zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 539
Tageswanderung 
Region Oberengadin
Webcam Muottas MuraglWebcam Muottas Muragl
Schwierigkeit: sportlich; wenig Höhendifferenz, teilweise steinige Wege - Kinder im Auge behalten!
Einkehrmöglichkeit: Muottas Muragl, Unterer Schafberg, Alp Languard, Pontresina
Anreise: Bahn über Samedan nach Punt Muragl
Standseilbahn Punt Muragl - Muottas Muragl  -Fahrplan
Rückreise: Sesselbahn Alp Languard - Pontresina,
Bahn ab Pontresina (oder Bus nach St.Moritz)
zur Detailkarte  (gezeichnet mit
SchweizMobil Plus) 

Höhenweg hoch über Pontresina: Muottas Muragl - Unterer Schafberg - Alp Languard

 
  • Genussvolle, viel begangene Höhenwanderung mit grandioser Aussicht. Der Weg ist zwar mindestens 1 m breit, doch teilsweise felsdurchsetzt und eignet sich nicht für Kinderwagen.
  • Wo der Hang seitlich steil abfällt, sollten Kinder an der Hand geführt werden.
  • Wanderzeit: bei Schneefreiheit von Mitte Juni bis Anfang November.

  • Gewandert: September 2006
Bild:
                      www.fotogalerien.ch
Alp Languard, Piz Palü

2h20, aufwärts 160m, abwärts 290m
Route: Muottas Muragl 2453m - Alp Margun 2338m - Val Muragl 2364m (0.30 h) - Unterer Schafberg 2230m (1.05 h) - Bergstation Alp Languard 2326m (45min)

Wer bei der Bergstation Muottas Muragl aussteigt, dem verschlägt es schier den Atem ob der traumhauften Aussicht auf die Berge und Seen von St.Moritz bis Maloja. Nach einer Stärkung im Restaurant folgen wir dem Wanderweg Richtung "Alp Languard". Leicht bergab gehts dem Hang entlang zur Alphütte Margun (Abstiegsmöglichkeit: 1h15 zur Talstation Punt Muragl 1728 m). Im Gegenhang sehen wir deutlich die Fortsetzung unserer Route.

Richtung "Alp Languard" steigt der Weg kurz an zum Talabschluss des Val Muragl, den Bach auf einem Holzsteg querend. Bei der Wegverzweigung sind zwei Varianten zur "Alp Languard" angegeben:

Wir wählen den bequemen Weg a) und wandern ebenaus um den Schafberg herum: zunächst Plattenweg durch Felssturzgebiet, dann breiter Wanderweg um die Flanke herum. Beim Aussichtsbänklein lohnt sich eine Pause (Picknickplatz oberhalb; Abstiegsmöglichkeit zur Talstation). Schöne Sicht ins Val Roseg mit den Schneebergen im Hintergrund.

Restaurant Unterer
          Schafberg, Bild: fotogalerien.chNun leicht bergab auf aussichtsreichem Weg an die Waldgrenze des Schutzwaldes von Pontresina, das unter uns liegt. Legföhren und knorrige Arven säumen den Weg. Die Menükarte der Bergwirtschaft Unterer Schafberg verlockt zu einer weiteren Pause - die Hütte befindet sich etwas versteckt unterhalb des Weges; der meringuierte Rhabarberkuchen ist so gut wie er gerühmt wird!

Unser Ziel ist die "Bergstation Alp Languard", der wir nun zustreben. Der leicht aufsteigende Höhenweg durchquert steile Hänge; Verbauungen schützen das Tal vor Lawinen und Steinschlag. Nach einem kurzen Tunnel teilt sich der Weg (Abstiegsmöglichkeit nach Pontresina). Wir folgen der oberen Route, die in einer Viertelstunde zur 40 m höheren Sessellift-Bergstation Alp Languard aufsteigt.


Gasthäuser
Links
Karten und Bücher
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben