zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 455
Tageswanderung Tessin
Region Lago Maggiore 
Webcam Ascona
Schwierigkeit: sportlich oder leicht, je nach Variante
Einkehrmöglichkeit: Brissago, Ronco, Ascona
Anreise: Bahn nach Locarno, Bus (oder Schiff) nach Brissago Posta
Rückreise: Bus Nr.1 Ascona Posta - Locarno  -(Fahrplan)
Wanderlandkarte
zur Detailkarte (gezeichnet
mit SchweizMobilPlus)

Brissago - Ronco - Monte Verità - Ascona

  • Leichte Wanderung auf der Sonnenseite über dem Lago Maggiore; immer wieder traumhafte Aussicht über den See und die Berge.
  • Hartbelag: Brissago - Ronco: 2 km;  Ronco - Ascona: je nach Variante
  • Die vielen unregelmässigen Steintritte erfordern eine gewisse Trittsicherheit; Schwindelfreiheit ist aber nicht nötig. Die ganze Strecke oder Teile davon können auf dem geteerten Veloweg umgangen werden. 
  • Die Wanderung kann das ganze Jahr über unternommen werden, da auf dieser Höhe selten Schnee liegt (Lago Maggiore mit 193m tiefster Punkt der Schweiz)
  • Im Winter zur Sicherheit im Winter immer Schuhkrallen mitnehmen!
     
Tipp: Wer die Wanderung umgekehrt unternimmt, kann auf dem Rückweg noch den Botanischen Garten auf der Brissago-Insel besuchen.
Gewandert: Frühling 2001 und Herbst 2009
Zwischen Brissago und Ascona
S.dei Felci, Brissago-Inseln

3h30, auf- und abwärts je 330m
Route: Brissago 197m - Madonna del Sacro Monte 280m (15min) - Bertogna - Nevedone 210m - Crodolo 210m - Ronco s/Ascona 380m (1.50 h) - Gruppaldo 400m - Monte Verità 321m (1 h) - Ascona Posta 199m (25min)

oberhalb
                Brissago, Blick auf Lago Maggiore; Bild: Maria B.Bei der Busstation Brissago Posta folgen wir dem Wanderweg Richtung "Ronco s/Ascona": zuerst die Treppe in den Wald hinauf und durch eine wildes Tal.zur der Barockkirche Madonna del Sacro Monte, welche sich mitten im Wald befindet. Hier haben wir die Wahl. (Wir könnten zum nahen geteerten Veloweg - der Via Panoramica - aufsteigen und ihm entlang nach Ronco gelangen). Wir folgen dem Wanderweg, der einen Schwenker zum See hinunter macht.

Von der Kirche Madonna del Sacro Monte folgen wir dem schmalen Weg nach rechts und abwärts bis Bertogna. Der Wegweiser führt uns über Filagna nach Nevedone. Dort steigen wir zum See hinunter und marschieren ca. 1 km zwischen Seeufer und Hautpstrasse bis Crodolo.

Nun folgt ein Treppenaufstieg nach Ronco s/Ascona (diverse Restaurants, Busstation). Im verträumten Dorf Ronco und speziell unten bei der Kirche geniesst man einen tollen Blick über den Lago Maggiore, von Italien bis nach Ascona und Locarno.

Ab Ronco haben wir die Wahl: leicht mit viel Hartbelag oder sportlich auf teils ruppigen Wegen:


Vom Imbisskiosk des Spielplatzes Parco Parsifal gehen wir rechts um den Fuss des Monte Verità herum zur Bushaltestelle "Monte Verità" an der Strada Collina (von wo man einen Abstecher zum Parkgelände des Monte Verità einlegen könnte).
Nach weiteren 200m, beim Hotel Michelangelo, folgen wir der kunstvollen Steintreppe Scalinata della Ruga direkt nach Ascona hinunter.

Beim Ristorante Borgo mündet unser Weg in die Einkaufsgasse Via Borgo. Rechts befinden sich das Seeufer mit der schönen Promenade, nach links gehts in 5 Minuten zur Postautohaltestelle Ascona Posta.

 

Ronco, Blick nach Italien

Ronco, Blick auf Ascona

Scalinata della Ruga

Ascona

Collegio Papio Ascona



Abstecher zum Monte Verità

Monte
              VeritàVon der Bushaltestelle "Monte Verità" folgen wir den Pfeilen zum Parkeingang. Wir machen einen Abstecher zum spannendes Areal dieses berühmten Hügels (Ort der Kraft, einst Stätte der Künstler und Lebensverbesserer, heute Konferenzzentrum). Wir können entweder die Hotelzufahrt nehmen oder schöner durch den Park aufsteigen, am "Russenhaus" vorbei. Oben gibt es viel zu besichtigen - das Museum, den Tee- und Kräutergarten, den Zen-Garten, den Menschenrechtsweg, das alte Schwimmbad, das nun als Openair-Theater genutzt wird, und auf der Terrasse des Restaurants kann man ein Sonnenbad geniessen.
Den Pfeil "Fussweg nach Ascona" findet man links vom Tee-Haus (wo man Grüntee-Sträucher kaufen kann.
Hier entweder diesem Pfeil folgen oder durch den Park zurück zur Bushaltestelle und Abstieg wie oben.


Gasthäuser
Links
Karten und Bücher
  • 1:60'000 Südtessin/Sottoceneri, Kümmerly+Frey, bei-Amazon.de
  • Digitale Karten:
  • "Bergwandern im Tessin", 45 Wanderungen auf stillen, geheimnisvollen Pfaden zwischen Gotthard und Como, 2010, AT-Verlag, bei Amazon.de
  • "Orte der Kraft im Tessin" AT-Verlag, bei Amazon.de
  • "Zu Fuss im sonnigen Tessin", 45 Wanderungen zwischen Lukmanier und Chiasso, http://www.exlibris.ch
  • Ronco - Ascona, 1h45: "Wanderspass im Ferienland Schweiz, 45 Wanderungen vor den Toren der Reka-Feriendörfer, http://www.buchhaus.ch
  • "Naturschönheiten erwandern", 28 Touren zu Wundern der Natur in der Schweiz (Rasa - Corona dei Pinci - Ronco s.Ascona), Amazon.de
Wanderungen in der Gegend:

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben