zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 603
Tageswanderung 
Region Aletschgebiet
Karte mit eingezeichneter Wanderroute Webcam Bettmeralp - Bettmerhorn
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Fiescheralp, Furrihütte, Riederfurka, Riederalp
Anreise: Bahn Fiesch, mit Seilbahn zur Mittelstation Fiescheralp der Eggishornbahn
Rückreise: Seilbahn nach Riederalp - Mörel, Bahn ab Mörel  -Fahrplan


 
 
 

 

Naturschutzgebiet Aletschwald


Hinweise: 
Das Gebiet ist Ende 2001 in das Weltnaturerbe der Unesco aufgenommen worden. 
Der beschriebene Weg führt durch dieses Schutzgebiet, in welchem gewisse Regeln gelten (Wege nicht verlassen, Hunde an der Leine führen, kein Feuer entfachen). 

  • Achtung Wegen "erhöhten geologischen Aktivitäten" (der Hang ist am Rutschen) wurden im September 2016 mehrere Wanderwege gesperrt! Siehe: http://www.aletscharena.ch
Nähe Moosfluh mit Sicht auf den Aletschgletscher
4 h, aufwärts 260m, abwärts 560m
Route: Fiescheralp/Kühboden 2221m - Bättmer-Hitta 2150m - Moosfluh 2240m - Aletschwald - Riederfurka 2064m - Riederalp 1925m

Von Fiesch fahren wir mit der Seilbahn hinauf auf Kühboden. Hier oben auf dieser nach Süden orientierten Alpterrasse verläuft ein herrlicher Höhenweg Richtung Bettmeralp. Schon bald gelangen wir zur Bättmer-Hitta mit seiner gemütlichen Gartenwirtschaft. Auf mehr oder weniger gleicher Höhe bleibend, schlagen wir den Alpweg nach Moosfluh ein, dem höchsten Punkt unserer Wanderung. Spektakuläre Aussicht auf den Aletschgletscher!


Ab der Moosfluh wählen wir entweder den Panoramaweg über den aussichtsreichen Grat oder den nach Harz duftenden Weg durch den geschützten Aletschwald zur Riederfurka (diverse Verbindungswege). Im lichten Arvenwald, hoch über dem Aletschgletscher, geniessen wir einen der schönsten Höhenwege der Schweiz.

Bei der Riederfurka steht seit 100 Jahren die Villa Cassel, heute Pro Natura Zentrum Aletsch und ein Restaurant. Prächtige Sicht auf die Walliser Viertausender Matterhorn, Weisshorn und Mischabel-Gruppe.

Auf dem alten Saumweg wandern wir bergab zur Riederalp, von wo wir mit der Seilbahn ins Tal hinunter fahren. 




Tipp für 2-Tageswanderungen:

1. Tag: Fiescheralp - Riederalp (wie oben); Übernachtung auf der Riederalp oder Riederfurka
2. Tag:

Blausee ob Riederalp, ©aletscharena.chAletsch-Panoramaweg Nr.39



Rundwege ab Riederalp:
Panoramakarte mit
                    offenen Wanderwegen
Panoramakarte mit offenen Wanderwegen

Gasthäuser
Links
Karten und Bücher
  • Wanderkarte 1:25 000 Blatt 1269 Aletschgletscher, bei http://www.wandern.ch oder https://shop.swisstopo.admin.ch/
  • 1:60'000 Aletsch, Goms, Brig, Simplon, Kümmerly+Frey, bei-Amazon.de
  • Digitale Karten:
  • "Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn", 35 Wanderungen im und ums Unesco-Weltnaturerbe, Rotpunktverlag, bei Amazon.de 
  • "Das Wallis nach dem Tunnel", 25 Touren zwischen Rhonegletscher, Matterhorn und Genfersee, Amazon.de
  • "88 Suonen Wanderungen", Wanderungen entlang der Suonen im Wallis Rotten-Verlag, bei Amazon.de
  • "Zu Fuss unterwegs im Wallis - 45 abwechslungsreiche Genusswanderungen zwischen Obergoms und Val d'Hérens, http://www.buchhaus.ch
  • "Oberwallis", Rother Wanderführer, bei Amazon.de
  • "Leichte Panoramawege für Gross und Klein", 45 Familienausflüge zwischen Bodensee und Wallis, http://www.buchhaus.ch
  • "Die schönsten Naturparadiese der Schweiz", das grosse Wander- und Erlebnisbuch, bei Amazon.de
  • "Magisches Wallis"; Wanderungen zu Orten der Kraft, 2010, bei Amazon.de
  • "Entdeckertouren Oberwallis - 43 Wanderungen mit 4000er-Blick zwischen Aletsch und Matterhorn, bei Amazon.de
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben