zur Titelseite
alle Winterwanderungen
W78
Winterwanderung
Liechtenstein
Karte         -Webcam Malbun
Schwierigkeit: leicht 
Einkehrmöglichkeit: Malbun
An- und Rückreise: Bahn nach Sargans (oder Buchs),
Postauto via Vaduz Au und Triesenberg nach Malbun Jörabode-(Fahrplan)

 
 
 

 

Rundwanderung Malbun - Alpe Sass - Sassförkle - Malbun

  • Gemütliche Rundwanderung auf gewalzten Winterwanderwegen im lichten Wald oberhalb Malbun, mit Abstecher zum Aussichtspunkt Sassfürkle. 
  • Der beschriebene Abstieg ist steiler als der Aufstieg und wird auch von Skitourenfahrern benützt. Wer diese lieber von vone kommen sieht, unternimmt die Tour besser umgekehrt - dasselbe gilt auch bei vereisten Wegen.

  • Gewandert: Januar 2009.
Pistenplan Malbun Liechtenstein
Pistenplan Malbun

2 h, auf- und abwärts je 290m
Route: Malbun 1600m - Friedenskapelle (5min) - Alpe Sass 1712m (45min) - Sassförkle 1786m (20min) - Alpe Sass (15min) - Schneefluchtlift 1543m (25min) - Malbun 1600m (10min)

Eingangs Malbun steigen wir aus dem Postauto - nebenan befindet sich das Tourismusbüro und der Kiosk, auf der andern Strassenseite der Beginn unseres Winterwanderwegs. Wer umgekehrt wandern will, quert den Parkplatz nach links und findet bei der Brücke (Fahrverbotstafel) den gewalzten Weg talabwärts. Winterwanderweg-Pfeile fehlen!
Wir wandern im Gegenuhrzeigersinn und steigen auf dem Weg links vom "Alpenhotel Malbun" bergauf; er führt zum Schlittelhügel und zur Friedenskapelle, wo sich die Wege verzweigen (Sommerwegweiser). Ebenaus führt unsere Route links über das Brücklein und auf perfekt präpariertem Weg sanft aufwärts. Er ist gleichzeitig der "Märchenweg" mit schön gestalteten Tafeln und einer Fortsetzungsgeschichte - also auch für Kinder attraktiv! Gut angelegt, schmiegt sich der Weg an den Hang, überwindet Tobel fast mühelos und gibt immer wieder schöne Blicke frei übers Tal und in die Bergwelt bis in die Schweiz hinüber. Auf der andern Talseite tummeln sich Skisportler, hier geniessen wir absolute Ruhe. Schattige Mulden wechseln ab mit sonniger, mit Legföhren durchsetzte Winterlandschaft.

Unterhalb einer verschneiten Feuerstelle mit Holz und Ruhebank senkt sich der Weg leicht und führt dann ebenaus zur Alpe Sass. Die Plätze vor der hübschen Holzhütte sind von Sonnenhungrigen belegt. Oberhalb der Hütte beginnt der Weg zum Sassförkle, den laut Warntafel auch Skitourenfahrer als Abfahrt benützen - also Vorsicht, vor allem beim Abstieg, wo sie von hinten leise überholen! An einem Werktag wie heute begegnen wir weder Skitourenfahrern noch Schlittlern, einzig ein paar Schneeschuhwanderer sind unterwegs. Auf breitem Weg gehts aufwärts zum Sassförkle, von wo man eine tolle Aussicht geniesst.

Der Rückweg zur Alpe Sass verläuft auf gleichem Weg; unten halten wir die Richtung und wandern im Wald bergab. Der Weg ist nicht sehr steil, doch teilweise vereist, sodass wir froh um unsere Schneekrallen sind. Unterwegs treffen wir auf ein winziges Jägerhüttlein, das sich öffnen lässt - darin steht ein Tisch mit Stuhl und ein Holzofen.

Dem Waldhang entlang gelangen wir zum oberen Ende des Schneefluchtlifts. Unser Winterwanderweg führt nun etwas oberhalb, aber parallel zur Strasse bergauf und mündet nach der Brücke in den Parkplatz gegenüber dem Tourismusbüro, wo wir unsere Rundwanderung begonnen haben.
 

Friedenskapelle Malbun

Malbun

Wegschlaufe zur Feuerstelle

Nähe Sassförkle

Alpe Sass



 
Gasthäuser
Links
Karten und Bücher
  • Gratisprospekt Pistenplan Malbun, Übersichtskarte mit Winterwanderwegen, im Tourismusbüro oder unter www.tourismus.li
  • Online-Panoramakarte mit Wanderwegen pdf Liechtenstein
  • "Snowtrailmaps" 1:50'000: wasserdichte Winterwander- Schneeschuh- und Tourenkarten, inkl. Schlittelwege und Langlaufloipen, bei www.snowtrailmaps.ch
  • Digitale Karten:http://map.wanderland.ch, Wanderwegnetz der Schweiz, mit nationalen und regionalen Wanderrouten und ÖV-Haltestellen
  • "Wandern mit dem GA und dem Halbtaxabonnement - Winterwanderungen", Karin Breyer, bei Amazon.de
  • "Wandern mit dem GA und dem Halbtaxabonnement - Winterwanderungen 2", Karin Breyer, bei Amazon.de
  • "Abenteuer Winter"; 21 Touren und Ausflüge für Familien und Abeneuerlustige, Werd-Verlag, bei Amazon.de
  • "Pfade in Weiss", Winterwandern, Schlitteln, Schneeschuhlaufen in den Schweizer Bergen, Amazon.de
  • "Wandern und Geniessen im Winter, die schönsten Schneeschuh- und Winterwander-Weekends in der Schweiz mit Berghotel-Komfort, AT-Verlag, bei Amazon.de
Winterwanderungen in der Gegend
  • Sassweg: Malbun - Sassförkle - Malbun (mit GPS) und weitere Winterwandervorschläge
  • Schwemmiweg: Steg - Stausee - Waldanfang - Sücka (Restaurant) - Steg (Schlittelweg)
Sommerwanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Winterwanderungen
zur Titelseite