zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 517
Tageswanderung 
Region Oberengadin
Karte Webcam Diavolezza mit Piz Bernina
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Fuorcla Surlej, Hahnensee, Pontresina
Anreise: Bahn nach St.Moritz, Bus nach Surlej Corvatschbahn
Rückreise: Bahn ab Pontresina (oder Bus nach St.Moritz)  -Fahrplan

 
 
 

 

Fuorcla Surlej - Hahnensee - Pontresina

Fuorcla
                  Surlej
Aussicht in Fuorcla Surlej
5 h:  aufwärts 250m, abwärts 1300m
Route: Corvatsch/Mittelstation 2699m - Fuorcla Surlej 2755m - Hahnensee 2153m - Muottas da Schlarigna 2305m - Pontresina 1760m

Von der Mittelstation der Corvatschbahn führt ein breiter Wanderweg zur Fuorcla Surlej. Grandiose Sicht auf Piz Bernina mit seinem Biancograt, die man auf der Aussichtsterrasse des Bergrestaurants bequem geniessen kann.


Wir aber wandern nun 5 Minuten auf gleichem Weg zurück. Beim Wegweiser an der letzten Kurve zweigen wir nach recht ab. Ein schmaler Pfad führt uns erst im Zickzack, dann über die Moorebene hinunter zur Ebene von Margun Vegl. Über Grashalden erreicht man den Felskopf Crap Alv, ein wunderbarer Aussichtspunkt mit Sicht über das ganze Seenplateau und die umliegenden Berge. Durch eine Geröllhalde kommen wir zu einem Hochmoor und dann hinunter zum Hahnensee, den Lej Chöds, einem beliebten Ausflugsziel zwischen knorrigen Arven.

Nach einer Rast am Seeufer oder im Sommerrestaurant Hahnensee wandert man auf dem Pfad zwischen Restaurant und See weiter bis kurz vor der Geröllhalde Gianda Naira.


Wir aber folgen dem Wegweiser rechts und wandern im lichten Lärchen- und Arvenwald aufwärts zum Muottas da Schlarigna. Etwas höher ist der Vermessungspunkt 2305.9m, von wo die Aussicht noch freier und weiter ist. Schöne Ausblicke auf das Oberengadin.

In vielen engen und ziemlich steilen Kehren geht es nun gegen die Ebene Plaun da Staz abwärts. Von hier führt ein guter Weg in sanftem Abstieg durch Mischwald gegen den Pontresina. Nach dem Bahnübergang wandern wir dem Fluss entlang und kommen zur Hauptstrasse, die uns nach links zum Bahnhof Pontresina führt.


Gasthäuser
  • Fuorcla Surlej: Berghaus Fuorcla Surlej, Tel. 081 842 63 03
  • St.Moritz Hahnensee: Sommerrestaurant Hahnensee, Tel.081 833 36 34
  • Das Hotel Roseggletscher, Tel. 081 842 64 45, Fax 842 68 86, ist berühmt für sein Dessertbuffet und die herrliche Aussicht; Zimmer und Touristenlager
  • Pontresina: Sporthotel Pontresina, Wanderhotel, Tel. 081 838 94 00
Links
Karten und Bücher
  • Wanderkarte 1:50'000 Blatt 268 T Julierpass, bei http://www.wandern.ch oder https://shop.swisstopo.admin.ch/
  • 1:60'000 Oberengadin, Bergell - Puschlav, Kümmerly+Frey, bei-Amazon.de
  • Digitale Karten:
  • "Oberengadin", Rother Wanderführer, direkt bestellen bei Amazon.de.
  • Oberengadin auf 3D; mehrsprachige CD-ROM mit Landeskarten 1:25.000 von Swisstopo. Schnittstellen zu GPS und PDA., Werkzeuge zur Tourenplanung und fertige Tourenvorschläge, bei Amazon.de
  • Fuorcla Surlej, in "Magisches Graubünden", AT-Verlag, bei Amazon.de
  • "Das Grosse Wanderbuch Graubünden", David Coulin, AT-Verlag, bei Amazon.de
  • "Engadin - mit Bergell, Puschlav und Livigno", Bergverlag Rother, bei Amazon.de
  • "Wege zu Baumriesen", 20 Wanderungen zu alten Bäumen der Schweiz Amazon.de
  • "Dem Süden verschwistert", 12 literarische Wanderungen im Oberengadin; 12 Wanderungen bei Amazon.de
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben