zur Titelseite
alle Winterwanderungen
W48
Winterwanderung
Zürcher Oberland
KarteWebcam oberhalb Wald
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Faltigberg, Farneralp, Bannholz
An- und Rückreise: Bahn nach Wald, Bus nach Faltigberg ZH, Höhenklinik -Fahrplan
Wer im Kt.Zürich wohnt, löst ab 9 Uhr am besten den günstigen 9-Uhr-Pass für das ganze ZVV-Netz.

 
 
 

 

RehaZentrum Wald - Farneralp - Bannholz - RehaZentrum

Hinweis: Das Gebiet um das RehaZentrum Wald ist oft nebelfrei und bietet schöne Aussichten über den Zürichsee in die Zentralschweizer-, Glarner- und Toggenburger Bergwelt. Je nach Schneebedingungen kann der Weg eisige Stellen aufweisen - Mitnahme von Schuhkrallen empfehlenswert.
Gewandert: Jan.2006
Farneralp vergrössern

2h15, auf- und abwärts je 320m
Route: Faltigberg / RehaZentrum Wald 898m - Chrinnen 929m (15min) - Farneralp 1158m (45min) - Chrinnen 929m (30min) - Tann (15min) - Bannholz 884m (5min) - RehaZentrum Wald 898m (25min)

Das Postauto hält direkt neben dem Zürcher RehaZentrum Wald  mit der verlockenden öffentlichen Cafeteria. Wir gehen 100m zurück zur gepfadeten Fahrstrasse und folgen den gelben Wegweisern "Farner" oder dem Höhenklinikweg Nr.5 nach rechts, am Weiler Chrinnen vorbei. Beim Parkplatz Chrinnen beginnt der gewalzte Winterwanderweg, der auch als Schlittelweg benützt wird, den Hang hochzukurven. Nach einer Viertelstunde bei einem Haus verzweigen sich die Sommerwege - wir  wählen die Route nach links ("Farner 25min"), kreuzen vorsichtig Skipiste und Skilift und wandern im Wald weiter aufwärts, an der Cholihütte vorbei.

Nach dem Waldstück öffnet sich die Landschaft, die verträumte Farneralp-Hütte taucht auf, wo wir freundlich bedient werden. Bei klarer Sicht sieht man bis zum Säntis. Hier erholen sich auch Skifahrer vom nahen Skilift; besonders beliebt ist das Gebiet bei den Schneeschuh-Wanderern. Für uns ist der gewalzte Weg zu Ende, wir kehren auf gleichem Weg nach Chrinnen zurück.

Anstatt direkt zum Ausgangspunkt zurück zu wandern, hängen wir noch die Rundwanderung Nr.3 an. Vom Parkplatz Chrinnen gehen wir 200 m der Fahrstrasse entlang Richtung "Höhenklinik" bis zum Weiler Chrinnen und zweigen dort links ab. Der gelb markierte Weg führt rechts am neuen Stall vorbei ins offene Gelände, wo wir die Richtung halten. Gestampfte Spuren leiten leicht aufwärts bis zum Baum, wo sich die Wege teilen. Wir wählen die untere Spur durch das offene Eisengatter, die ebenaus einer Baumhecke entlang führt. Von hier geniessen wir eine traumhafte Sicht auf den Zürichsee. Der Weg ist Teil der "Herzroute" von Veloland Schweiz, mindestens 4 Aussichtsbänke locken zur Rast.

Beim Weiler Tann mündet der Weg in ein gepfadetes Strässchen ein. Abwärts wandern wir zum Restaurant Bannholz, wo man sich nochmals stärken kann. Dort nach rechts am Schweinestall vorbei. Nach dem letzten Haus führt wieder ein bequemer, gestampfter Weg ebenaus zu einem Waldstück und über ein Brücklein. Am Gegenhang sind zwei Wege zur Höhenklinik gespurt. Wir wählen den ersten Zickzackweg bergauf, der oben ebenaus durch den Wald und dann links an den Therapiegebäuden vorbei zur Sonnenterrasse des Rehazentrums führt.

Varianten



 
Gasthäuser
Links
Karten und Bücher
  • 1:25'000 Zürcher Oberland, Blatt Nr. 6 der Zürcher Wanderwege, markierte Wanderwege mit und ohne Hartbelag
  • "Snowtrailmaps" 1:50'000: wasserdichte Winterwander- Schneeschuh- und Tourenkarten, inkl. Schlittelwege und Langlaufloipen, bei www.snowtrailmaps.ch
  • Digitale Karten:
  • "52x Zürich", Freizeitkarte mit Tipps für die Region Zürich, zweisprachig de + en, Gratis-Download: http://www.zuerich.com
  • "Wandern mit dem GA und dem Halbtaxabonnement - Winterwanderungen", Karin Breyer, bei Amazon.de
  • "Wandern mit dem GA und dem Halbtaxabonnement - Winterwanderungen 2", Karin Breyer, bei Amazon.de
  • "Abenteuer Winter"; 21 Touren und Ausflüge für Familien und Abeneuerlustige, Werd-Verlag, bei Amazon.de
  • "Pfade in Weiss", Winterwandern, Schlitteln, Schneeschuhlaufen in den Schweizer Bergen, Amazon.de
  • "Wandern und Geniessen im Winter, die schönsten Schneeschuh- und Winterwander-Weekends in der Schweiz mit Berghotel-Komfort, AT-Verlag, bei Amazon.de

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Winterwanderungen
zur Titelseite