zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 689a
Tageswanderung 
Region Aargau
Webcam
                              SchmiedruedWebcam Schmiedrued
Schwierigkeit: leicht
Einkehrmöglichkeit: Schöftland, Gontenschwil
Anreise: Bahn nach Zofingen oder Sursee
Postauto nach Schöftland
Rückreise: Bahn ab Gontenschwil-(Fahrplan)
Wanderlandkarte
Aargauer Aussichtsweg, Karte SchweizMobil
facebookGefällt mir

Aargauer Aussichtsweg: Schöftland - Pfaffenberg - Gontenschwil



3h20 aufwärts 380m, abwärts 330m
Schöftland 453m - Felsenklause (30min) - Uf em Gschneit - Dornegg 630m - Böhler Waldrand 648m (40min) - Bööler Passhöhe - Hohliebi 648m - Junkerenwald 631m - Rastplatz Pfaffenberg (50min) - Waltersholz 696m - Steinig 668m (50min) - Gontenschwil 510m (30min)

Wegweiser SchöftlandBeim Bahnhof Schöftland dem Wegweiser Richtung "Böhler" folgen, am Restaurant Ochsen vorbei. Bald steigt der Weg aufwärts zu den obersten Häusern und in den Buechlisberg-Wald hinein. Bei der Felsenklause lohnt sich der kleine Abstecher und eine kurze Pause; im weichen Sandstein sind hübsche Bilder geschnitzt.
Weiter durch den Wald, immer den gelben Markierungen folgend, bis wir beim "Böhler" an den sonnigen Waldrand kommen und auf den Ruhebänken die Aussicht bewundern können (der kurze Abstecher zur "Hochwacht" lohnt sich nicht).

Wir drehen abwärts zur Bööler Passhöhe, kreuzen die Strasse, queren die Ebene und gelangen nach zwei Richtungswechseln wieder in den Wald. Sanft aufwärts gehts zum Hof Hohliebi am Junkerenwald. Lehrtafeln berichten über den Gletschertransport des Findlings. Unser nächstes Ziel heisst "Steinig". Schattiger Rastplatz Pfaffenberg mit Feuerstelle und weitere Lehrtafeln.
Hochhaus für Wildbienen

Nun tretten wir ins Offene und geniessen eine tolle Sicht in die Berge. Der Aussichtsweg führt oberhalb der Wüestmatt an Heidelbeerfeldern und einem "Hochhaus" für Wildbienen vorbei, bevor wir wieder in waldiges Gebiet wechseln. Wo wir nach Waltersholz eine Strasse betreten, achten wir auf die Bodenmarkierungen: nach fünf Minuten zweigt der Wanderweg halblinks ab.

Beim Wegweiser Steinig teilen sich die Wege; unser Aussichtsweg zweigt links ab Richtung "Gontenschwil". Schöner Abstieg dem Waldrand entlang mit Blick ins Wynetal. Gut aufpassen beim grün bewachsenen Haus im Quartier Birch: Ein schmales Kiesweglein dreht rechts ab, dem Bächlein entlang. Nach dem Queren einer Strasse erreichen wir in Kürze die Bahnstation Gontenschwil mit dem behäbigen Gasthaus Löwen nebenan.

Sandsteinhöhle ob Staffelbach
Felsenklause
Waldrand am Böhler
sonniger Waldrand am Böhler
Hof Hohliebi am Jungerenwald
Hof Hohliebi am Junkerenwald
Aussicht vom Pfaffenberg
Aussicht vom Pfaffenberg
Abstieg nach gontenschwil
Abstieg nach Gontenschwil


zur Titelseite
nach oben
Gasthäuser
Links
Karten und Bücher
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben