zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 434
Tageswanderung 
Region Zürcher Oberland
Webcam Bachtel
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Bachtel, zusätzlich je nach Route
An- und Rückreise: Fahrplan SBB und ZVV
Billettvorschlag ab Kt.Zürich 9-Uhr-Pass am Billett-Automat *141 (gilt werktags erst ab 9 Uhr, im ganzen ZVV-Netz)
zur Detailkarte  (gezeichnet mit
SchweizMobil Plus) 

Gibswil - Wissengubel - Bachtel

  • Zum Bachtel hinauf gibt es unzählige Wege und Varianten (siehe Abstiegsmöglichkeiten); dieser ist einer der schönsten.
  • Höhepunkte: Wissengubel - Felskessel mit Wasserfall, Bachtelturm
  • Praktisch ohne Hartbelag.
  • Weitere Abstiegsmöglichkeiten vom Bachtel

  • Gewandert: Oktober 2005 und Juli 2009

    3h15, auf- und abwärts je 360m
    Route: Gibswil 757m - Wissengubel (15min) - Unterer Sennenberg 904m (35min) - Bachtelweiher - Bachtel 1115m (1 h) - Gibswil 757m (1h20)

    An der Hauptstrasse neben dem Bahnhof Gibswil befindet sich das "Restaurant Gibswiler Stube", wo man sich für den Aufstieg stärken kann. Nach links gehts 100 m der Hauptstrasse entlang (Jakobsweg); dann zweigt unsere Route Richtung "Bachtel" rechts ab (Jubiläumsweg ZKB).

    Nach weiteren 100 m beginnt rechts ein gekiester Wanderweg dem Bach entlang zum ersten Höhepunkt, dem Wissengubel. Romantischer Picknickplatz in einem halbrunden Felskessel. Hinter einem Wasserfall befindet sich ein breiter Felsspalt, der teils mit Stroh ausgelegt ist. An heissen Sommertagen ist der teils gestaute Bach und die glitschigen Lehmhänge ein Fest für spielende Kinder. Spannend ist auch, die Tiefen des Felsspalts mit einer Taschenlampe zu erforschen.

    Eine steile Treppe führt zum Weg hinauf, der oberhalb der Felsen auf ein Teersträsschen trifft. Dort können Mutige sehr vorsichtig zur Stelle über dem Wasserfall gehen, von wo man senkrecht in die Tiefe blickt (auf eigene Gefahr!)..Wir kreuzen das Teersträsschen und den Bach und wandern über Treppen und Pfade waldaufwärts.

    Wo wir aus dem Wald kommen, gehts links und kurz aufwärts zum Bauernhof Blegi. Es folgt ein schöner Panoramaweg, zunächst auf Wiesenpfaden der Höhenkurve entlang. Beim Kreuzen eines Teersträsschens halten wir die Richtung und gelangen zum schön gelegenen Hof Unterer Sennenberg. Wer Hartbelag vermeiden will, folgt hier nicht dem Wegweiser "Bachtel 45min", sondern macht einen kleinen Umweg um den Bachtelweiher. Man geht 7 Minuten in gleicher Richtung weiter Richtung "Vord.Sennenberg". Nach dem Bachtelweiher zweigt der Wanderweg zum Bachtel rechts ab und trifft eine Viertelstunde später auf den direkten Weg.

    Links beginnt nun der Schlussaufstieg. Wir folgen den deutlichen Markierungen, mehrere Waldwege und Nebenrouten kreuzend, und erreichen über Treppenwege den höchsten Punkt des Bachtels mit dem 60 m hohen Aussichtsturm. Feuerstellen, Bänke und Holz zum Hacken stehen zur Verfügung. Wir geniessen die traumhafte Aussicht in die Berge! Das Panoramarestaurant mit Spielplatz befindet sich nebenan.
     

    Wissengubel

    Blick vom Felsspalt 

    Blick auf den Picknickplatz

    Wissengubel, Spiel am Wasser

    Nähe unterer Sennenberg


    Abstiegsmöglichkeiten mit Anschluss an Bus oder Bahn:
    Gibswil (gleicher Weg zurück) 1h20
    Ghöch - Steg 2h45
    Orn - Hasenstrick - Breitenmatt - Eichholz - Tann - Rüti 1h45
    Orn - Hasenstrick - Ghangetwis - Oberdürnten (alter Kirchweg), sonnige Wiesenwege 1h20
    Bauma 3h
    Hadlikon - Dürnten 1h45
    Bubikon 2h30
    Wernetshausen über Orn (Sonnenseite), in Karte eingezeichnete Variante 1h
    Wernetshausen durch den Wald 40min
    unterhalb
                    Ghangetwis
    Blick auf den Zürichsee
    Wiesenweg zwischen
                    Ghangetwis und Oberdürnten; im Hintergrund der
                    Bachtel
    Wiesenweg nach Oberdürnten

    Gasthäuser
    Links
    Karten und Bücher
    • 1:25'000 Nr. 6 "Zürcher Oberland" der Zürcher Wanderwege https://www.wandern-zh.ch
    • Hinweis: Diese Karten, die für den ganzen Kanton erhätlich sind, sind genial: Hartbeläge sind speziell markiert.
    • Digitale Karten:
    • "Magisches Zürich, Wanderungen zu Orten der Kraft", AT-Verlag, bei Amazon.de
    • "Wasserwunder - 22 verwunschene Tobelwanderungen im Kanton Zürich", mit Wegbeschreibungen und tollen Fotos, bei Amazon.de
    Wanderungen in der Region

    Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
    alle Tageswanderungen
    zur Titelseite
    nach oben