zur Titelseite
Wandertipps
der "Wandersite"
Wanderlinks 
im Internet
Allgemeine
Wanderlinks
Verschiedenes
Trekking-Routen Ganze Schweiz Unterkunft, Adressen Ausflugsportale
1-Tageswanderungen nach Regionen Wetter und Notfall Online-Karten
2-Tageswanderungen Nachbarländer Fahrpläne und Bergbahnen Interessantes für Wanderer

Organisierte Touren Tourismusbüros Foren und Pinwände
Winter-Wanderungen Wandern mit Kindern Ausrüstung Geschenk-Ideen
Aktuell Hotel-Wanderwochen Bücher und Karten info@wandersite.ch

175

Wandertage Schwierigkeit Karte Webcam Säntis
6 T3
 
Diese Wegbeschreibung stammt nicht von der Wandersite und wird ungeprüft publiziert.
 

Säntiswelt - 6 Tage Aktiv-Erholung:

Natur- und kulinarischer Genuss im Alpsteingebiet (Toggenburg und Appenzellerland)
 
 
Blick auf Wildhaus und Schafberg, 2014

Bei diesem Wandererlebnis wechseln Sie nur einmal den Standort.  Die tägliche Packerei entfällt, und Sie brauchen nur einen kleinen Tagesrucksack. Sie wird von http://www.saentiswelt.ch als geführte Tour organisiert. In kleinen, persönlich betreuten Gruppen geniessen Sie unkomplizierte Tourenerlebnisse. Sie erhalten vielfältige Eindrücke aus lokaler Berg- und Seenwelt, Flora und Fauna. Abends erholen Sie sich bei vorreservierten gepflegten Unterkünften und Hotels.

Die Mindestwanderzeiten je Tag betragen 2,5 bis 4 Stunden, die Maximalwanderzeiten 7-10 Stunden. Bei diesen geführten Touren handelt es sich um Wanderrouten. Diese setzen keine Kletterkenntnisse voraus. Hingegen ist es von Vorteil, wenn Sie schwindelfrei sind.

Ihre Lust auf Bewegung können Sie täglich individuell us zwei unterschiedlichen Distanzen wählen und geniessen. Auch ist es möglich, am Mittwoch oder Donnerstag einen individuellen Ruhetag einzulegen und zum Beispiel das Innenleben vom Dorf Appenzell zu geniessen. Die Reiseleitung gibt auch Auskünfte in englischer Sprache.

Im „all-inclusive"-Preis sind sämtliche Verpflegungen, Reisemittel, Uebernachtungen und Kurtaxen während dieser Woche inbegriffen.

Selbstverständlich kann man die Tour auch selbständig nachwandern - für all jene sind Links für Wegbeschreibungen, Gasthäuser und Tourismusbüros aufgeführt.


Programm

(je nach Wetter sind Verschiebungen und Schlechtwettervarianten vorgesehen)
 

Montag, Region Voralpsee / Gamserrugg

a) Herausfordernde Tour, 5 - 7h30:
Wanderung Wildhaus - Voralpsee, retour auf teilweise anderen Wegen und um Speichersee und Schwendisee

b) Kurzvariante, rund 2 h:
Wanderung Wildhaus - Voralpsee;
retour mit Postauto/Shuttle-Bus


Blick vom
                  Hotel alter Säntis, Abendrot, Juni 2017Dienstag: Säntis; Aufstieg von Toggenburgerseite

a) Herausfordernde Tour, 6.30 - 8 h:
Wildhaus / Thurwies (mit Shuttle Bus),
Wanderung Thurwies - Schafboden - Rotsteinpass;
entweder über den Altmannsattel retour oder über den Lisengrat auf den Säntis 2502m

b) Kurzvariante, rund 3 - 3h30:
Wildhaus / Thurwies (mit Shuttle Bus),
Wanderung Thurwies - Schafboden - Chalbersäntis - Säntis 2502m
Ab Säntis mit Seilbahn nach Schwägalp und danach mit Shuttle-Bus/Zug nach Gais


Mittwoch: Region Ebenalp / Seealpsee

a) Herausfordernde Tour:
Gais/Wasserauen/Ebenalp mit Bahn/Seilbahn;
Wanderung Ebenalp - Altenalp - Messmer - Meglisalp - Seealp - Wasserauen (5 h)
.... oder ab Meglisalp – Fählensee - Bogarten-Hütten - Wasserauen (7.30 - 8h30)

b) Kurzvariante, 2 h:
Gais/Wasserauen/Ebenalp mit Bahn/Seilbahn;
Wanderung Ebenalp - Wildkirchli - Seealpsee - Wasserauen
;       (falls erwünscht: Wanderung in Gegenrichtung, rund 3 h)


Donnerstag: Region Hoher Kasten

a) Herausfordernde Tour, 6 - 7h30:
Brülisau/Hoher Kasten mit Seilbahn
Wanderung: Hoher Kasten - Stauberen - Saxerlücke - Bollenwees (Fählensee) - Sämtisersee - Plattenbödeli - Brülisau

b) Kurzvariante, rund 2h30:
Brülisau/Hoher Kasten mit Seilbahn
Wanderung: Hoher Kasten - Ruehsitz - Sämtiser-See - Brülisau
;        (falls erwünscht: Wanderung in Gegenrichtung, rund 3h30)


Freitag: Säntis; Aufstieg von Appenzellerseite

a) Herausfordernde Tour, 8 - 9h30:
Wasserauen/Ebenalp mit Seilbahn
Wanderung: Ebenalp - Schäfler - Oehrligrueb - Säntis (-lücke) - Tierwies - Thurwies - Wildhaus

b) Kurzvariante, rund 3h30:
Wasserauen/Ebenalp mit Seilbahn
Wanderung: Schäfler - Oehrligrueb - Säntis
mit Seilbahn nach Schwägalp


Samstag: Region Churfirsten / Chäserrugg

Wanderung: Aufstieg ab Wildhaus auf den Chäserrugg (2262m), rund 3 h;
retour mit Seilbahn nach Iltios
;      und ca. 1 h auf dem Klangweg

(Evtl. mit Hotelbus zuerst hinauf bis oberhalb Iltios)


zur Titelseite
nach oben
Zum Geniessen

Seen
Voralp- / Schwendi- / Gräppelen- / Fählen- / Sämtiser-  und/oder Seealpsee

Berge+Täler
Churfirsten / Kreuzberge / Altmann(Sattel) /  Hoher Kasten / Hundstein / Rotsteinpass / Säntis(gebiet) /Meglisalp / Schäfler /und/oder Ebenalp

Schlechtwetter-Varianten
Säntis, Hoher Kasten, Ebenalp und/oder Chäserrugg mit Bergbahn
Schloss Werdenberg / Fürstentum Lichtenstein / Dorf Appenzell / Museen Lichtensteig / Eindrücke aus der%20Toggenburger Klangwelt / Schaukäserei

Details und Anmeldung



 Wegweiser Wildhaus

Sämtisersee; Blick vom Hohen Kasten

Bollenwees, Fählensee

Meglisalp

Seealpsee

Links der Wandersite:

Wanderungen in der Gegend

Tourismuslinks
Karten und Literatur


Sind sie diese Trekkingroute gewandert? Dann freuen wir uns über Ihre Rückmeldung und allfällige Korrekturen: info@wandersite.ch
zur Trekkingliste
zur Titelseite
nach oben