zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 752
Tageswanderung 
Solothurner Jura
Webcam Weissenstein
Schwierigkeit: leicht
Einkehrmöglichkeit: Weissenstein, Hinterer Weissenstein, Stallfluh, Obergrenchenberg, Untergrenchenberg
Anreise: Bahn über Solothurn nach Oberdorf SO -(Achtung, es gibt auch ein "Oberdorf BL")
ab Oberdorf mit Gondelbahn auf den Weissenstein
Rückreise: Bus Grenchen Unterer Grenchenberg - Grenchen-Süd (Bahnstation) Bahn- und Busfahrplan
Wanderlandkarte
Webkarte Wanderland Schweiz
mit eingezeichneter Route

Jurahöhenweg Weissenstein - Hasenmatt - Grenchenberg

Der Weissenstein ist einer der markantesten Aussichtspunkte des Juras. Die Sonnenterrasse im Solothurner Jura bietet den einzigartigen Blick über das Mittelland zum Alpenkranz, vom Säntis bis zum Mont-Blanc. Die vom Balmberg zum Bettlachberg sich hinziehende, mit einem Mantel aus Kalken des Oberen Malms (weisser Jura) bedeckte Weissensteinkette hat ihren Namen von diesem hellen Gestein erhalten.
Weissenstein

4 h, aufwärts 580m, abwärts 520 m
Route: Weissenstein 1284m -  Hinterer Weissenstein - Hasenmatt 1444m - Mürensattel 1318m - Stallfluh 1409m - Küferegg 1333m - Obergrenchenberg 1348m - Untergrenchenberg 1295m

Vom Kurhaus Weissenstein geht es über die Treppe hinunter zum Restaurant Sennhaus. Wir folgen den Jura-Höhenweg-Markierungen, die zum Waldrand hinauf führen. Dort, parallel zur Kiesstrasse, wandern wir auf sehr schönem Pfad zum Südfuss des Dilitschchopfes.

Beim Waldausgang führt der Weg über Weiden hinunter zum Restaurant Hinterer Weissenstein mit der schönen Sonnenterrasse.

Tipp: Hier könnte man sich auch für eine 3 - 6-stündige Höhlenführung anmelden, denn ganz in der Nähe liegt der Eingang zum Nidlenloch, einem Höhlensystem, das sich gegen Gänsbrunnen hinab zieht. Der Höhenunterschied beträgt 418m, die bis heute erforschte Länge der Gänge 7,5 km.
Noch ein Stück bergab, dann wieder bergauf, kommen wir durch den Wald über den Grat zur Hasenmatt, der höchsten Erhebung im Solothurner Jura. Beim Waldaustritt geht es abwärts in den Mürensattel und weiter über den Grat der Stallfluh. Am Rand der Küferegg geht es nun über dem 1200m langen fast ebenen Weidboden. Schon bald erreichen wir den Obergrenchenberg. Unsere Schritte lenken wir nun über sanfte Alpweiden Richtung Untergrenchenberg. Hier erwartet uns ein gemütliches Restaurant.
Quelle:  http://www.gerd.li (Archiv)
Bild:
                  www.schwarzabbet.ch
Weissenstein
Bild:
                  www.schwarzabbet.ch
Hinterer Weissenstein
Bild: www.schwarzabbet.ch
Hasenmatt
Bild:
                  www.schwarzabbet.ch
Obergrenchenberg
Untergrenchenberg; Bild H.Schwarz
Untergrenchenberg

Variante Untergrenchenberg - Stallflue - Ruine Schauenburg - Lommiswil

"Bin gestern ein Stück der obige Tour umgekehrt gewandert. Es gibt anzumerken, dass der Busbetrieb von Grenchen Bahnhof auf den Unteren Grenchenberg nur an Mittwochen und am Wochenende besteht!

Vom Unter-Grenchenberg bin ich dem Wegweiser gefolgt zur Stallflue mit wirklich beeindruckendem Panorama (Alpenkette über der Mittelland-Dunstglocke vom 26. 10. 05) und dann abgestiegen im Einschnitt "Müren" (1318m) hinunter zum Waldrand (steiler Abstieg ), wo das Naturfreundehaus liegt - etwas weiter unten dann auch noch ein Landwirtschaftsbetrieb mit Restaurant (Schauenburg). Kaum sichtbar, aber auf der Karte vermerkt die Ruine Schauenburg, geht der Weg rechts davon nach Lommiswil:
Auf gut beschilderten Wegen kommt man dann nach ca. 1 1/2 h am kleinen Bahnhof an. Die neuen Kompositionen der MB halten hier auch ohne "Halt auf Verlangen". Leider vermisste ich eine Bank zum Ausruhen - die fand ich dann zurückversetzt in der Waldecke gegenüber der Station!
Reine Nachmittagswanderung - Abstieg etwa 900 m; Gehzeit offiziell ca. 3 h." Henrik S., Okt.05


Rückmeldungen

Am 20.Dezember 2014 nimmt die neue Gondelbahn Oberdorf - Weissenstein ihren Betrieb auf: http://seilbahn-weissenstein.ch

Juni 2011: "Wir waren gestern auf dem Weissenstein – der Busersatzbetrieb für den  still gelegeten Sesselift existiert wohl – aber an einem Sonntag mit grösseren Frequenzen hoffnungslos überfordert. Das überfüllte Postauto musste Dutzende Gäste in Oberdorf stehen lassen. Wir haben aufgrund des negativen Erlebnis die Wanderroute so geändert, dass wir nicht mehr nach Oberdorf hinunter fahren mussten. Es ist fast ein Witz, dass an Sonntagen von Solothurn stündlich Zusatzzüge geführt werden – in Oberdorf der Weitertransport nicht gewährleistet ist. Vielleicht helfen diese Infos dem Einen oder Anderen. A.Hurt".

Mai 2011: "Das Kurhaus ist wieder offen"

Feb.2011: "Ihre Beschreibung datiert aus dem Jahre 2001. Inzwischen steht die Sesselbahn still, und auch das Kurhaus ist leider geschlossen wegen mangelnder Besucherzahlen, die ohne Bahn nicht auf den Berg kommen. Ein unerfreulich langes Hin und Her hat bis jetzt verhindert, dass eine neue Gondelbahn, die von den allermeisten Besuchern des Berges begrüsst würde, gebaut werden konnte. Der Verein „Pro Sesseli“ hält aus nostalgischen und nicht nachvollziehbaren Überlegungen an der alten Bahn fest, die ja aus Sicherheitsgründen keine Bewilligung mehr erhalten hat. Die beiden Berghäuser, die auch stark vom Tourismus leben, klagen über Einbussen von über 50%. R.Egger" - vielen Dank, hoffentlich gibt es bald eine Lösung!


Gasthäuser
  • Untergrenchenberg: Rest. Untergrenchenberg, Tel. 032 652 16 43, Mo geschl., Monstertrotti-Vermietung, Zimmer und Lager
Links
Karten und Bücher
  • Digitale Karten:
  • "Das sagenhafte Wanderbuch - von Gänsbrunnen zum Passwang ", Flora, Fauna, Geschichten und Sagen, bei Amazon.de
  • "Jurawandern", P.Bachmann, Rotpunktverlag, der Jura-Höhenweg mit vielen Hintergrundinformationen, direkt bestellen bei Books.ch
  • "Solothurnerland", Wandern in den Solothurner Erholungslandschaften und im Jura, bei http://www.solothurner-wanderwege.ch
  • "Dort oben die Freiheit - Streifzüge durch den Solothurner Jura, bei Books.ch
  • Balmberg - Weissenstein - Grenchenberg, "Die schönsten Gratwanderungen der Schweiz", AT-Verlag, bei Books.ch
  • "Solothurn - Olten - Aarau. Zwischen Aare und Jura: Wandern, wo die Schweiz entstand", 2015, Rotpunktverlag, bei Amazon.de
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben