zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 743
Tageswanderung 
Berner Oberland
Karte  Webcam Kandersteg
Schwierigkeit: leicht
Einkehrmöglichkeit: Kandersteg, Blausee
Anreise: Bahn nach Kandersteg- (Fahrplan)
Rückreise: Bus Blausee - Frutigen (oder Kandersteg)

 
 
 

 

Familienwanderung Kandersteg - Blausee

  • Landschaftlich schöne Wanderung von Kandersteg talabwärts zum Blausee - markiert als "Kulturweg Frutigland"
  • Kinderwagentauglich, vorwiegend Natursträsschen (500m Hartbelag). Bikeroute!
  • Für die Erkundung des kostenpflichtigen Blausee-Areals (grosser Spiel- und Picknickplatz, Park, Forellenzucht) genügend Zeit einplanen
  • Die Route ist praktisch ganzjährig begehbar - im Winter wird sie als Winterwanderung präpariert
  • Beliebig verlängerbar: Wegweiser ab Blausee: bis Kandergrund 40min, bis Tellengrund 1h40, bis Frutigen 2 h, bis Reichenbach 3h30 
  • Gewandert: Mai 2010
-
Underem Büel

1h25, aufwärts 20m, abwärts 300m
Route: Kandersteg 1176m -  Büelbad 1165m (15min) - Stauwehr - Underem Büel 1043m (25min) - Punkt 930 (25min) - Blausee-Steg (10min) - Bushaltestelle Blausee 900m (10min)

Auf der Terrasse des Bahnhofrestaurants in Kandersteg mit der grandiosen Aussicht auf die Blüemlisalp lässt sich die Wanderung bestens starten. Gleich darunter befindet sich der Wegweiser, zu dem links ein Weglein hinunterführt. Das Kiesweglein führt zwischen Bahnbord und Kander talauswärts. Auf der andern Bachseite lockt das Freibad von Kandersteg mit der Riesenrutschbahn (toller Abschluss bei umgekehrter Wanderung). Der Uferweg führt uns an schönen Blumenwiesen entlang zur Unterführung am Stauwehr. Wegänderung, siehe Rückmeldung.

Nach der ARA senkt sich das Kiessträsschen durch den Wald, zunächst hoch über der Kander, dann in einem Bogen durch die blumenreiche Waldlichtung Ägerte. Ab hier ist die Route für 10 Minuten geteert und recht steil; entgegenkommende Biker mühen sich ab. Unten an der Brücke bei Underem Büel gehts auf einem besonders schönen Stück ebenaus dem Bach entlang - es lohnt sich, ab und zu zurück zu den Schneebergen zu schauen. Ein Wasserfall ist zu bewundern, und auf der andern Talseite bietet sich ein ungewohnter Blick auf die Lötschberg Nordrampe. Dazwischen liegt die NEAT-Baustelle und die Kehren der Lötschbergbahn.

Bei Punkt 930 weist ein Pfeil über die Brücke zum "Blausee", den wir ignorieren - seit diesem Frühling gibt es einen direkten Steg vom Uferweg zum Blausee. Wir folgen also nochmals 10 Minuten dem schattigen Uferweg und benützen den neuen Blausee-Steg über die Kander, der direkt zum Spielplatz am Blausee führt. Man wird gebeten, das Eintrittsbillett beim Haupteingang zu entrichten. Die Bushaltestelle befindet sich an der Hauptstrasse neben dem Parkplatz.
 
Bahnhof
                      Kandersteg, Blick Richtung Blüemlisalp
Startkaffee in Kandersteg
Blick Richtung Kandersteg und Lötschberg
der Kander entlang

Wasserfall Schattilauene
underem
                      Büel
Familienwanderung

Blausee


Rückmeldung:
Juli 2015
"Wir haben gestern die gut beschriebene Wanderung von Kandersteg zum Blausee gemacht. Es war eine schöne und für uns Senioren leichte Wanderung. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass der Weg aber nicht mehr an der ARA vorbei hinunterführt. Wahrscheinlich ist dort ein Teil des Weges in die Kander gestürzt. Man muss also nach der Unterführung am Stauwehr auf einer Teerstrasse ca. 200 m aufwärts wandern. Der Wegweiser weist einem auch in die richtige Richtung. Auf der Höhe angekommen geht es rechts weiter. H.S."
 
Gasthäuser
  • Kandersteg: Rest. Bahnhofbuffet, Tel. 033 675 13 50 (mit Terrasse)
  • Blausee: Rest. Blausee, Tel. 033 672 33 33, Gartenrestaurant mit Blick auf den See
Links
Karten und Bücher
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben