zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 681
Tageswanderung 
Region Aargau
Webcam Rüsler
Schwierigkeit: leicht
Einkehrmöglichkeit: Baden, Fislisbach, Mellingen
Anreise: Bahn nach Baden -(Fahrplan)
Rückreise: Bus ab Mellingen Lindenplatz (nach Baden, Heitersberg oder Brugg)
Webkarte Wanderland Schweiz
mit eingezeichnetem Aargauer Weg 
-

Aargauer Weg: Baden - Tüfels-Chäller - Mellingen

  • Höhepunkte: Naturschutzgebiet Teufelskeller, altes Städtchen Mellingen, Reussuferweg
  • Teil des Aargauer Wegs. Der regionale Wanderweg führt in 5 Tagen von Frick nach Mellingen und ist mit Nr.42 markiert.
  • Hartbelag in Baden, Fislisbach und Mellingen (je 10 - 20 Min.)
  • Kann mit weiteren Etappen zu einer 2- oder Mehrtagestour zusammengehängt werden; z.B.
  • Gewandert: April 2009
Tüfels-Chäller

2h30, aufwärts 180m, abwärts 225m
Route: Baden 385m - Baden Oberstadt (20min) - Tüfels-Chäller 480m (20min) - Spittelau, Waldhütte 477m (20min) - Fislisbach 440m (35min) - Guggerhof 426m - Buechbergwald 433m - Mellingen Brücke (40min) - Mellingen Lindenplatz 350m (15min)

Von der Unterführung im Bahnhof Baden begeben wir uns zum zentralen Wegweiserstandort beim Glaslift auf der Terrasse über der Limmat. Nach rechts durch die Fussgängerzone gehts in die hübsche Altstadt. Wir wandern durch das Stadttor und finden gegenüber vom Trinkbrunnen den nächsten Wegweiser. Wir folgen heute dem Aargauer Weg Nr.42 durch die mittlere Gasse und abwärts zur Unterführung Richtung "Oberstadt". Nach der zweiten Unterführung gehts etwas unklar am Hotel Linde vorbei und links hinauf zum ehemaligen Bahnhof Oberstadt. Nun sind wir eingefädelt. Geleisüberführung zum KV-Schulhaus (mit Mensa) und aufwärts zum Wald.

Am Waldrand sind zwei gleich lange Wege nach "Fislisbach" angegeben - wir gehen nach links Richtung "Teufelskeller". Eine Abkürzung (Holzwegweiser) kann wahlweise benützt werden; die gelben Markierungen führen an einer interessanten Geo-Tafel vorbei und auf breitem Weg aufwärts in den Wald. Der Tüfels-Chäller ist heute ein Naturreservat, entsprechend liegen alte Bäume kreuz und quer, bemooste Nagelfluhfelsen, Farne und seltene Blumen sind zu bewundern; Schautafeln erzählen die "Sage vom Teufelskeller". Bei der idyllisch gelegenen Feuerstelle gibt es Felsen zum Kraxeln.

Bald zweigt rechts ein schmaler Pfad ab, schraubt sich kurz aufwärts und folgt dann dem Hang - ein traumhaftes Wegstück, das etwas vom Autolärm getrübt wird: Nicht sichtbar, aber direkt unterhalb befindet sich der Tunneleingang zum Bareggtunnel. Der Pfad trifft auf einen breiteren Weg und führt zur Fislisbacher Waldhütte (Feuerstelle) bei der Wegkreuzung Spittelau. Wir halten die Richtung (nach links ginge es über den Egelsee zum Hasenberg) und wandern durch den Wald Richtung "Fislisbach". Bei den ersten Häusern gehts rechts über die Strasse zum gegenüberliegenden Waldrand, ihm nach und zur Dorfstrasse von Fislisbach hinunter. Unsere Route führt links an den Dorfrand - wer einkehren möchte, ist in zwei, drei Minuten im Dorfzentrum (Bushaltestelle).

Unser nächstes Ziel ist "Mellingen". Die Quartierstrasse führt an gepflegten Gärten vorbei zum Waldrand; schöner Blick ins Tal. Dem Waldrand entlang und treppabwärts. Unten an der Fahrstrasse finden wir den nächsten Pfeil - er führt am Bauernhof Guggacher vorbei durch landwirtschaftliches Gebiet, folgt einem Bachlauf und dreht dann links über den Bach leicht aufwärts in den Buechbergwald. Schöner Hohlweg abwärts nach Mellingen. Durch ruhige Quartiersträsschen gelangen wir ins Städtchen hinunter. Während die Autos über die Reussbrücke mitten durch das Stadttor fahren, werden die Wanderer über die parallele Fussgängersteg in den malerischen Altstadtkern geführt - jedes Jahr werden übrigens die Gebäude mit dem schönsten Blumenschmuck prämiert...


Altstadt Baden

Naturreservat Teufelskeller

Tüfels-Chäller, Feuerstelle

Fislisbach
Mellingen
Mellingen
Gasthäuser
  • Baden: Gastroliste
  • Fislisbach: Hotel-Rest. Linde, Niederrohrdorferstrasse 1, Tel. 056 493 12 80
  • Fislisbach: Trattoria Gugger, Badenerstrasse 5a (neben Migros), Tel. 056 493 37 36
  • Fislisbach: Café-Conditorei Alexanders, Schulhausweg 10, Tel. 056 493 01 19
  • Mellingen: diverse Restaurants, z.B.:
  • Mellingen: Café-Conditorei Vollenweider, Zentralplatz 1 (vor der Brücke), Tel. 056 491 14 37
  • Mellingen: Hotel Löwen, Hauptgasse 10, Tel. 056 491 30 30, traditionsreich, mit Gartenwirtschaft
Links
Karten und Bücher
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben