zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 754
Tageswanderung 
Region Jura
Webcam Delémont
Schwierigkeit: sportlich, teils unmarkiert
Einkehrmöglichkeit: Bassecourt, Berlincourt, Undervelier
Anreise: Bahn über Delémont nach Bassecourt JU
Rückreise: Postauto Undervelier - Bassecourt  -Fahrplan
Wanderlandkarte
zur Detailkarte, gezeichnet mit
SchweizMobilPlus

 
 
Diese Wegbeschreibung stammt nicht von der Wandersite und wird ungeprüft publiziert.
 

Bassecourt - Gorges du Pichoux - Undervelier

Hinweise: Wanderung durch stille, verträumte Gegenden, Wälder und eine romantische Schlucht. Rund ein Viertel auf Hartbelag. Teils auf unmarkierten Pfaden - nicht ganz einfache Wegsuche!.

5h15, aufwärts 630m, abwärts 570m
Route: Bassecourt 475m - Berlincourt 498m - Les Forges - Undervelier 536m - Les Blanches Fontaines - Gorges du Pichoux - Le Pichoux - Sapran - Rébevelier 1023m - Undervelier 536m

Wir wandern vom Bahnhof von Bassecourt bei der Kirche mit den modernen Glasfenstern bergwärts hinaus durch die Rue de la Fin-Doie. Kurz vor der Brücke in Berlincourt halten wir uns halblinks und wandern am rechten Ufer der Sorne weiter. Schon bald passieren wir den eindrücklichen Felsenengpass mit den beidseits des Flusses aufgetürmten Felsrippen. Danach steigen wir durch den Wald auf und gelangen auf ein Fahrsträsschen, dem wir bis zur grösseren Fahrstrasse abwärts folgen. Nach der Häusergruppe 'Les Forges' wechseln wir über ein Wehr wieder auf die rechte Flussseite und treffen kurz danach auf einen Rastplatz mit Feuerstelle. In Undervelier bewundern wir die massiven alten Jurahäuser und die zwei modernen Glasfenster in der Kirche.

Danach marschieren wir weiter auf der Fahrstrasse in Richtung Bellelay. Oberhalb der Fabrikanlage von Les Blanches-Fontaines zweigen wir links ab zu einem kleinen Stauwehr und danach dringen wir in die immer romantischer werdende Pichoux-Schlucht vor. Nach dem Holzsteg klettern wir auf einem schmalen Pfad rechts zur Fahrstrasse hinauf, der wir einige Zeit folgen müssen. Hier können wir als Belohnung immer wieder einen Blick in den an dieser Stelle eindrücklichsten Schluchtteil werfen. Bei Sapran verlassen wir die Fahrstrasse wieder und dort, wo der Weg den Wald verlässt, wandern wir rechts (keine Markierung) dem Waldrand entlang, bis der Hof 'Semplain' ganz zu unserer Linken liegt. Auf schwachen Wegspuren kommen wir zum Punkt 911.9, wo uns bei einem Felsvorsprung die ganze Pichoux-Schlucht mit einem herrlichen Panorama überrascht.

Auf einem schmalen Waldpfad wandern wir der Geländekante entlang weiter hinauf zu einem Fahrweg, dem wir halblinks und leicht ansteigend folgen. Der Weg wird immer undeutlicher, bis wir schliesslich in einer grossen Kurve plötzlich auf eine breite Forststrasse gelangen. Wir folgen dieser nach rechts, überqueren eine Weide und treffen bald darauf in Rebévelier ein. Für den Rückweg wandern wir auf die linke Talseite zum Waldrand und schliesslich in den Talgrund wieder nach Undervelier hinab.

Von hier rollen wir per Postauto (Achtung, fährt nur werktags) bequem nach Bassecourt zurück - oder wandern auf gleichem Weg retour (ca. 6 km).
Quelle: Adventure Sports


Gasthäuser
  • Bassecourt: Hotel de la Couronne, Tel. 032 426 71 15
  • Berlincourt: Rest. Croix-Blanche, Tel. 032 426 72 89
  • Undervelier: Restaurant de la Croix-Blanche, Tel. 032 426 55 45
  • Undervelier: Rest. Les Galeries du Pichoud, Tel. 032 426 77 77
Links
Karten und Bücher
  • "Die schönsten Wanderungen im Jura", AT-Verlag, bei Amazon.de
  • "Jura"; die 40 schönsten Touren im Jura, 2013, Iris Kürschner, Bruckmann-Verlag, bei Amazon.de
  • Wanderungen in der Gegend

    Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
    alle Tageswanderungen
    zur Titelseite
    nach oben