zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 692
Tageswanderung 
Aargau
Webcam BaldeggWebcam Beinwil
Schwierigkeit: leicht
Einkehrmöglichkeit: Beinwil a.S.
Anreise:
Bahn nach Beinwil a.S. (AG) -(Fahrplan)
Rückreise: Bus Villmergen Oberdorf nach Bahnhof Wohlen
Wanderlandkarte
zur Detailkarte 
(gezeichnet mit SchweizMobil Plus) 


Beinwil am Hallwilersee - Schloss Hallwyl - Villmergen


Schloss Hallwil, Bild Ursi A.
Schloss Hallwyl
 
Diese Wegbeschreibung stammt nicht von der Wandersite und wird ungeprüft publiziert.
  Eingesandt von Ursi Arayan, Dez.2013 - herzlichen Dank!

3h20, aufwärts 270m, abwärts 360m
Bahnhof Beinwil am See 520m Seeufer 450m (15 Min.) - Boniswil 470m (1h20) Schloss Hallwyl 452m (15 Min.) - Talhof Waldrand 610m (50 Min.) - Villmergen Bushaltestelle Oberdorf 435m (40 Min.)  
Beim Bahnhof Beinwil am See folgt man dem Wanderweg Richtung Strandbad. Im Winter, wenn das Bad geschlossen ist, kann man geradeaus bis zum See gehen und dort dann links dem Wanderweg Richtung Schloss Hallwil folgen, im Sommer muss man um das Strandbad herum wandern.

Der Wanderweg führt an Birrwil vorbei bis Alliswil direkt dem See entlang. Ein echt schöner Weg! Danach muss man bis Boniswil dem sumpfigen Naturschutzgebiet ausweichen.

Von Boniswil aus wandert man um das Schloss Hallwyl herum nach Seengen. Ein sehenswertes Dorf. Im Dorfkern sind die alten Häuser wunderschön restauriert, und man kann erkennen, was es früher mal war. Die alte Schmitte ist sogar noch angeschrieben. Und hinter der alten Mühle steht eine neue Mühle, in der man sicher feines Mehl kaufen kann wenn nicht gerade Sonntag ist.

alter Grenzstein,
          Bild: Ursi A.Von Seengen aus gibt es zwei Wege nach Villmergen. Einer führt über Eichberg vorbei nach Villmergen, aber dann verpasst man den Hohlweg (wer beides will, kann nach Eichberg über Titistein wieder zum direkten Wanderweg zurück gehen Richtung Villmergen). Ich bin gleich den direkten Weg nach Villmergen gefolgt. Beim Waldrand steht ein Bänkli, wo man die Aussicht über den Hallwilersee und in die Alpen geniessen kann. Der Weg führt nun weiter an einem uralten Grenzstein vorbei, auf dem ich nicht mehr erkennen konnte, was er darstellt.

Beim Abstieg vom Tannwald Richtung "Villmergen" kommt man dann durch einen "Hohlweg". Eine Infotafel klärt auf, was das ist: "Hohlewege waren früher wichtige Verkehrswegedie sich durch jahrelange Nutzung mit Fuhrwerken und Vieh sowie abfliessendem Regenwasser in das umgebende Gelände eingeschnitten haben" (http://de.wikipedia.org/wiki/Hohlweg).

In Villmergen folgt man dem Wanderweg an der Kirche vorbei bis zur Hauptstrasse, wo man rechts die Bushaltestelle Oberdorf sieht.

Badeplatz in Beinwil am See AG
Badeplatz Beinwil a.S.
Uferweg am
                  Hallwilersee bei Beinwil, Bild: Ursi A.
Uferweg am Hallwilersee
Sandstein im Hohlweg von Villmergen; Bild Ursi
                  A.
Sandstein im Hohlweg
Schloss Hallwyl, Bild Ursi A.
Schloss Hallwyl
Talhof, Bild Ursi A.
Talhof, Blick vom Waldrand
 
Gasthäuser
Links
Karten und Bücher
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
zur Titelseite
alle Tageswanderungen
nach oben