zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 572
Tageswanderung 
Uri
Karte mit eingezeichneter Wanderroute  -Webcam Andermatt
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Realp, Andermatt
Anreise: Bahn via Andermatt nach Realp
Rückreise: Bahn ab Andermatt   -Fahrplan

 
 
 

 

Urschner Höhenweg: Realp - Andermatt

Hinweis: Schöner Höhenweg hoch über dem Reusstal. Höhepunkte: Bergseen, Bergbäche und eine grandiose Aussicht.
Gewandert: Juni 2002.
Andermatt und Urserental im November 2011
2011: Urserental, rechts der Höhenweg

5h20, aufwärts 680 m, abwärts 830m
Route: Realp 1588m - Wasserfassung Lochberg 2018m (1h20) - Blauseeli 2136m (50min) - Rotenberg 2108m (20min) - Rossmettlen 2060m (1 h) - Abzweigung Hospental 1750m (30min) - Mülibach 1438m (50min) - Andermatt 1436 m (0.30 h)

In Realp folgen wir dem Wegweiser "Urschner Höhenweg", wo wir im Dorfkern für 3 Minuten der Hauptstrasse  Richtung "Andermatt" gehen. Unmittelbar nach der Lawinenverbauung führt ein steiler Pfad links vom Bach bergauf. Wo er nach 10 Minuten auf einen breiteren Weg trifft, geht es schwach markiert nach links, am Kreuz vorbei zu einem Wegweiser, dem wir folgen. Ein perfekt angelegter Pfad steigt im Zickzack durch den Schutzwald.  Bei einer Verzweigung folgen wir dem "Bergweg" mit den weiss-rot-weissen Markierungen.

Fast mühelos gehts bergauf, bis nach der Geländestufe oberhalb des Waldes auf 1900 m ein etwas wilder schmaler Weg beginnt, der uns halbrechts, hoch über dem Bachtobel, zur Wasserfassung führt. Kurz davor mündet der Weg von "Tiefenbach" her in unsere Route ein, und ab hier ist der Weg gut markiert.

Nach der Überquerung des Lochbergbachs wandern wir rechts dem Hang entlang zum Aussichtspunkt auf 2070 m, wo sich ein Halt lohnt. Schöner Blick  zur Furkapassstrasse, ins Urserental mit der legendären Schmalspurbahn, zum P.Lucendro und all den Bergen ringsum.

Hier beginnt der genussvolle Höhenweg der Höhenkurve entlang, am Blauseeli vorbei und unzählige, meist harmlose Bergbäche überquerend. Alpenrosen und Enziane blühen am Weg, Murmeltiere flüchten in ihre Höhlen, Schafe suchen ihr Futter. Nach dem Alpgebäude von Rotenberg kommen wir nochmals an zwei idyllischen Bergseen vorbei; schöne Plätze zum Picknicken gibt es in Hülle und Fülle.

In Rossmettlen beginnt der recht steile Abstieg von Geländestufe zu Geländestufe; 300 m tiefer unten teilen sich die Wege:


Wir bleiben vorerst noch oben und folgen dem schmalen Hangweg Richtung "Andermatt", den wir mit Kühen teilen; entsprechend ist er ausgetreten, teilweise morastig und mühsam zu gehen. Bei einem Alpgebäude mit Materialseilbahn beginnt ein steiler Zickzackweg hinunter nach Mülibach im Talboden. Wir wandern zur Reussbrücke (Wegweiser Reussen), folgen links einem schönen Umweg dem Reussuferweg entlang, am Biotop des Militärs vorbei (wo ein Golfplatz geplant ist), überqueren die Reuss
**, unterqueren die Hauptstrasse und gelangen links auf Quartierwegen zum BahnhofAndermatt.

Varianten


Wegweiser Realp

gotisches Steinwerk in Realp

Dorfausgang Realp (Lawinenmauer)

Blick ins Urschnertal

Reussen; Blick auf Andermatt

Gasthäuser
Links
Karten und Bücher
  • 1:25'000 Gotthard, Urner Wanderkarten, bei http://www.urnerwanderwege.ch
  • 1:50'000 Kanton Uri
  • 1:60'000 Gotthard, Grimsel, Susten, Oberalp, Kümmerly+Frey, bei-Amazon.de
  • Digitale Karten:
  • "Andermatt im Umbruch - Vom Waffenplatz zum Luxusresort", Rotpunktverlag, bei Amazon.de
  • "Wanderbuch Uri - zwischen Urnersee und Gotthard; Emil Amacher", bei-Amazon.de
  • "Uri - Gotthard" - vom Mythos zur Moderne: 22 Wanderungen in der Urschweiz, Reto Solèr, Rotpunktverlag, bei-Amazon.de
  • Bücher über das Urnerland und ihre Bewohner - schnuppern lohnt sich: http://www.gislerdruck.ch
  • "Wanderparadies am Gotthard", die 45 schönsten Wanderungen zwischen Luzern und Bellinzona, im http://www.buchhaus.ch
  • "Rund um den Gotthard", 21 Touren am Urberg der Schweiz , Books.ch
  • "Die schönsten Höhenwege der Schweiz" AT-Verlag, bei Amazon.de

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben