zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 659
Tageswanderung 
Region Zürich 
Karte Zoom  -Panorama-Webcam Zürich
Schwierigkeit: leicht
Einkehrmöglichkeit: Zürichberg, Zoo, Zürich Burgwies
Anreise: Tram 7 oder 14 ab Zürich HB nach Zürich Milchbuck  (Fahrplan ZVV)
Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten:
  • Zürich Rigiblick (Drahtseilbahn nach Tramstation "Seilbahn Rigiblick")
  • Zoo (Tram 6 nach Zürich HB)
  • Zürich Waldhaus Dolder (Drahtseilbahn nach "Tramstation Römerhof")
Rückreise: Tram 11 ab Zürich Burgwies nach Bahnstation Zürich Stadelhofen oder Hauptbahnhof
Billett Tageskarte Stadt Zürich (grüne Taste), für 24 h, gilt auch für die Bergbahnen Rigiblick und Dolder

 
 
 

 

Zürich-Wandern: Milchbuck - Zoo - Lorenchopf - Burgwies

Wegweiser beim Zoo

a) Dem Sonnenhang entlang zum Zoo Zürich

1h15, aufwärts 160m, abwärts 40m
Route: Zürich Milchbuck 478m - Irchelpark - Resiweiher 570m (20min) - Rigiblick 586m (10min) - Rest.Zürichberg 636m (30min) - Zoo 604m (15min)
Direkt neben der Tramhaltestelle befindet sich der schöne Irchelpark mit Weiher, Grill- und Picknickstellen. Wir folgen den gelben Wegweisern Richtung "Chlösterli/Zoo". Gut auf die Pfeile achten (der Veloweg führt nicht am Weiher vorbei). Wir durchqueren den Park, wandern rechts an der Universität Irchel vorbei und wählen bei einer Baumgruppe den Weg "Resiweiher". Er führt über einen Hügel mit Aussichtsbänklein. Die Richtung haltend, folgen wir kurz dem Strässchen bergauf und zweigen dann links ab. Über Treppenwege erreichen wir im Wald den schönen Picknickplatz Resiweiher.

Statt über den schattigen Zürichberg zu wandern, folgen wir im Waldsaum dem unmarkierten Weg nach rechts, kurz ebenaus, dann leicht aufwärts und wieder ebenaus. Oberhalb der Bergbahnstation Rigiblick (die ab Tramstation "Seilbahn Rigiblick" hinauffährt), treffen wir wieder auf markierte Wege. Aufwärts in den Wald und nach rechts, dem Familiengartenareals entlang, erreichen wir den sonnigen Waldrand mit Sicht auf den See, die Albiskette und die Stadt Zürich. Ruhebänke und Panoramatafel beim Aussichtspunkt Susenberg. Neben dem geteerten Spazierweg gibt es auf weite Strecken einen paralellen Trampelpfad im Waldsaum.

Nach dem Restaurant Zürichberg mit Aussichtsterrasse, wo man gediegen einkehren kann (Sonntagsbrunch!), folgen wir noch bis zum Friedhofzaun dem Waldrand. Wer es eilig hat, erreicht die "Tramhaltestelle Zoo" geradeaus in 5 Minuten. Richtung Zoo gibt es einen unmarkierten Pfad im Wald, alles dem Friedhofzaun entlang und abwärts zum Zoo-Eingang.
 

b) Zoo - Lorenchopf - Dägenriet - Burgwies

1h45, aufwärts 100m, abwärts 250m
Route: Zoo 604m - Hinter Adlisberg 655m (30min) - Aussichtsturm Lorenchopf 701m (15min) - Degenriet 578m (30min) - Zürich Burgwies (Hirslanden) 451m (30min)

Beim Zoo-Restaurant folgen wir dem Wegweiser "Forch/Pfannenstiel", queren die Strasse und spazieren zwischen der Tennisanlage Allmend Fluntern hindurch Richtung Adliswilerwald. Fünf Minuten später weisen die vielen Schilder für Walking- und Joggingstrecken auf ein beliebtes Naherholungsgebiet hin - wir folgen dem Pfeil "Loorenkopf". Der Weg führt unter einer Fahrstrasse hindurch, quert beim Picknickplatz Hinter Adlisberg die Strasse und führt gut beschildert, immer Richtung "Forch/Pfannenstiel", zum Aussichtsturm Lorenchopf (auch "Loorenkopf"). Bei guten Sichtverhältnissen geniesst man oben einen traumhaften Rundblick vom Säntis bis zu den Berner Alpen. Zwei grosse Picknickplätze mit Feuerstellen, einer davon gedeckt, locken zur Rast.


Wir gehen ebenaus nach "Dägenriet". Nach einer Viertelstunde könnten wir dem Holzwegweiser "Degenried" folgen oder auf dem gelb markierten Route geradeaus weitergehen, bis der gelbe Wegweiser links abzweigt. Ziemlich steiles Kiessträsschen direkt zum Waldrestaurant Degenried.


Uns lockt der Elefantenbach (Wegweiser "Hirslanden Tram"). Auf breitem, abends beleuchteten Waldweg wandern wir abwärts. Nach 5 Minuten münden links und rechts Wege ein - hier drehen wir scharf nach links und folgen dem schmalen Kiesweg zum unteren Teil des Elefantenbachs hinunter (wer den steinernen Elefanten sehen möchte, findet ihn 5 Minuten bachaufwärts; siehe Variante). Unsere Route Richtung "Burgwies" folgt dem Elefantenbach ein Stück weit talabwärts, unter der Strasse hindurch. Nach dem dritten Brücklein führt der Weg links durch eine idyllische Waldlichtung mit einem alten, moosigen Brunnen. Kurz danach treffen wir auf ein Quartiersträsschen, der uns in 2 Minuten rechts abwärts und über die Werenbach-Brücke direkt zur Tramhaltestelle Zürich Burgwies führt.
 

Irchelpark

Picknickplatz Resiweiher

Aussichtsturm

Aussicht vom Lorenchopf

Elefantenbach


Varianten:

 
Zürich Burgwies - Elefantenbach bergauf - Lorenchopf - Zoo

2.30 h, aufwärts 250m, abwärts 100m
Route: Zürich Burgwies 451m - Elefantenbach - Tennisplatz Witikon 599m (1 h) - Aussichtsturm Lorenchopf 701m - Zoo Zürich 604m

Bei der Tramstation "Zürich Burgwies" folgen wir dem Wegweiser "Werenbachtobel", folgen aber nicht der rechts abbiegenden Werenbach-Route, sondern wandern strassaufwärts, das Elefantenbach-Tobel zu unserer Linken. Nach 200 m biegt der Wanderweg links in den Wald hinein. Wir kommen durch eine Waldlichtung und ein kleines Tunnel zum Elefantenbach

Dem kühlen Bachlauf entlang wandern wir bergauf. Dabei überqueren wir mehrere Brücklein, kommen an Picknickplätzen und dem steinernen Elefanten vorbei, wo die Kinder gerne im Bach spielen. Weiter durch das schattige Tobel bis zum Waldausgang bei den Tennisplätzen von Witikon, wo wir nach links abzweigen (nach rechts ginge es in 10 Minuten zur Bushaltestelle "Zürich Loorenstrasse", Zone 10). 

Wir wandern also nach links durch die oberen Quartiere von Witikon, kommen wieder in den Wald und gelangen zum Lorenchopf mit dem 32 m hohen Aussichtsturm, wo wir eine schöne Fernsicht zu den Alpen geniessen.

Nun folgen wir dem Wanderweg Richtung "Chlösterli", wandern durch den Adlisbergwald Richtung "Chlösterli" und unterqueren die Strasse. 10 Minuten später erreichen wir den Zoo Zürich.
 

Picknickhütte am Elefantenbach

Spiel mit dem Elefanten

im Elefantenbach

Elefantenbach, beliebtes Schulreiseziel

Umgekehrte Variante, 3 h: 

  • Zürich Burgwies 451m - Elefantenbach - Degenriet - Lorenchopf 701m - Trichtenhausermühle - Zollikerberg 605m: http://blog.tagesanzeiger.ch

Werenbachtobel bergauf, 1h45:

Elefantenbach bergab, 50min:
  • Anreise: Tram 3 bis "Zürich Klusplatz", Bus (wartet rechtwinklig) bis "Zürich Loorenstrasse" (Zone 10)

  • Wanderung: Zürich Loorenstrasse 608m - Tennisplatz Witkon - Elefantenbach - Elefant + Picknickhütte (30min h) - Zürich Burgwies 451m (20min)

    Toller Ausflug für Kinder, werktags mit Start im Kafi des Gemeinschaftszentrums Witikon (Spielecke). Badehosen und Frotteetuch zum Abtrocknen mitnehmen!

Tobelwanderungen an der Goldküste

Am Südhang über dem Zürichsees gibt es mehrere attraktive Tobel zu bewandern, die zum Teil in der Wandersite beschrieben sind. Eine Auswahl:

zur Titelseite
Gasthäuser
  • Zürichberg/Susenberg: Sorell Hotel-Rest.Zürichberg, Orellistrasse 21, Tel. 044 268 35 35
  • Zürich Zoo: Outpost Zoo-Restaurant vor Zooeingang, Tel. 044 254 26 10
  • Zürich Dägenriet: Rest.Degenried, Degenriedstr.135, Tel. 044 381 51 80
  • Zürich Burgwies: Rest.Burgwies, Forchstr.271, Tel. 044 380 63 20
  • Zürich Adlisberg: Restaurant Adlisberg, Tel. 044 266 91 91, Wald- und Wiesenbeiz zwischen Lorenchopf und Zoo, täglich geöffnet
  • Zürich Witikonerstrasse 405, Bushaltestelle Zürich Loorenstrasse: Gemeinschaftszentrum, Tel.044 422 75 61, Kafi mit Kachelofen und Spielecke, So/Mo geschl.
Links
Karten und Bücher
  • Wanderkarte 1:25'000 Blatt 4 (mit spezieller Markierung der Hartbelag-Strecken); am Kiosk oder bei https://www.wandern-zh.ch
  • 1:60'000 Zürich, Baden, Winterthur, Rapperswil, Kümmerly+Frey, bei-Amazon.de (gut für einen groben Überblick)
  • Digitale Karten:
  • "Tobel - Zehn Wanderungen im Kanton Zürich", Gratisbroschüre bei https://www.wandern-zh.ch
  • "Wasserwunder - 22 verwunschene Tobelwanderungen im Kanton Zürich", mit Wegbeschreibungen und tollen Fotos, bei Amazon.de
  • Rother Wanderführer "Rund um den Zürichsee", bei Amazon.de
  • "Züri - Winterthur Nachmittags-Ausflüge", Ralph Bernet, bei Amazon.de
  • "Zürich für Kinder", die Stadt erleben, entdecken und enträtseln, bei Amazon.de
  • "Zu Fuss die Region Zürich erleben", 45 entdeckungsreiche Genusswanderungen, http://www.buchhaus.ch
  • "Zürich zu Fuss - durch Stadt und Land", mit Aquarellen und gezeichneten Plänen liebevoll illustriert, bei http://verlagambach.ch
  • "52x Zürich", Freizeitkarte mit Tipps für die Region Zürich, zweisprachig de + en, Gratis-Download: http://www.zuerich.com
  • "Wandern in der Stadt Zürich"; spannende und erholsame Stadtwanderungen, Rotpunktverlag, bei Amazon.de
  • "Zürich - einfach wandervoll", eine urbane Städtewanderung in zehn Tagesetappen, Werdverlag, bei Amazon.de
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben