zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 785a
Tageswanderung 
 Jura SO
WebcamWebcam Wisen/Hauenstein
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Olten
Anreise: Bahn nach Olten
Bus Olten - Hauenstein Löwen
Rückreise: Bahn ab Olten -(Fahrplan)
Wanderlandkarte
zur Detailkarte, gezeichnet mit SchweizMobilPlus
facebookGefällt mir

Hauenstein - Challhöchi - General Wille Haus - Homberglücke - Rumpel - Olten


3h30, aufwärts 370m, abwärts 650m
Hauenstein - Challhöchi (1h) - General Wille Haus 871m - Homberglücke 905m (40min) - Restaurant Rumpel 607m (40min) - Rumpelhöchi 677m - Olten 396m (1h10)

Bei der Haltestelle Hauenstein Löwen folgen wir dem Jura-Höhenweg Richtung "Challhöhe/Belchenflue". Das Teersträsschen verlassen wir nach 10 Minuten und wandern auf dem Kiesweg in den Wald hinein, wo sich der Weg nochmals verzweigt. Der gelb/rot markierte Jurahöhenweg, dem wir folgen, ist gleichzeitig Etappe des Europäischen Fernwanderwegs E4 Gibraltar - Pyrenäen - Jura - Balaton - Kreta. Er steigt leicht bergauf und folgt dem Südhang des Ifleter Bergs. Bei der Waldlichtung Challhöchi treffen sich viele Wege.

Linkerhand befindet sich Wegweiser Challhöchi. Es lohnt sich ein Blick zurück, wo am Wiesenhang eine alte Panzersperre zu sehen ist. Weiter Richtung „Belchenflue“. Fünf Minuten später, beim Wegweiser General Wille Haus (das im Winter am Wochenende bewartet ist) verlassen wir den Jura-Höhenweg und folgen dem Kiessträsschen Richtung "Olten". Kurz vor dem Waldeingang die Abzweigung links beachten!

Es folgt ein traumhafter, aussichtsreicher Wiesenpfad dem Hang des Hombergs entlang. Später führt er in den Wald und leicht aufwärts zur Homberglücke. Zwischen Felsen befindet sich der Übergang in die Südflanke des Hombergs. Kurzer steiler Abstieg auf steindurchsetzten Wurzelpfaden voller Buchenlaub; später wird der Weg bequemer. Durch schönen Buchenwald führt er uns dem Hang entlang stetig abwärts und schliesslich aus dem Wald. Durch landwirtschaftliches Land, mit Sicht auf die Froburg am Jura-Höhenweg, kurvt das Kiessträsschen bergab zum Bergrestaurant Rumpel.

Nach einer Pause in der gastfreundlichen Restaurant gehts 10min bergauf in den Wald zur Rumpelhöchi (auch Rumpelhöhe). Nach links über die Kuppe. Wir folgen dem Normalweg waldabwärts. Er trifft auf eine breite Naturstrasse, der wir 200m nach links folgen und dann wieder rechts abzweigen; alles ist gut markiert. Sanft bergab steigend durchqueren wir den Wald, kommen an einem gedeckten Picknickplatz vorbei und halten die Richtung, bis wir die ersten Häuser von Olten sehen. Der Wanderweg zweigt links ab und führt bei der Bleichmattstrasse aus dem Wald.

Den gelben Markierungen folgend, gehts am Friedhof und Stadtgarten vorbei zur Hauptstrasse hinunter, die wir links versetzt überqueren. Die Belchenstrasse führt uns zum Ufer der Aare, dem wir nach rechts zur Aarebrücke folgen. Auf der andern Seite der Brücke gelangen wir direkt zum Bahnhof von Olten.

Vor der Aarebrücke weiter dem Fluss entlang bis zur gedeckten Brücke - der ältesten der Schweiz. Abstecher nach rechts in die sehenswerte Altstadt, danach die gedeckte Brücke überqueren und auf dem Spazierweg am andern Flussufer direkt zur Bahnhofunterführung Olten schlendern.
Panzersperren
                    aus dem 1.Weltkrieg bei der Challhöchi
Panzersperren bei Challhöchi
Homberg-Lücke
Homberglücke
Abstieg vom Homberg
                  im Buchenlaub
Homberg-Südflanke
Abstieg von der Homberglücke nach
                      Rumpel
Abstieg zum Rest.Rumpel
gedeckte Brücke Olten an der Aare
gedeckte Brücke Olten

Gasthäuser
Gartenterrasse
                          Bergrestaurant Rumpel ob Olten
Links
Karten und Bücher
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben