zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 587
Tageswanderung 
Region Uri
Webcam
                                GurtnellenWebcam Gurtnellen
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Gurtnellen Wiler, Gurtnellen Dorf, Arnisee
Anreise: Bahn und Bus nach Gurtnellen Wiler Gotthardstrasse-Fahrplan
Rückreise: Seilbahn Arnisee - Intschi - (8-er Gondeln, rollstuhlgängig),
Bus ab Intschi Seilbahn
Wanderland-Karte
Detailkarte, gezeichnet mit
SchweizMobil Plus

Gurtnellen - Gurtnellen Dorf - Arnisee

Schöner Aufstieg über die Stäubenkapelle nach Gurtnellen Dorf, traumhafte Wiesenpfade bergauf zum Höhenweg
Gewandert: Juni 2006

Abkürzungsmöglichkeiten:

  • Postauto Gurtnellen Wiler - Gurtnellen Dorf
  • direkter Fussweg Gurtnellen Wiler - Gurtnellen Dorf (50min h, zur Hälfte Hartbelag)
Arnisee
am Arnisee
Arnisee

4 h, aufwärts 810m, abwärts 180m
Route: Gurtnellen Wiler 729m - Stäubenkapelle 909m (35min) - 1100m - Gurtnellen Dorf 935m (1 h) - Schipfenberg 1250m (1h05) - Holzrieri 1225m - Rinderstafel 1328m (30min) - Heissigegg 1406m (25min) - Hinter Arni 1380m (15min) - Bergstation Arnisee 1368m (10min h)

Von der Haltestelle "Gotthardstrasse" queren wir am Restaurant Sternen vorbei zur Bahnunterführung Gurtnellen Wiler. Beim Wegweiser Fabrikstrasse nach der Unterführung teilen sich die Wege: Während der direkte Weg nach "Gurtnellen Dorf" nach rechts der Fahrstrasse entlang führt (und nach 20 Minuten bei Stalden die Kurven auf Wanderwegen abkürzt), wählen wir den etwas längeren, aber schönen Wanderweg über die "Stäubenkapelle". Der Kapellenweg wird vor allem von Einheimischen viel begangen.

Wir gehen also nach links dem Waldrand entlang. Bei den letzten Häusern trennen sich die Wege nochmals. Neu gibt es einen etwas längeren, eindrücklichen Weg der Schlucht entlang, ebenfalls zur Kapelle hinauf (Tageswanderung Nr.594al). Wir wählen heute den Pilgerweg, der im Zickzack durch den Wald hinauf kurvt. Bei der Stäubenkapelle treffen die beiden Wege wieder zusammen.

Weiter aufsteigend, queren wir den Stäubernwald nach rechts. Bei der Verzweigung auf 1100m folgen wir dem Pfeil nach rechts; der Weg führt in leichtem Auf und Ab ins Zentrum von Gurtnellen Dorf (Einkehrmöglichkeit). Das Dorf war im Juni 2006 im Blickpunkt der Medien, als nach einem Felssturz am gegenüberliegenden Hang die Felsen gesprengt wurden.

Von Gurtnellen Dorf zum Arnisee gibt es eine anfangs geteerte Fahrstrasse (Veloweg). Die Wanderroute folgt während der nächsten Viertelstunde diesem Strässen bis zur Talstation einer Materialluftseilbahn. Nach diesem Gebäude zweigt links ein schöner Bergblumenpfad ab - im Juni ist die Route traumhaft. Er schlängelt sich, rechts haltend, den Hang hinauf, macht eine Kurve um einen Bauernhof und führt weiter durch die Blumenwiese. Gut auf die Wegweiser achten! Nachdem man auf 1090m die Fahrstrasse gekreuzt hat, trifft man 10 Minuten später wieder auf sie und folgt ihr kurz hangaufwärts. Nach 200m zweigt rechts unser Wanderweg wieder ab und führt steil hinauf zum grossartigen Aussichtspunkt Schipfenberg. Picknickplatz mit Feuerstelle.

Hier oben treffen wir wieder auf die Fahrstrasse, die nun Naturbelag aufweist. Sie schlängelt sich dem Hang entlang, am schön gelegenen Hof Holzrieri vorbei, führt durch offene Weiden und lichten Wald zum Taleinschnitt Rinderstafel, wo man links zur Intschialp und rechts ins Tal nach Intschi (1h25) abzweigen könnte.
 

Panoramaweg zur Heissigegg
Wir aber halten die Richtung und wandern sanft ansteigend zum höchsten Punkt der Wanderung, der Heissigegg. Der aussichtsreiche Weg führt schliesslich über Hinter Arni zum lieblichen Arnisee, ein wunderschöner Ort zum Picknicken und Baden; WC-Anlage mit Rollstuhl-WC.

Rechts am Arnisee vorbei erreicht man in 3 Minuten das Berggasthaus Alpenblick neben der Bergstation der Seilbahn Arnisee - Intschi.

Tipps zum Weiterwandern:

zur Titelseite
nach oben
Gasthäuser
  • Gurtnellen-Wiler SBB: Hotel Sternen, Bahnhofplatz, Tel. 041 885 12 14, schöne Zimmer, gutes Essen, günstige Pauschalangebote für Wanderer und Familien
  • Gurtnellen-Dorf: Gasthaus Feld, Tel. 041 885 19 09 (sehr freundlich), Zimmer
  • Arnisee: Berggasthaus Alpenblick, Tel. 041 883 03 42 oder 079 233 29 37, freundliche Bedienung, neben Seilbahn-Bergstation Intschi-Arnisee. Zimmer und Lager
  • Arni: Berggasthaus Arnisee, Tel.  041 883 12 83 (nördlich vom See, 300 m abseits vom Weg)
  • Sunniggrathütte (auch "Sunniggrätlihütte"), Tel. 079 386 14 85 oder 041 883 18 75
  • Intschi: Rest. Schäfli, Tel. 041 883 11 40, Zimmer (neben Seilbahn-Talstation und Busstation)
Links
Karten und Bücher
  • 1:25'000 Maderanertal, Urner Wanderkarten, bei http://www.urnerwanderwege.ch
  • 1:60'000 Vierwaldstättersee, Engelberg, Luzern, Schwyz, Kümmerly+Frey, bei-Amazon.de (guter Überblick)
  • Digitale Karten:
  • "Uri - Gotthard" - vom Mythos zur Moderne: 22 Wanderungen in der Urschweiz, Reto Solèr, Rotpunktverlag, bei-Amazon.de
  • "Urner Seilbahnenführer": 39 Seilbahnen im ganzen Kanton Uri, Gratis-Download: http://www.uri.info
  • "Wanderbuch Uri - zwischen Urnersee und Gotthard; Emil Amacher", bei-Amazon.de
  • "Wanderweg Gottardo - Zu Fuss entlang der Gotthardbahn" , AT-Verlag, bei Amazon.de
  • Bücher über das Urnerland und ihre Bewohner - schnuppern lohnt sich: http://www.gislerdruck.ch
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben