zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 496
Tageswanderung Glarus
Region Elm
Karte mit eingezeichneter Wanderroute   -Webcam Braunwald
Schwierigkeit: heikel
Einkehrmöglichkeit: Ämpächli
Anreise: Bahn und Bus nach nach Elm Sportbahnen
Gondelbahn Elm - Ämpächli
Rückreise: Bahn ab Linthal Fahrplan
 
Elm - Richetlipass - Linthal

Richetlipass
 
Diese Wegbeschreibung stammt nicht von der Wandersite und wird ungeprüft publiziert.
  Wandertipp von Erich G. Juli 2004; herzlichen Dank!

7h30, aufwärts 910 m, abwärts 1740m
Route: Elm 977 m / Ämpächli 1480m - Obererbs 1700m - Erbser Stock 2161m - Wichlenmatt 2037m - Richetlipass 2261m - Unt.Stafel 1386m - Linhal 653m

Ab Bergstation Ämpächli (früher "Empächli" genannt) beginnt der Höhenweg Richtung „Richetlipass“. Wir geniessen einen schönen Ausblick ins Sernftal und die umliegenden Glarner Berge.

Nach ca. 1 ½ Std. erreichen wir Obererbs und kehren in der Erbser Skihütte ein, bevor der Aufstieg zum Erbser Stock beginnt. Der Aufstieg ist moderat und gut begehbar. Auf dem Sattel erreicht man den Erbser Stock in 10 min. Wir steigen auf die Wichlenmatt ab (ca. 20 min.), passieren die Alphütte und steigen auf den Richetlipass ( ½ Std.) auf. Auch dieser Aufstieg ist sehr gut zu bewältigen.

Der Abstieg ist steil und in der Region „Mättlengrus“ (bevor man auf Unt. Stafel gelangt) sind einige ausgesetzte, aber teilweise gesicherte Stellen zu passieren. Bei nassem Wetter oder wenn im Frühjahr noch Schnee liegt, ist die Tour nicht zu empfehlen. Bei Unt.Stafel erreichen wir das Durnachtal und folgen hier dem Wegweiser nach Linthal.
 

Wegweiser Elm

Blick zum Richetlipass

Wegweiser Richetlipass

steiler Abstieg

bei Nässe heikel...Seile wären hilfreich


3-Tagestour, aus http://www.hundeparadiesli.com:

1. Tag, 7h45: Flims - Naraus - Segnashütte - Segnaspass - Elm
Flims 1070m - Foppa - Camona da Segnas 2102m - Segnaspass 2627m - Brüschegg - Biflen 1866m - Nideren - Wisli - Elm 960m
Unterkunft:  Gasthof Sonne, Dorf, 8767 Elm, Tel. +41 55 642 12 32, Fax +41 55 642 19 38

2. Tag:  9 h Elm – Richetlipass - Linthal - Tierfehd
Elm 977m - Obererbs 1700m - Erbser Stock 2161m - Wichlenmatt 2037m - Richetlipass 2261m - Unt.Stafel 1386m - Linthal 653m - Tierfehd 805m
(evtl. mit Privatwagen oder Taxi ins Tierfehd)
Unterkunft: Hotel Tödi in Tierfehd, Linthal • Tel. 055 643 16 27 

3. Tag, 8 h: Linthal/Tierfehd - Muttsee - Kistenpass - Brigels
Tierfehd 805m/Kalktrittli (Seilbahn) - Limmernstausee 1900m - Muttseehütte 2501m - Höchster Punkt Übergang 2730m - Kistenpass 2640m - Rubi Sura 2172m - Alp Quader 1906m - Brigels 1287m
Falls die Strecke Tierfehd – Kalktrittli zu Fuss gegangen wird, erhöht sich die Wanderzeit um 2Std. 30Min. - Sperrungen beachten; es wird gebaut!



 
Martinsloch
Jeweils am 13. und 14.März um 8:52 Uhr sowie am 30.September  und 1.Oktober um 9:33 Uhr wirft die Sonne ihre Strahlen durch das Loch in der Felswand des Tschingelhorns auf den Kirchturm von Elm - ein spezielles Naturschauspiel! Vielleicht sind Sie ja gerade zu dieser Zeit in Elm?
Gasthäuser
  • Ämpächli: Bergrestaurant Ampächli, Tel. 055 642 17 70
  • Erbsalp: Skihütte Erbsalp, Tel 079 292 86 04 oder 055 615 11 87 (Touristenlager). Die Hütte ist ab Pfingsten bis Ende Oktober durchgehend bewartet.
  • Linthal: Gasthaus Frohsinn, Tel. 055 643 22 44 (Zimmer), beim Bahnhof Linthal, Do geschl.
  • Linthal: B&B C+S Manser, Sändli, 5 Min.ab Bahnhof, Tel. 055 643 22 61, cs.manser@bluewin.ch
Links
Karten und Bücher
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben