 4h, aufwärts 650m, abwärts 900m  -  T 3
    Chamanna Cluozza 1882m  -  Murter 2545m  -  Plan dals Poms  -  Praspöl 1640m
    Mit Postauto nach Il Fuorn.


    Zusatzschlaufe (anstelle des Postautos, wandern wir nach Il Fuorn):
    Praspöl 1640 - Punt Periv 1659m - Punt la Drossa 1706m - Il Fuorn 1797m. Für diese Zusatzschlaufe rechnen wir rund 2 ½ h.

    Gasthäuser und Links


    plötzlich war der Nebel hier

    im Nationalpark
    Hirsche
    Hirsche

    wilde Natur

    zur Titelseite
    nach oben
    Info


    Dokumentation


    Wandertouren in der Gegend


    zur Trekkingliste
    zur Titelseite
    nach oben
    <