zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 662
Tageswanderung 
Winterthur
Panorama-Webcam Winterthur
Schwierigkeit: leicht
Einkehrmöglichkeit: Winterthur
Anreise: Bahn nach Winterthur
mit Bus Nr. 2 Richtung "Wülflingen" bis Haltestelle Winterthur Feldtal  -ZVV-Fahrplan
Rückreise: Bus Nr. 2 ab Winterthur Oberfeld zum Hauptbahnhof Winterthur
Billetvorschlag für den Kt.Zürich: 9-Uhr-Pass am Billett-Automat *141, gilt werktags ab 9 Uhr, am Sonntag ganzer Tag, im ganzen ZVV-Netz)

 Karte Wanderland
zur Detailkarte, gezeichnet mit SchweizMobil Plus

Rund um den Winterthurer Brüelberg

 

Leichte Waldwanderung auf einen der vielen Aussichtshügel um Winterthur. Aussichtsturm mit schöner Sicht auf Winterthur.
Eingesandt von Thomas Weibel, 2001.


2 h, auf- und abwärts 120m
Route: Winterthur Feldtal 430m - Hessengüetli - Aussichtsturm Brüelberg 546m - Waldschenke - Kirche Wülflingen - Winterthur Oberfeld 430m

Von der Busstation Feldtal zuerst ca. 30m der Busspur entlang retour gehen, dann rechts in die Flüelistrasse abzweigen. Am Fussballfeld vorbei geht es zur Oberfeldstrasse, dort halbrechts über die Brücke, die die beiden Quartiere Veltheim und Wülflingen verbindet, zum Parkplatz des Hotels Hessengüetli, als Ausgangspunkt für die Wanderung um und auf den Brüelberg.

Auf schönen Waldwegen geht es im Wald links bergauf. Es führen viele Wege zum schönen Aussichtsturm auf dem Brüelberg - unsere Variante ist in der obigen Karte eingezeichnet. Es lohnt sich, die 25 Meter hohe Plattform zu besteigen und oben die wunderbare Aussicht zu geniessen.

Auf der Rückkehr wandern wir rechts um den Brüelberg herum und kommen an der idyllisch gelegenen Waldschenke vorbei - leider ist sie nicht mehr bewirtet, kann aber für Anlässe gemietet werden. Ausserdem gibt es den beliebten monatlichen Sonntagsbrunch.

Weiter um den Brüelberg herum bis zum Waldausgang (dem Waldrand entlang könnte man zum Hessengüetli zurückkehren). Wir aber gehen bergab und halten Richtung "Kath.Kirche Wülflingen", deren Betonturm von weither sichtbar ist (Eichenweg, Oberfeldstrasse, Oberfeldweg, Eulachbrücke). Bei der Katholischen Kirche Laurentius (Haltestelle "Oberfeld") besteigen wir den Bus Nr.2 zum Hauptbahnhof Winterthur.


Rückmeldung (Veronika U., Okt. 2007 - herzlichen Dank!):

"Wer zum Abschluss einkehren möchte, beendet diese Wanderung am Lindenplatz im Quartier Winterthur Wülflingen, ca. 20 Minuten ab Waldschenke.

Nach der Waldschenke bei der Abzweigung rechts halten; der Weg mündet in die Hohfurristrasse ein. Auf der auf der Hohfurristrrasse bleibend bis zur Oberfeldstrasse, hier links, dann kurz geradeaus bis zum Abzweiger (links) Rankstrasse, vorbei an alten Häusern bis zur Wieshofstrasse. Diese überqueren, eine kleine Brücke führt über die Eulach. Geradeaus über den Platz am Schulhaus vorbei bis zur Wülflingerstrasse, Zebrastreifen, diesen überqueren und nach ein paar Metern geradeaus auf der Riedhofstrasse steht man vor dem stattlichen, linkerhand liegenden  Restaurant Bären, mit schönem, grossen Garten. Tipp: Chnoblibrot! Der Weg zum Bären führt ein Stück durch den alten, sehenswerten Wülfinger Dorfkern. Zur Bushaltestelle am "Lindenplatz" sind es ca. 5 Minuten. Ab Lindenplatz mit Bus Nr.2 zum Hauptbahnhof Winterthur"


Gasthäuser
  • Winterthur-Wülflingen: Rest. Bären, Riedhofstr. 9, Tel. 052 222 80 20
  • Die Waldschenke ist nicht bewirtet (man kann sie für Anlässe mieten). Monatlicher Sonntagsbrunch! Lageplan
Links
Karten und Bücher
  • Wanderkarte 1:25'000 Kt.Zürich, Blatt 3 (mit spezieller Markierung der Hartbelag-Strecken); bei https://www.wandern-zh.ch
  • 1:60'000 Zürich, Baden, Winterthur, Rapperswil, Kümmerly+Frey, bei-Amazon.de
  • Digitale Karten:
  • "Züri - Winterthur Nachmittags-Ausflüge", Ralph Bernet, bei Amazon.de
  • "Zu Fuss die Region Zürich erleben", 45 entdeckungsreiche Genusswanderungen, http://www.buchhaus.ch
  • "52x Zürich", Freizeitkarte mit Tipps für die Region Zürich, zweisprachig de + en, Gratis-Download: http://www.zuerich.com
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben