zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 901
Tageswanderung Tessin
Val Bedretto
Webcam Leventina
Schwierigkeit: T3, sportlich; heikles Wegstück setzt Trittfestigkeit voraus
Einkehrmöglichkeit: Airolo
Anreise: Bahn nach Airolo-(Fahrplan)
Rückreise: Postauto Fontana - Airolo (wenige Kurse, in der Nebensaison Kleinbus)
Wanderlandkarte
zur Detailkarte, gezeichnet mit SchweizMobilPlus

Airolo - Albinasca - Fontana im Bedrettotal

  • Wenn an trüben Herbsttagen auf der Südseite Sonne angesagt ist, zieht es den Deutschschweizer ins Tessin. Folgende Route auf der Sonnenseite des Val Bedrettos eignet sich für Sonnenhungrige, die nicht allzu weit reisen (und wandern) möchten. 
  • In der ersten Häfte ist der Wanderweg geteert, in der zweiten Hälfte gibt es wunderschöne Wald- und Wiesenwege. 
  • Der Abstieg zum Ticino ist schmal und fällt links steil ab - Kinder zur Vorsicht mahnen!
  • Das Gebiet wird teilweise militärisch genutzt. Auskunftsstelle Schiessbetrieb: http://www.vtg.admin.ch, Tel. 091 869 29 17
  • Ab Fontana lässt sich die Wanderung am eher schattigen Nordhang beliebig verlängern (Strada bassa Bedretto) - allerdings fährt ab Anfang Oktober das Postauto nur bis All'Acqua (2h25)
 
Blick von Fontana ins Val Bedretto

1h40, aufwärts 200m, abwärts 60m
Airolo 1141m - Airolo San Carlo (10min) - Bedrina 1299m (35min) - Albinasca 1296m (10min) - Ponte 1257m - Fontana 1281m (45min)

Zu Beginn der Wanderung folgen wir dem "Sentiero Gottardo" und dem "Trans Swiss Trail" Richtung "Gotthardpass". Gegenüber dem Bahnhofgebäude von Airolo, links vom Albergo delle Alpi, steigen wir auf dem Treppenweg zur Kirche von Airolo hinauf. Dort nach links, beim Casa Communale leicht abwärts und dem aufsteigenden Quartiersträsschen entlang wieder zur Hauptstrasse hinauf (San Carlo), die wir kreuzen.

Auf der Ruhebank oberhalb der Mauer geniesst man einen schönen Blick über Airolo. Wo die Gotthardroute rechts abzweigt, wandern wir auf dem Teersträsschen geradeaus weiter, dem sonnigen Hang entlang Richtung "Albinasca/Fontana". Weit oben sind die eindrücklichen Kehren der Passstrasse zu sehen, und unten im Tal verschwinden Bahn und Autobahn im Gotthardtunnel. Bald unterqueren wir die beiden Wasserröhren, die der Stromgewinnung dienen. Eigens dazu gebaute Betonhäuser dienen der Kampfausbildung - die Kaserne befindet sich nicht weit von hier. Tolle Aussicht in die Leventina!

Wir treffen auf die alte Passstrasse, der wir 100 m bergab folgen; weiter auf dem Wiesenweg bergauf, das in ein Strässchen mündet. Bei einem grasigen Parkplatz treffen wir erneut auf einen militärischen Ausbildungsplatz. Beim Wegweiser Bedrina überqueren wir den Bach Foss und erreichen bald den hübschen Weiler Albinasca.

Hier sind wir wie in einer anderen Welt: still, einsam, Natur. Der grasige Flurweg wird im Wald zunehmend schmaler; die Birken haben bereits ihre Blätter verloren und lassen immer wieder Blicke frei auf das Bedrettotal; schräg gegenüber sehen wir Fontana, unser Wanderziel. Noch sind wir rund 50 Höhenmeter über dem Ticino, und links fällt der Hang jäh ab. Für diese 10 Minuten während des Abstiegs heisst es vorsichtig gehen, ein Stolpern wäre fatal. Der Weg selbst ist ungefährlich; nur bei Minustemperaturen müsste man doppelte Vorsicht walten lassen, da ein kleines Bächlein gequert wird, das dann vereist sein könnte.

Unten am Ufer des Ticino führt ein grasiger Weg dem moorigen Ufer entlang. Bevor wir die Brücke über den Ticino erreichen, passieren wir eine weitere Militärlandschaft: grasige Hügel, zwischen denen wohl das Schiessen gelehrt wird.
Nach der Brücke wandern wir zum Dorfbrunnen von Fontana und schlendern auf Treppenwegen durch das Dorf zur Bushaltestelle hinauf.
 

Airolo, Leventina

Birkenwald ob Albinasca

heikles Wegestück

Fontana Richtung Airolo

wer noch nicht genug hat...


zur Titelseite
Gasthäuser
Links
Karten und Bücher
  • 1:50'000 Blatt 266T und 265T Nufenenpass, bei Schweizer Wanderwege
  • 1:60'000 Nordtessin Sopraceneri, Kümmerly+Frey (grober Überblick), bei-Amazon.de
  • Digitale Karten:
  • "Bergwandern im Tessin", 45 Wanderungen auf stillen, geheimnisvollen Pfaden zwischen Gotthard und Como, 2010, AT-Verlag, bei Amazon.de
  • "Zu Fuss im sonnigen Tessin", 45 Wanderungen zwischen Lukmanier und Chiasso, http://www.exlibris.ch
  • "Rund um den Gotthard", 21 Touren am Urberg der Schweiz , Books.ch
Wanderungen in der Gegend

alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben