zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 608
Tageswanderung 
Region Aletschgebiet
Webcam Blatten / Belalp
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Brig, Naters, Blatten
Anreise: Bahn nach Brig
Rückreise: Postauto Blatten b.Naters Post - Brig  -Fahrplan
 

Brig - Naters - Geimen - Blatten, plus Blindbärgji

Hinweis: Wer kennt es nicht, das Gefühl, einer anderen Welt zu begegnen, wenn man irgendwo aus dem Zug steigt. In Brig habe ich immer einen speziellen Eindruck dieser Art. Vielleicht liegt es an der thermischen Luft, eventuell aber auch einfach deshalb, weil diese Landschaft so ganz anders ist als der Rest der Schweiz.

Wegweiser
                          Bahnhof Brig Was in Brig aber fehlt, sind Wanderwegweiser beim Bahnhof (Wandersite: er befindet sich an der Stange mitten auf dem Bahnhofpatz; daneben gibt es in der Unterführung neu einen Hinterausgang nach "Naters"). Nun gut, der Weg nach Naters ist nicht schwer und am Bahnhof auch mit 3 Minuten angegeben. Freilich dauert der Gang ins Dorfzentrum schon etwas länger. Auch die Bahnstation in Naters bietet keine Wegweiser im Sortiment an. Die Faustregel im Wallis besagt, dass wer eine Wegmarkierung sucht, diese am ehesten bei der Kirche findet, das ist auch in Naters nicht anders.

Wanderlandkarte
Webkarte Wanderland 
mit eingezeichneter Route
 
Diese Wegbeschreibung stammt nicht von der Wandersite und wird ungeprüft publiziert.
 
Eingesandt von B.+M.Trachsel, März 03

4 h, aufwärts  800m, abwärts 150m
Route: Brig 684m - Dorfkirche Naters - Moos 973m - Geimen 1037m - Mählbaum - Blatten 1327m - Blindbärgji 1449m - Blatten 1327m

Vom Bahnhof Brig wandern wir am Bahnhofrestaurant vorbei zur Bahnunterführung und nach rechts über die Brücke. Dort gehen wir ohne Markierung Richtung Dorfkirche Naters, wo wir den Wegweiser finden.

Die Route führt uns hinter dem Gotteshaus zum Schulhaus und danach gleich in einen sonnigen Steilhang. Schon nach einer Viertelstunde befinden wir uns wie auf einem Balkon hoch über dem Dorf, was die Fotoliebhaber natürlich freut. An den Häusern von Moos vorbei steigen wir stetig die Sonne im Rücken dem Dorf Geimen zu. Die Abzweiger nach Birgisch ignorieren wir, auch wenn sie gluschtig machen.

Von Geimen aus bestehen 2 Varianten, um nach Blatten zu gelangen: Einmal durch das Blindtäli oder via Mählbaum. Da es zur Zeit der Wanderung März ist, entscheide ich mich für die letztere Route, welche an der Sonne verläuft. Hoch über uns erhebt sich das Foggenhorn, hinten im Tal sehen wir die Bergstation der Luftseilbahn, welche von Blatten auf die Belalp führt, und rechts oben erspäht man die Höhen der Riederfurka.

Wegweiser BlattenWir kommen nach Blatten hinein und können nun als Dessert noch den Gang auf das Blindbärgji anhängen. Dieser Hügel ist Blatten vorgelagert und ein exzellenter Aussichtspunkt auf 1449 m. Der Bergweg führt in Serpentinen von Blatten aus hoch. Vorsicht oben auf dem Gipfel, die Wände auf der Südseite stürzen sehr steil ca. 200m abwärts! Auf der Anstiegsroute müssen wir auch wieder runter und geniessen nochmals den Gang durch die sonnengebräunten Häuser von Blatten.
 
Linde in Naters Nähe Kirche
alte Linde in Naters
Kirche Naters
Dorfkirche von Naters
Naters; im Hintergrund das Blindbärgji; 2013
Naters; Blindbärgji
zwischen Naters und Geimen, Okt. 2013
oberhalb Naters
Geimen - Mählbaum, Okt.2013
Saumweg Geimen - Mählbaum

Walliserhäuser in Blatten


Tipps für eine 2-Tagestour - am 2. Tag:


Gasthäuser
Links
Karten und Bücher
  • Wanderkarte 1:50'000 Blatt 274T Visp, erhältlich bei http://www.wandern.ch oder https://shop.swisstopo.admin.ch/
  • Digitale Karten:
  • "Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn", 35 Wanderungen im und ums Unesco-Weltnaturerbe, Rotpunktverlag, , bei Amazon.de 
  • "Das Wallis nach dem Tunnel", 25 Touren zwischen Rhonegletscher, Matterhorn und Genfersee, Amazon.de
  • "88 Suonen Wanderungen", Wanderungen entlang der Suonen im Wallis Rotten-Verlag, bei Amazon.de
  • "Oberwallis - die schönsten Tal- und Höhenwanderungen", Rother, bei Amazon.de
  • "Rundwandern Schweiz", 28 Wanderungen mit gleichem Start und Ziel Amazon.de
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben