zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 695
Tageswanderung Mittelland
Zürcher Weinland
Webcam NeftenbachWebcam Neftenbach
Schwierigkeit: leicht
Einkehrmöglichkeit: Andelfingen, Oberwil, Rutschwil, Seuzach
Anreise: Bahn nach Andelfingen
Rückreise: Bahn ab Seuzach  -(Fahrplan)
Wanderland-Karte
zur Detailkarte (gezeichnet mit SchweizMobilPlus)

Andelfingen - Adlikon - Oberwil - Rutschwil - Seuzach

  • Sonnige Wege durchs Zürcher Weinland: Eine Wanderung für alle Jahreszeiten - nicht aber bei Sommerhitze
  • Von Landwirtschaft geprägtes, wenig besiedeltes Gebiet. Typische Riegelhäuser
  • Je 10min Hartbelag bei Adlikon, Oberwil und Rutschwil. Einige Treppen zu Beginn, sonst leichte Kies- und Graswege
  • Viele Ruhebänke und Picknickplätze unterwegs.
  • Ideal für Seniorengruppenm, mit Abkürzungsmöglichkeit. Busverbindung in Adlikon b.Andelfingen, Oberwil (Dägerlen) und Rutschwil
             Gewandert: Februar 2017
Prachtvoller
                  Lindenbaum auf dem Müliberg bei Andelfingen
Lindenbaum auf dem Mülberg

3h, aufwärts 230m, abwärts 170m
Andelfingen 401m - Picknick/Spielplatz Müliberg 440m (10min) - Adlikon b.Andelfingen 447m - Oberwil 475m (55min) - Rutschwil 458m (35min) - Picknickplatz Reservoir (15min) - Im Wisler - Weier (50min) - Seuzach (15min)

Spielplatz und gedeckter Picknikplatz Müliberg bei
                AndelfingenBeim Bahnübergang neben der Bahnstation Andelfingen steht der Hauptwegweiser. Wir queren das Geleise und drehen nach links, ihm entlang. Bald führt ein Pfeil bergauf durch das Wäldchen zum Müliberg, wo sich ein grosszügiger Spiel- und Picknickplatz befindet. Rechts am Spielplatz vorbei und dann ebenaus (Pfeil an der Mauer!) gelangen wir in landwirtschaftliches mit Himbeerplantagen. Auf dem kleinen Hügel steht eine prächtige Linde, an der wir rechts vorbeiwandern.

Mit einem Links-Knick werden wir zur Brücke über die Autostrasse geführt; weiter gehts leicht aufwärts Richtung Adlikon. Der nächste Kilometer verläuft auf Hartbelag.

Umwanderung
              Adlikon bei AndelfingenWer das Dorf Adlikon auf Naturwegen umwandern will, kann der unmarkierten, hier aufgezeichneten Route folgen.


Mitten im Dorf Adlikon dreht die markierte Route links ab und senkt sich zum Baumhaus am Waldrand; die beiden Varianten sind nun wieder vereint. Schöner Weg den Waldrändern entlang. Rund 10 Minuten vor Oberwil gehts leicht aufwärts auf Hartbelag ins Dorfzentrum. Ab Restaurant Rebstock folgen wir 150m der Fahrstrasse Richtung "Hettlingen", wo links unser Wanderweg abzweigt. Durch weites Ackerland wandern wir auf Kieswegsträsschen nach Rutschwil.

Im Dorfzentrum Rutschwil, kurz vor dem Restaurant Traube, links abzweigen Richtung "Gurisee" (Schulweg). Der Rest unserer Wanderung verläuft auf Naturwegen. Oberhalb der Schule führt ein schöner Wiesenweg zum Reservoir hinauf, an Pferdeweiden und Obstplantagen vorbei. Oben beim Picknickplatz (mit Feuerstelle) geniessen wir eine tolle Aussicht ins Weinland.

Vor dem stattlichen Bauernhaus Im Wisler macht unsere Route einen Knick. Beim Wegweiser am Waldrand gut auf die Pfeile achten - wir wählen "Weier / Seuzach" (es gibt in der Gegend noch andere Weier). Beim Überqueren der Fahrstrasse geht's rechts versetzt weiter, am Forrenhof vorbei.

Nach einem Waldrandstück weitet sich die Sicht, Seuzach liegt unter uns und in der Ferne sind Schneeberge zu erkennen. Weiter Richtung "Seuzach", links abzweigend. Den Weiler "Bänk" lassen wir links liegen und folgen der Erlenhecke entlang, bis unser Wiesenweg zum Weier hinunter führt. Es lohnt sich, in diesem Naturschutzgebiet mit verschiedenen Weihern, Schilfflächen und Vogelarten eine Pause einzulegen.

Nach "Seuzach" sind noch 15 Minuten angegeben. Wir gehen an den Weihern vorbei, folgen dem Pfad zwischen Welsikonerbach und Bahndamm und machen eine Spitzkehre über die Bahnlinie. Ihr entlang erreichen wir in Kürze die Bahnstation Seuzach.

Andelfingen an der Thur, Riegelhäuser
Andelfingen
Im Wil,
                  Weinland
Im Wil, Weinland
Picknickplatz beim Reservoir Rutschwil
Picknickplatz Rutschwil
Weier
                  Naturschutzzentrum Seuzach
Weier, Seuzach
Welsikonerbach Seuzach
Welsikonerbach Seuzach

Gasthäuser
  • Andelfingen: Bio Bücher Bistro, beim Bahnhof, Landstr.37, Tel. 052 301 23 92
  • Andelfingen: Rest.Spätzlipfanne, Thurtalstr.3, Tel.052 317 12 90, Mo geschl.
  • Oberwil: Rest.Rebstock, Landstr.6, Tel. 052 316 11 83, Mo/Di geschl.
  • Rutschwil: Rest.Traube, Dorfstr.7, Tel. 052 301 06 66, Mo/Di geschl.
  • Seuzach: Bahnhofkiosk mit Bistro
  • Seuzach: Pizzeria La Stazione, Stationsstr.46, Tel. 052 335 22 88, Mo geschl.
Links
Karten und Bücher
  • Wanderkarte 1:25'000 Kt.Zürich, Blatt 2 (mit spezieller Markierung der Hartbelag-Strecken); bei https://www.wandern-zh.ch
  • Digitale Karte: http://map.wanderland.ch, Wanderwegnetz der Schweiz, mit nationalen und regionalen Wanderrouten und ÖV-Haltestellen
  • "Züri - Winterthur Nachmittags-Ausflüge", Ralph Bernet, bei Amazon.de
  • "52x Zürich", Freizeitkarte mit Tipps für die Region Zürich, zweisprachig de + en, Gratis-Download: http://www.zuerich.com
  • "Zürich zu Fuss - durch Stadt und Land", mit Aquarellen und gezeichneten Plänen liebevoll illustriert, bei http://verlagambach.ch
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben