zur Titelseite
Wandertipps
der "Wandersite"
Wanderlinks 
im Internet
Allgemeine
Wanderlinks
Verschiedenes
Trekking-Routen Ganze Schweiz Unterkunft, Adressen Ausflugsportale
1-Tageswanderungen nach Regionen Wetter und Notfall Online-Karten
2-Tageswanderungen Nachbarländer Fahrpläne und Bergbahnen Interessantes für Wanderer
Winter-Wanderungen Organisierte Touren
Foren und Pinwände

Wandern mit Kindern Ausrüstung Geschenk-Ideen
Aktuell Hotel-Wanderwochen Bücher und Karten info@wandersite.ch
46
Wandertage Schwierigkeit Webcam
4 - 6 T2-T3
-

Tour Val d'Hérens


Skizze:www.valrando.ch
Karte Tour Val d'Hérens
zur Detailkarte, gezeichnet
mit SchweizMobilPlus


Hinweis:
Wir wanderten diese tolle Route vor der Wandersite-Zeit, deshalb nur eine kurze Vorstellung. Landschaftlich grandios!
Gewandert 1966 - aktualisierte Wegbeschreibungen nimmt dankbar entgegen: info@wandersite.ch
Mängel und Schäden an Wegen und der Signalisationen bitte melden an: https://www.wandern.ch
Kurzbeschrieb Tour Val d'Hérens


1. Tag: Sion - Les Collons
4 h, aufwärts 1300 m
Abkürzungsmöglichkeit: Bus benützen; der Bus hält direkt vor dem Bahn- und Informationsschalter

Sion 491m - Les Agettes 1164m (Restaurant, Bushaltestelle) - Mayens de Sion 1335m (Restaurant, Bushaltestelle) - Les Collons 1784m (Bushaltestelle).


zur Titelseite
2. Tag: Panoramaweg Les Collons - Thyon 2000 - Essertse - Grande Dixence
6 h, aufwärts 840m, abwärts 480m

Route: Panoramaweg Les Collons 1784m - Thyon 2095m (1h20) - Les Gouilles d'Essertse 2381m - Cabane Essertse 2191m (1h50) - oberhalb Orchèra 2159m (40min) - Allèves 2180m (1h10) - 1993m - Le Chargeur, Hotel Ritz 2141m (1h)

Abkürzungsmöglichkeiten:
a) Von Les Collons durch die Lawinenverbauungen direkt nach Essertse.
b) Mit Postauto von Les Collons weiter nach Thyon 2000 fahren (30 Min. Ersparnis)
Les Collons - Aufstieg zum Höhenweg bei der Retorte-Siedlung Thyon 2000.
Auf dem Höhenweg wandern wir nun Richtung Grande Dixence. Zuerst geht es bergauf nach Les Gouilles d'Essertse, und nach einer Stunden gelangen wir nach Essertse (auch "Essertze"), einer Hütte aus dem 17. Jahrhundert, die vom Skiclub Hérémence hübsch renoviert wurde und nun Getränke und Unterkunft anbietet.

Auf schmalen, teilweise etwas wilden Pfaden geht es der Bergflanke entlang. Oberhalb Orchèra wandern wir weiter dem Hang entlang nach bis kurz unterhalb der Alp Allèves. Dort nehmen wir den unteren Weg Richtung Staumauerfuss und wandern dem Hang entlang im Ab und Auf direkt zum Hotel Ritz am Fuss der Staumauer. Das Hotel ist Unterkunftstätte für die Bergwerksarbeiter und hat ein Stockwerk für Hotelgäste reserviert.

Varianten:

Links