zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 665
Tageswanderung 
Region Zürichsee
Karte Webcam Pfäffikon / Zürichsee
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Lachen, Etzelpass, Etzel, Büel, Wollerau
Anreise: Bahn nach Lachen SZ
Rückreise: Bus ab Wollerau Dorfplatz oder Bahn ab Wollerau SZ -Fahrplan

 
 
 

 

Lachen - St.Meinrad - Etzel Kulm - Wollerau

Hinweis:Im Gebiet von Lachen greift der Kanton Schwyz bis zum Zürichsee hinüber. Wirtschaftlich ist die Gemeinde nach Zürich orientiert, sie bildet so quasi den Abschluss des Agglomerationsbandes, das sich dem westlichen Zürichseeufer entlang reiht.
Eingesandt von Markus Trachsel, 2004, vielen Dank!
Blick
                      auf den Zürichsee vom Etzel Kulm, Okt.2012
Etzel Kulm, Zürichsee
 
Diese Wegbeschreibung stammt nicht von der Wandersite und wird ungeprüft publiziert.
 


4 h, aufwärts 700 m, abwärts 600m
Route: Lachen 408m - St.Johann - Schlipf - Bilsten 798m - Hüttenweid - St.Meinrad, Etzelpass 950m - Etzel Kulm 1098m - Ragenau - Büel 880m - Stampf - Wollerau 504m

Beim Bahnhof Lachen gehen wir zum Wegweiser auf der Südwestseite (also nicht zum Bahnhofsgebäude). Kurz folgt die Route noch den Geleisen und quert dann ein ruhiges Quartier. Wir unterschreiten die Autobahn, danach folgt ein Wegweiser, bei dem wir die rechts abgehende Route wählen. Sie steigt recht steil hinauf zur Kappelle St.Johann, wo sich schon ein schöner Blick auf den Zürichsee ergibt.

Am Restaurant Johannisburg vorbei streben wir zum Wegweiser im Schlipf,  wo uns ein kleiner Feldweg nach Chessibach führt und eine Route von Altendorf zum Stöcklichrüz gequert wird. Wenig später beginnt die Tour wieder zu steigen, sie folgt kurz einer wenig benutzten Fahrstrasse, um dann in einem schattigen Bachtobel ihren Fortgang zu finden.

Wir steigen wir nochmals steil aufwärts, münden wieder in die erwähnte Strasse und erreichen den Wegweiser Bilsten. Wir passieren ein Bauernhaus, danach einen grossen Stall. Hier den Wegweiser beachten, d.h. geradeaus gehen und nicht links hinauf!

Wir geniessen eine tolle Aussicht auf fast durchgehenden Wiesenwegen - zuerst recht flach nach Schwändi, dann wieder anzusteigen. In einer Feuchtwiese schwenken wir in den Jakobsweg ein, der von Rapperswil/Pfäffikon herauf kommt. Durch Wald und Wiesen, ein paarmal die Strasse kreuzend, steigen wir recht steil zum Gasthof St.Meinrad hinauf.

Wegweiser auf dem
            Etzel Kulm, Okt.2012Oben auf dem Etzelpass gleich rechts abbiegen, und schon finden wir uns in der Steigung zum Etzel, zunächst dem Waldrand entlang. Im folgenden dunklen Wald geht es stellenweise sehr steil und ruppig, aber ungefährlich bergwärts. Oben auf dem Etzel verschlägt es einem ob dem Panorama fast die Sprache. Da grüssen der Zürich- und Obersee; darüber der Greifen- und Pfäffikersee und gegen die Alpen breitet sich majestätisch der Sihlsee aus. So etwas ist einzigartig!

neue
            Picknickhütte Feusisberg unterhalb Etzel Kulm, Okt.2012Der Weiterweg führt uns zur Verzweigung im Wald, wo wir Richtung "Büel" wandern (Variante bei viel Ausflugsverkehr: via Feusisberg nach Wollerau absteigen). Auf steilen Wurzelwegen steigen wir zu einer aussichtsreichen Wiese hinab (seit 2012 gibt es dort eine schöne Picknickhütte mit Feuerstelle). Blick auf den Sihlsee, Einsiedeln und die Innerschweizer Berge.

Weiter durch Wald und Wiesen Richtung "Büel" hinunter. Wo man auf ein Velosträsschen trifft, könnte man ihm bei Nässe folgen; bei Tockenheit hingegen folgen wir mit Vorteil dem markierten Wanderweg, ca. 300m nach links. Auf moorigen, weichen Wurzelpfaden gehts durch ein Wald und Weiden, an einem Betonbunker vorbei. Das letzte Stück zum Gasthaus hinunter wandert man durch eine Weide, welche beidseitig eingezäunt ist. Der schmale Pfad dazwischen ist etwas ausgewaschen und bei Nässe rutschig.

Leider ist ab dem Restaurant Büel für ca. 15 Minuten die kombinierte Fahrstrasse/Parkplatz zu benützen, an schönen Wochenendtagen auch mit einigem Verkehr. Zum Glück können wir dann auf einen Kiesweg abbiegen, der später die viel befahrene Strasse von Pfäffikon nach Einsiedeln quert (Vorsicht!). Via dem Weiler Stampf steigen wir dann in die Ortschaft Wollerau ab und stossen beim Dorfplatz auf die Bushaltestelle sowie eine feine Bäckerei.
 
hier
                    unterhalb St.Meinrad treffen die beiden
                    Jakobsweg-Varianten zusammen; Okt.2012
oberhalb Schwändi
St. Meinrad am
                    Etzelpass, Bild: Maria B., April 2011
St. Meinrad
Plattenweg
                    zwischen Etzel Kulm und Etzelpass, Okt.2012
Aufstieg zum Etzel Kulm
Restaurant Etzel Kulm, Okt.2012
Rest.Etzel Kulm; Sihlsee
Picknickhütte
                    Feusisberg unterhalb Etzel Kulm, Okt.2012
Abstieg nach Büel



Lust auf mehr?
 
  Zürichsee-Rundweg

Zürichsee-Rundweg auf
                      Wanderland-KarteDen Zürichsee kann man jetzt komplett umwandern. Der Weg ist mit Nr.84 markiert.
"Der Zürichsee-Rundweg zeigt die vielseitige Region von ihren besten Seiten. Entlang des Weges gibt es historische Städtchen und Dörfer, Schlossparks und Villenquartiere, aber auch intakte Uferlandschaften, ausgedehnte Wälder und wilde Tobel zu entdecken. Auf seinen zehn Etappen bietet der Zürichsee-Weg weiteren Genuss: Etliche Restaurants, von einfachen Landbeizen bis zu Feinschmeckerlokalen, sowie erstklassige Weinkellereien liegen buchstäblich am Wegrand."

  • Etappendetails mit Wanderkarte,  eingetragener Route und Infos: http://www.wanderland.ch
  • "Zürichsee-Rundweg", 124 km Naturlandschaften und Dorfkerne, bei Amazon.de
  • Etappe 1 Zürich–Adliswil (Sihluferweg)
  • Etappe 2 Adliswil–Horgen (Sihluferweg, Seerücken)
  • Etappe 3 Horgen–Wädenswil–Richterswil (Seeuferweg)
  • Etappe 4 Richterswil–Pfäffikon SZ (über den Etzel)
  • Etappe 5 Pfäffikon–Schmerikon (Buechberg und Jakobsweg)
  • Etappe 6 Schmerikon–Rapperswil (Seeuferweg)
  • Etappe 7 Rapperswil–Stäfa (Zürcher Panoramaweg)
  • Etappe 8 Stäfa–Meilen (Zürcher Panoramaweg)
  • Etappe 9 Meilen–Küsnacht (Zürcher Panoramaweg)
  • Etappe 10 Küsnacht –Zürich  (Zürcher Panoramaweg)

Gasthäuser
  • Lachen: Diverse Restaurants
  • Lachen, St. Gallerstrasse 52: Gasthaus zur Kapelle, Tel. 055 442 12 09
  • Lachen-Altendorf: Rest.Johannisburg, Tel. 055 442 58 88
  • Etzelpass: Gasthof St. Meinrad, Tel. 055 412 25 34 (Mi/Do geschl.)
  • Etzel: Gasthaus Etzel-Kulm, Tel. 055 412 16 94 (Mo/Di geschl.)
  • Feusisberg, Etzelstrasse 93: Gasthaus Büel, Tel. 044 784 37 94 
  • Wollerau: Diverse Restaurants
Links
Karten und Bücher
  • 1:50'000 Kanton Schwyz
  • Wanderkarte 1:25'000 Kt.Zürich, Blatt 5: Zürichsee (mit spezieller Markierung der Hartbelag-Strecken); bei https://www.wandern-zh.ch
  • Digitale Karten:
  • "Zu Fuss die Region Zürich erleben", 45 entdeckungsreiche Genusswanderungen, http://www.buchhaus.ch
  • "Magische Schweiz", Wanderungen zu Orten der Kraft - 24 ausgewählte Routen (Etzel, Egg, Einsiedeln), bei-Amazon.de
  • "52x Zürich", Freizeitkarte mit Tipps für die Region Zürich, zweisprachig de + en, Gratis-Download: http://www.zuerich.com
  • "Rund um den Zürichsee", Rother Wanderführer, bei Amazon.de
  • "Zürichsee-Rundweg", 124 km Naturlandschaften und Dorfkerne, Karte und Booklet, bei Amazon.de
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben