zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 510a
Tageswanderung Glarus
Region Braunwald
Webcam
                                      BraunwaldWebcam Braunwald
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Schwanden, Guppenalp, Bösbächialp, Rubschen, Braunwald
Anreise: Bahn nach Schwanden
(evtl. Bus Schwanden - Schwändi 701m)
Rückreise: Standseilbahn Braunwald - Linthal Station  -Fahrplan
Wanderland-Karte
Detailkarte SchweizMobil Plus
mit eingezeichneter Route

Schwanden - Guppenalp - Oberblegisee - Braunwald

  • Anstrengender Aufstieg, einsame, landschaftlich sehr schöne Gegend.
  • Evtl. auf 2 Tage verteilen! Übernachtungsmöglichkeit auf der Guppenalp und Bösbächialp
  • Ende Juni 2004
 
Diese Wegbeschreibung stammt nicht von der Wandersite und wird ungeprüft publiziert.
  Wandertipp (mit GPS):  alternatives-wandern.ch - herzlichen Dank!

7h, aufwärts 1520m, abwärts 790m
Route: Schwanden 521m  - Enneteggen 738m - Guppen Oberstafel 1658m - (3h30) - Chilchli-Krete 1680m - Oberblegisee 1422m (1h30) - Alpwirtschaft Bächialp 1400m (2530min) - Alpkäserei Mittelstafel 1390m (Bösbächialp, 5min) - Braunwaldalp, Rubschen 1469m (1h) - Braunwald 1250m (Bergstation, 30min)

Ab Bahnhof Schwanden geht man in Richtung Dorfzentrum und nimmt die Strasse Richtung "Schwändi". Nach einigen Kehren erreicht man eine Holzbrücke. Links vor dieser sind Parkplätze und das Schwimmbad.

Vor der Brücke zweigt man links ab und folgt dem Strässchen bis oberhalb des Waldes. Dort trifft man auf den Wegweiser „Guppenalp“. Man bleibt auf dem Wiesenweg. Kurze Zeit geht man neben dem gut verbauten Bergbach. Etwas oberhalb der gut beschilderten Guppen Unterstaffel mündet der Weg in einen breiteren Alpweg, dem man über die Mittelstaffel bis zur Guppenalp Oberstaffel (im Sommer bewirtete Alphütte) folgt.

Die anderen geniessen die Glärnischkette von unten.

Nun etwa 100m Höhendifferenz nahe zum Guppensee absteigend und anschliessend diese 100m wieder gewinnend, führt uns der Weg auf eine Krete, von wo man einen schönen Ausblick auf den Oberblegisee hat. In einem sanften Abstieg erreichen wir den See und geniessen ein kühles Bad im Oberblegisee.

Ab See verläuft die Wanderung wie die Route 509a, nur in umgekehrter Richtung. Wir wandern über die Bösbächialp (mit dem Bächialp-Beizli), Unterstafel und Rubschen nach Braunwald.
 

Blick auf Schwanden
Enneteggen
                    738m
Enneteggen

Aufstieg zur Guppenalp

Guppenalp

Oberblegisee

Varianten:


Gasthäuser
  • Schwanden: Gasthausliste: http://www.glarus-sued.ch
  • Guppenalp, Alpwirtschaft mit Massenlager, Tel. 078 744 21 84; "im Sommer bewartet, sonst geschlossen" (Andrea W.,2011), Bilder: Alphüttenverzeichnis
  • Bösbächialp: Bergwirtschaft Bächialp, Tel. 055 643 17 87 oder 055 643 18 09 P, freundliche Bedienung, Mai - Okt durchgehend offen
  • Bösbächialp: Mittl.Stafel, Alphütte mit Übernachtungsmöglichkeit (20 Plätze), Tel. 055 643 11 07, siehe Alphüttenverzeichnis
  • Braunwald: Märchenhotel Bellevue, Tel. 055 653 71 71
  • Braunwald; Tourismusbüro, Tel. 055 653 65 65 
Links
  • Schwanden - Alp Oberstafel - Guppenalp - Oberblegisee - Braunwald, Fotogallerie: http://www.wanderblog.giacomello.ch
  • Bergbahnen Braunwald: Gondelbahn Sessellift Hüttenberg - Grotzenbüel und Weltneuheit: kombinierte Gondelbahn/Sessellift mit Quersitzen Braunwald - Gumen
  • Fahrplan Standseilbahn Linthal Braunwaldbahn - Braunwald (gratis mit GA oder Tageskarte - am Schalter Ticket verlangen)
Karten und Bücher
  • 1:50'000 Glarnerland, erhältlich am Kiosk und bei https://www.glarnerland.ch/tourismus
  • Online Panoramakarte mit Wanderwegen pdf Braunwald
  • Digitale Karten:
  • Guppenalp; "Alpwandern", 16 Touren zu Kuh-, Ziegen- und Schafalpen im Schweizer Alpenbogen, Werdverlag
  • "Glarnerland: Walensee, Obertoggenburg, Flumser Berge", 50 ausgewählte Tal- und Höhenwanderungen, bei Amazon.de
  • "Glarus - Stadt und Kanton: Glarnerland macht schön"; Reise- und Freizeitführer, bei http://www.reise-idee.de
  • "Das grosse Wanderbuch Glarnerland", AT-Verlag bei Amazon.de
Wanderungen in der Gegend
Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben