zur Titelseite
Wandertipps
der "Wandersite"
Wandertipps 
im Internet
Allgemeine
Wanderlinks
Verschiedenes
Trekking-Routen Ganze Schweiz Unterkunft Ausflugsportale
1-Tageswanderungen nach Regionen Wetter und Notfall Online-Karten
2-Tageswanderungen Nachbarländer Fahrpläne und Adressen Interessantes für Wanderer
Winter-Wanderungen Geführte Touren Tourismusbüros Foren und Pinwände

Wandern mit Kindern Ausrüstung Geschenk-Ideen
Aktuell Hotel-Wanderwochen Bücher und Karten info@wandersite.ch
98a)
Wandertage Schwierigkeit Webcams
25 - 31 T1 - T2

Trans Swiss Trail

Fernwanderweg Porrentruy - Chiasso


Die Route ist gut dokumentiert (teils noch mit der alten Routenführung):


.
Routen-Übersicht
Trans Swiss Trail;
              Quelle: www.pietsmulders.nl
Allgemeine Hinweise

Der «Trans Swiss Trail 1», im Sommer 2002 eingeweiht, ist der erste, touristisch voll erschlossene Fernwanderweg, der die Schweiz von Norden nach Süden durchquert. Er verfügt über ein lückenloses Angebot von Hotel- und Privatunterkünften. Der Trans Swiss Trail stützt sich auf die bestehenden Signalisationen der Schweizer Wanderwege, wird aber ungefähr einmal pro Kilometer durch Infotafeln als "Fernwanderroute" gekennzeichnet.
2008: Neu ist der Trans Swiss Trail als Fernwanderroute Nr.2 markiert: 

Die Idee, die Schweiz von Nordwesten nach Süden zu Fuss zu erwandern und dabei Jura, Mittelland, Emmental, die Zentralschweiz und den Tessin zu durchqueren, ist faszinierend. Sie lernen auf dieser aussergewöhnlichen Reise durch die Schweiz ganz unterschiedliche Landschaften, Kulturen und Sehenswürdigkeiten kennen. Vom Jura führt die Fernwanderung via Emmental zum Weg der Schweiz am  Vierwaldstättersee, auf legendären Säumerpfaden über den Gotthard und auf der Strada Alta hinunter Richtung Luganersee.

Der Trail umfasst 512 km zusammenhängende, gelb oder rot/weiss markierte Wanderwege. Dokumentiert ist die Route (neben der Wegbeschreibung der Wandersite) mehrfach:

Man erfährt viel Hintergrundinformationen über die bewanderte Gegend. In den darin enthaltenen Kartenausschnitten ersieht man mit einem Blick Distanzen, Wegverlauf, Einkehrmöglichkeiten, Schwimmbäder, Feuerstellen und Verkehrsverbindungen, so dass die einzelnen Tagesetappen beliebig gestaltet, zusammengehängt oder mit Bahn, Schiff, Postauto und Bergbahn verkürzt werden können. Separat sind Höhenkurven, Verkehrsbüros und einzelne Hoteladressen angegeben.
 
Wegbeschreibung der Wandersite:

Wir sind die Route 2003 nachgewandert und haben unsere Eindrücke unter

ziemlich ausführlich festgehalten, mit zusätzlichen Ergänzungen und Infos und Gastroliste. Unterdessen sind ein paar wenige Strecken ummarkiert worden - für die genaue Wegführung konsultiere man die digitale Wanderkarte
http://www.wanderland.ch

Aktualisierung

Hotelreservation - Pauschalangebote

Bereits werden verschiedene Strecken als Pauschale mit Dokumentation, Übernachtung und Gepäcktransport angeboten (siehe Pauschalangebote).
Aber auch wer individuell reservieren will, kann vom Gepäcktransport profitieren, den die empfohlenen Hotels anbieten (zur Zeit Fr. 25.- pro Gepäck und Tag).
Die meisten Hotels inkl. Gepäcktransport können auch in den SBB-Reisebüros oder via Gratis-Telefonnummer 00800 100 200 30 (Mo-Sa, 8 - 20 Uhr) gebucht werden.

Tourimusbüros

Tipp: in den angegebenen Webadressen der Tourismusbüros sind oft nicht nur zusätzliche Gaststätten zu finden, sondern auch lokale Wetterprogrosen, Wetterkameras, Veranstaltungskalender und Sehenswürdigkeiten - zum Vorbereiten der Tour eine ideales Hilfsmittel!

Unterkunft und Restaurants


Reservation


Ruhetag



Trans Swiss Trail im Winter

Wer wie wir auch im Winter wandert, sollte folgendes beachten:

zur Titelseite
Routenübersicht
Etappen-Beschreibung Trans Swiss Trail


Unterkunfts- und Adresslisten

  • Eine Auswahl ist jeweils in den einzelnen Etappen angegeben.
  • Die lokalen Tourismusbüros (in den Etappen jeweils aufgeführt) helfen gerne bei der Suche.
  • Mit folgenden Listen kann auch selbst gesucht werden:
  • http://www.mapplus.ch (mit grösster Sammlung)
  • http://www.swisshotels.ch
  • http://www.berggasthaus.ch
  • http://www.naturfreunde.ch
  • bed and breakfast, nach Kantonen geordnet
  • Jugendherbergen
  • Schlafen im Stroh
  • http://www.juratourisme.ch
  • Telefon- und Adressverzeichnis der Schweiz:  http://www.tel.search.ch
  • Berg-Beizli-Führer: 1230 Bergrestaurants am Höhenweg sind in diesem tollen Verzeichnis beschrieben, mit Öffnungszeiten und zahlreichen Infos (Gastfreundlichkeit, kulinarische Spezialitäten, Übernachtungsmöglichkeit, Telefonnummern)


  • Dokumentation

  • "Trans Swiss Trail 1", Fernwanderweg Porrentruy - Chiasso, Werdverlag
  • Wanderführer "Trans Swiss Trail", AT-Verlag bei Amazon.de
  • Zu Fuss durch die Kulturlandschaft Schweiz: "Basel - Gotthard" (9 Etappen), "Gotthard - Ponte Tresa"  (8 Etappen), bei Books.ch
  • Onlinekarte mit eingezeichnetem Trans Swiss Trail:
  • Digitales Wanderwegnetz der Schweiz mit eingezeichnetem Trans Swiss Trail:  http://www.wanderland.ch
  • Trans Swiss Trail Pauschalangebote mit Gepäcktransport; Infos und Übersichtskarte: http://www.swisstrails.ch
  • Map.search-Skizzen Trans Swiss Trail  http://www.schwarzabbet.ch/tst/routen/karten.htm
  • Google-Earth-Routenskizzen Trans Swiss Trail: http://www.schwarzabbet.ch/tst/routen/goo_earth.htm
  • Tolle Fotos und Wanderblog mit Wegskizzen: http://www.schwarzabbet.ch
  • Erlebnisbericht von Fotograf und Journalist Toni Kaiser. Sonderausgabe Revue Schweiz zum Trans Swiss Trail 1, April 2005
  • Erlebnisbericht (Teil 1) von S.Haas/M.Brühwiler: http://www.transswisstrail.ch
  • Schweizdurchquerung von Basel nach Ponte Tresa, Erlebnisbericht einer Jubiläumswanderung: http://grisotto.ch
  • "Auf dem Höhenweg von Zürich zum Gotthard";16 Wanderetappen hoch über der Transitachse, beim Books.ch
  • "Die Röstigraben-Route - Wandern entlang der Sprachgrenze vom Jura bis zum Matterhorn, 2010, bei Books.ch
  • Wanderkarten 1:50'000 der Reihe T, erhältlich bei http://www.wandern.ch oder http://www.swisstopo.admin.ch
  • http://www.mapplus.ch, Schweizer Onlinekarte mit Postautohaltestellen, Tourismusbüros, Schwimmbädern, Unterkunftsmöglichkeiten etc.

  • Teilstrecke Flüelen - Chiasso:

  • Spannende Beschreibung des Fernwanderwegs E1; Etappen durch die Schweiz: Flüelen - Gotthardpass - Morcote http://www.baseda-maass.de/
  • Trekking Nr. 72: E 1, Europäischer Fernwanderweg (dieselbe Route zwischen Flüelen und Chiasso)
  • http://www.gut-zu-fuss.de  (E 1 Flüelen - Chiasso: sehr gut dokumentiert und ausführlich beschrieben)
  • Via Gottardo: Basel - Luzern (oder Schaffhausen - Zürich - Zug) - Flüelen - Gotthardpass - Lugano - Como
  • "Querungen" (Flüelen - Chiasso), M.+J.Wiegand, Rotpunktverlag,  portofrei bestellen bei Amazon.de
  • "Jakobswege durch die Schweiz", Hep-Verlag, bei Amazon.de
  • "Zu Fuss vom Bodensee nach Rom", Werdverlag, bei Amazon.de
  • "ViaFrancigena, ViaGottardo, ViaJura, ViaSalina - historische Wanderrouten durch die Schweiz" Coop-Shop und ViaStoria, Fink-Verlag
  • Gotthardroute Basel - Chiasso, persönlicher Erlebnisbericht und Wegbeschreibung auf CD:
  • zur Titelseite
    Routenübersicht
    Etappen-Beschreibung des ganzen Trans Swiss Trails


    Schweizer Links inkl. Wetter und Fahrpläne

  • Schweiz Tourismus: http://www.myswitzerland.com
  • Digitale Karten:
  • http://map.wanderland.ch, Wanderwegnetz der Schweiz, mit nationalen und regionalen Wanderrouten und ÖV-Haltestellen
  • http://www.mapplus.ch, Karte mit ÖV-Haltestellen und vielen Zusatzinfos
  • tel.search.ch, Verzeichnis der Adressen und Telefonnummern
  • Rega: Helikopter-Rettung:  Tel. 1414, aus dem Ausland: 0041 333 333 333
  • Ambulanz: Tel. 112
  • Telefonieren aus dem Ausland in die Schweiz: 0041 und die Null der Vorwahl weglassen
  • Wetter:
  • Meteo Schweiz
  • Wetterkameras
  • Wettertelefon: Tel. 162
  • Wetter im Jura:  http://www.jura-tourisme.ch, Tel 0900 556 900 (0.50/Min.)
  • Bus- und Bahnfahrplan: http://www.sbb.ch oder Natel Nr. 222 Beispiel: Zürich.HB Zermatt 14.30 (= ungefähre Abfahrtszeit)
  • Ferienpläne der Schweizer Schulen
  • Ausrüstungsliste
  • Weitere Schweizer Links siehe "Interessantes für Wanderer für Wanderer"


  • Die einzelnen Etappen - Ausführliche Beschreibung
    Organisierte Etappen - Pauschalangebote mit Hotelreservation und Gepäcktransport

    Der "Trans Swiss Trail" ist der erste, touristisch voll erschlossene Fernwanderweg, der die Schweiz von Norden nach Süden durchquert.
    Es werden Teilstücke mit Dokumentation, Übernachtung (Variante "Hotel" oder "Budget") und Gepäcktransport geboten:

    Information und Reservation: http://www.swisstrails.ch

    Ähnliche Angebote bei: http://www.baumeler.ch


    Trans Swiss Trail in English
    The whole trek is well marked, and if you are fit, it's not too strenuous. The following website offers individual packages with luggage transfer, accommodation, all information you'll need and telephone support in case you get lost - its also in English so you might get a good overview:

    Feedback:


    Trans Swiss Trail en Français
    Toutes les étappes sont bien marquèes, et si vous êtes en forme, vous n'auriez pas de difficultées. L'organisation suivante organise pour vous les trajets, l'hébergement, toutes informations vous auriez besoin et même offre une service assistance téléfonique au cas où vous perdez votre chemin...


    Rückmeldungen

    4.7.2013, Barbara S.

    "Eben haben wir den Transswisstrail 2 (Pruntrut-Chiasso) zu Ende gewandert. Ein absolutes Highlight!
    Etwas allerdings möchten wir an der richtigen Stelle anbringen:
    1. Die Strecke Giubiasco-Isone ist sehr schlecht ausgeschildert, und der sehr ausgesetzte Weg ist teilweise fast gefährlich schmal. Wir haben uns im Steilhang zweimal sehr verloren gefühlt.
    2. Von Serpiano haben wir bis Mendrisio keine Beschilderung mehr angetroffen.
    3. An etlichen Orten im Tessin fanden wir nur die Tafeln der Via Gotthardo mit der Nummer 7, die offenbar zumTeil mit der Route 2 parallel verläuft. Es wäre aber hilfreich, wenn die 2 auch immer erwähnt wäre, und nicht nur hin und wieder.
    Dennoch: Wir haben die Wanderung sehr genossen. Wir haben auch die Strecke Rorschach - Genf erwandert, und die nächste Fernwanderung wird nicht lange auf uns warten müssen. Dafür hat uns Ihre Wandersite.ch schon viele Tipps vermittelt. Herzlichen Dank!"

    23.3.2011, Ruedi Anneler

    2.9.10, Urs Käser

    5.8.08, Anne-Marie Chételat 29.12.07, Hannes S.


    6.11.07, Hannes S.

    18.4.07, Hannes S.


    8.11.06, Walter und Esther S.:


    15.8.05, Matthias K.:

    4.8.05, Yvonne S.: 8.11.04, Susi und Werner G.:


    3.11.04, Blitz-Wanderclub, T.Tinner:


    4.10.04, Kurt R.:

    30.9.04, Kurt und Sonja A.: 7.8.04, Markus W.:


    7.11.03, Hotel Frohsinn, Erstfeld :



    Weitere Trekkingrouten kreuz und quer durch die Schweiz
     
    Kulturwege durch die Schweiz: