zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 516
Tageswanderung 
Region Chur
Karte Webcam Chur
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Chur
Anreise: Bahn nach Chur
Stadtbus Nr, 2 Chur - Fürstenwald (Endstation)
Rückreise: Stadtbus Nr. 9  Meiersboden - Chur  -  -(Fahrplan)

 
 
 

 

Chur - Mittenberg - Maladers - Chur

Hinweis: Schöne Waldwanderung hoch über Chur und Höhenweg ins sonnige Schanfigg. Sie kann empfohlen werden, sobald auf 1100 m kein Schnee mehr liegt.
Abkürzung: unterwegs verschiedene markierte Abstiege nach Chur.
Gewandert: Januar 2002.


3 h, aufwärts 460m, abwärts 500m
Route: Chur / Fürstenwald 663 m - Mittenberg 1100m (2 h) - Maladers 1000m - Speinis - Meiersboden/Chur 620m (1 h)

Der Bus Nr. 2 fährt vis-à-vis vom Bahnhof Chur (neben dem Globus). Wer warten muss, findet nebenan im Café Maron ein Schlaraffenland mit Süssigkeiten und Sandwiches.

Bei der Endstation Fürstenwald oberhalb der psychiatrischen Klinik Waldhaus beginnt das grösste Naherholungsgebiet von Chur; entsprechend viele Spaziergänger geniessen das dichte Wegnetz und die schöne Aussicht.

Für die ersten 2 1/2 Stunden können wir immer dem Wegweiser "Maladers" folgen. Zuerst geht es dem sonnigen Waldrand entlang bergauf; Ruhebänke säumen den Weg. Nach dem dritten Wegweiser oberhalb einer Holzhütte kommen wir zu einer Kreuzung ohne Wegweiser. Die gekieste Waldstrasse nach rechts führt in weiten Kehren bis zu unserem ersten Ziel, dem Mittenberg hinauf. Schöner ist es, die Richtung beizubehalten und auf dem Waldweg weiter bergauf zu wandern. Bald kreuzen wir die Strasse und folgen dort weiter unserem Pfad.

Im Rank, wo wir mit der Strasse ein weiteres Mal zusammentreffen, fehlt wieder jeder Hinweis. Der Weg, der nach rechts abzweigt, ist richtig. Er bringt uns zum nächsten Wegweiser auf 935m, und ab hier ist unser Weg tadellos markiert. Wenig später treffen wir wieder auf die Kiesstrasse, die uns an einem neuen Reservoir mit Picknickplatz vorbei sanft bergauf führt. Eine letzte Kurve, und wir erreichen die schöne Waldlichtung von Mittenberg.

Der Wegweiser, der links in der Wiese steht (und uns vor Augen führt, dass es noch eine weitere Abkürzung gegeben hätte), zeigt uns die nun einzuschlagende Richtung. Vor dem nächsten Waldeingang den Wegweiser beachten! Der Weg zweigt dort nach rechts ab, quert eine sonnige Wiese und geht dann beim nächsten Wegweiser wieder nach links. Nun folgt ein sagenhaft schöner Höhenweg dem Sonnenhang entlang. Immer wieder gibt es spektakuläre Ausblicke ins Tal und in die Berge.

Kurz vor Maladers folgen wir der Abzweigung nach Chur. Über Speinis gelangen wir nach Meiersboden hinunter, wo wir mit dem Stadtbus Nr. 9 zum Bahnhof Chur gelangen.

  • Zusatzvariante: Wer die Wanderung verlängern möchte, kann auf dem Höhenweg in weiteren 1h30 durch das wilde Calfreisentobel bis Calfreisen (1256 m) wandern;

  • Postauto Calfreisen - Chur, nur wenige Kurse!.

    Gasthäuser
    • Chur gegenüber Bahnhof: Café Maron, Tel. 081 253 53 53
    Links
    Karten und Bücher
    • 1:25'000 Wanderkarte Arosa - Schanfigg, in den Tourismusbüros, am Kiosk oder bei Amazon.de
    • 1:60'000 Prättigau / Albula, Kümmerly+Frey, bei-Amazon.de
    • Digitale Karten:
    • Rundwanderung Chur-Maladers-Mittenberg-Chur, in "Rheintal/Prättigau/Mittelbünden", Terra Grischuna, bei bei BAW
    • "Das Grosse Wanderbuch Graubünden", David Coulin, AT-Verlag, bei Amazon.de
    • "Wanderungen zu Tier- und Wildparks", (Tier- und Freizeitpark Chur), Werdverlag
    Wanderungen in der Gegend

    Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
    alle Tageswanderungen
    zur Titelseite
    nach oben