zur Titelseite
alle Winterwanderungen
W82
Winterwanderung
Goms VS
Karte -Webcam Oberwald Goms
Schwierigkeit: leicht
Einkehrmöglichkeit: Münster, Geschinen, Ulrichen, Obergesteln, Oberwald
Anreise: Bahn via Brig oder Andermatt nach Münster VS -(Fahrplan)
Rückreise: Bahn ab Oberwald VS

 
 
 

 

Winterwandern im Goms: b) Münster - Oberwald

  • Das Obergoms ist nicht nur ein Langlaufparadies, sondern bietet auch Winterwanderer eine Vielzahl von bestens unterhaltenen Wegen. Man ist von hohen Bergen umgeben und geniesst eine tolle Sicht vom Furkahorn bis zum Weisshorn. 
  • Mit Ausnahme des östlichsten Teils (Oberwald, Obergesteln) ist das Obergoms ganztags sonnig und sehr schneereich. Bei akuter Lawinengefahr müssen Teile der Wege manchmal gesperrt werden.
  • Wir wanderten von Niederwald nach Oberwald (21 km) in gemütlichem Tempo in zwei Etappen, mit Übernachtung in Münster. Etappe Niederwald - Münster, 3h40: Winterwanderung Nr.81
  • Bei der Einteilung ist man völlig frei, in sämtlichen Dörfern gibt es Gasthäuser und Bahnstationen (mit stündlichen Fahrten)
  • Je nach Windrichtung kann die Wanderung genauso gut umgekehrt unternommen werden; allerdings scheint dann die Sonne von vorn 
  • Zwischen Oberwald und Geschinen die Sonnenroute wählen - der Rottenweg liegt vormittags im Schatten.

  • Gewandert: Februar 2009.
    Obergoms zwischen
    Münster nach Oberwald

    2h30, aufwärts 110m, abwärts 100m
    Route: Münster Bahnstation 1359 m - Geschinen Station 1340m (20min) - Ulrichen Post 1345m (50min) - Obergesteln 1355m (30min) - Oberwald Station 1368m (50min)

    In der Kurve oberhalb der Bahnstation von Münster folgen wir dem "Rottenweg", der im Winter gewalzt wird (wer Münster nicht kennt, für den lohnt sich ein kurzer Rundgang zur Kirche hinauf und an den alten Stadeln vorbei zurück). Nach den letzten Häusern beginnt der gewalzte Winterwanderweg. Das Geleise der Matterhorn-Gotthard-Bahn läuft parallel - schön, wenn die roten Züge fast lautlos vorbeifahren! Zurück blicken wir über den ehemaligen Militärflugplatz von Münster talabwärts bis zum Weisshorn; vor uns liegt der gewaltige Talabschluss mit dem Furkahorn.

    Leicht abwärts gelangen wir zur einsam gelegenen Bahnstation Geschinen. Nach dem Stationsgebäude zweigt unsere Route links ab in die sonnige Ebene, vor dem Dorf Geschinen rechts abdrehend. Parallel zur Sonnenloipe gelangen wir entlang der Piste, wo im Sommer die Segelflugzeuge landen, nach Ulrichen. Das Dorf ist im Sommer Ausgangspunkt zum Nufenenpass, im Winter Treffpunkt der Langläufer und Winterwanderer. Hier gibt es zwei Varianten - nach rechts über das Geleise zum romantischen, aber eher schattigen Rottenweg, oder ebenaus über die sonnige Ebene, was wir heute vorziehen.

    Wir halten also die Richtung und folgen dem breiten Winterwanderweg nach Obergesteln. Links vom Tipi-Zelt der Vasa Bar kreuzen wir die Hauptstrasse, halten die Richtung und umgehen das Dorf auf dem Schlittelhügel links hangaufwärts und dann leicht bergab. Bei der Wegkreuzung hinter der Kirche (Pfeil fehlt) drehen wir nach links Richtung "Oberwald". Bereits sehen wir die Galerien der Furkastrasse, die wir streifen werden. An der Terrasse des Bahnhofrestaurants vorbei erreichen wir den Bahnhof von Oberwald.


    Münster, Sicht zum Weisshorn

    Geschinen Bahnstation

    Geschinen - Ulrichen

    Obergesteln mit Brudelhorn

    Oberwald am Talende

    Wer noch nicht genug hat:


    Gasthäuser
    Links
    Karten und Bücher
    • Winterwander-/Schneeschuhlaufen-/Loipenplan, Fr. 3.-, am Kiosk, bedienten Haltestellen oder bei Tourismus Obergoms: http://www.goms.ch, Tel. 027 974 68 68
    • Wanderkarte 1:50'000 Blatt 265T Nufenenpass, bei http://www.wandern.ch oder https://shop.swisstopo.admin.ch/
    • "Snowtrailmaps" 1:50'000: wasserdichte Winterwander- Schneeschuh- und Tourenkarten, inkl. Schlittelwege und Langlaufloipen, bei www.snowtrailmaps.ch
    • Digitale Karten:
    • "Wandern mit dem GA und dem Halbtaxabonnement - Winterwanderungen", Karin Breyer, bei Amazon.de
    • "Wandern mit dem GA und dem Halbtaxabonnement - Winterwanderungen 2", Karin Breyer, bei Amazon.de
    • "Abenteuer Winter"; 21 Touren und Ausflüge für Familien und Abeneuerlustige, Werd-Verlag, bei Amazon.de
    • "Pfade in Weiss", Winterwandern, Schlitteln, Schneeschuhlaufen in den Schweizer Bergen, Amazon.de
    • "Wandern und Geniessen im Winter, die schönsten Schneeschuh- und Winterwander-Weekends in der Schweiz mit Berghotel-Komfort, AT-Verlag, bei Amazon.de
    Wanderungen in der Gegend

    Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
    alle Winterwanderungen
    zur Titelseite