Hotel
        Bad Ramsach
zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 792
Tageswanderung 
BL Jura
Webcam Sissach
Schwierigkeit: sportlich
Einkehrmöglichkeit: Känerkinden, evtl.Wittinsburg, Sissach, Rümlingen (Kurzvariante)
Anreise: Aus der Region Basel: Mit der S3 bis Sissach, dort umsteigen in die S9 nach Läufelfingen.
Aus der übrigen Schweiz: Von Olten mit der S9 direkt nach Läufelfingen.
Rückreise: Ab Sissach verkehren diverse Züge Richtung Basel, Olten und Aarau/Zürich. 
Ab Rülmlingen (kürzere Variante) verkehrt die S9 nach Sissach bzw. Olten.  -(Fahrplan)
s'Läufelfingerli - der gute Zug zum Wandern...
Wanderlandkarte
zur Detailkarte, gezeichnet
mit SchweizMobil Plus

Auf dem Hochplateau zwischen Diegter- und Homburgertal

  • Eine bequeme Höhenwanderung mit traumhaften Ausblicken über das Oberbaselbiet führt Sie - fernab vom pulsierenden Verkehr in den Tälern - von Läufelfingen, dem Passdorf am Unteren Hauenstein, in den Bezirkshauptort Sissach. Einige Strecken auf Hartbelag.
  • Tipp: Könnte mit Nr.749 (Trimbach - Wisenberg - Läufelfingen) zu einer 2-Tageswanderungen zusammengehängt werden.
Jura-Hochplateau ob Wittinsburg
 
Diese Wegbeschreibung stammt nicht von der Wandersite und wird ungeprüft publiziert.
  Eingesandt von Margrit Balscheit, Januar 2009 - herzlichen Dank!

3h45, aufwärts 300 m, abwärts 480m
Route: Läufelfingen BL 559m - Hasengatter 735m - Känerkinden 554m - Hof Sunnenberg 597m (- Wittinsburg 573m) - Schönegg 617m - Oberen Gisiberg 590m - Sissach 372m

Ab Bahnhof Läufelfingen folgen Sie den gelben Wanderwegweisern nach "Sissach" (Achtung - zwei Varianten, siehe Rückmeldungen). Zunächst gilt es, an Höhe zu gewinnen. Eine prächtige Aussicht auf die markanten Gipfel der Hauensteinregion begleitet Sie, und bald öffnet sich auch der Blick nordwärts bis zu den fernen Höhen des Schwarzwaldes. Beim „Hasengatter“ an der Grenze zwischen Läufelfingen und Känerkinden ist der höchste Punkt der Wanderung erreicht.

Durch Wald und Kirschbaumkulturen geht es nach Känerkinden hinunter. Jetzt befinden Sie sich auf dem weiten Hochplateau des Tafeljuras, auf dem sich mühelos nordwärts wandern lässt. Traumhaft schön gelegen ist das kleine Dorf Wittinsburg. Vergessen Sie nicht, sich hie und da umzudrehen: In Ihrem Rücken präsentiert sich die Jurakette bis weit in den Osten und Westen. Stets etwa auf gleicher Höhe bleibend, führt der Weg über die Schönegg zum Oberen Gisiberg und, von da ab meist im Wald, allmählich nach Sissach hinunter. Die Wanderroute endet am Bahnhof Sissach.


"Am Läufelfingener Bahnhof gehen neuerdings zwei Wanderwege nach Sissach - wir haben fälschlicherweise den mit 3h10m angegebenen gewählt, welcher ein Bahnwanderweg ist und höchstwahrscheinlich nicht die gleichen Aussichten bietet. März 2014, Charles B."

Gasthäuser
  • Läufelfingen: Rest. Warteck, Tel. 062 299 11 35, Mo/Di geschl.
  • Läufelfingen: Gasthof Sonne, Tel. 062 299 11 13
  • Läufelfingen: Rest. Bahnhöfli, Tel. 062 299 15 32
  • Känerkinden: Rest.Blume, Tel. 062 299 12 42 
  • Wittinsburg: Rest.Bürgin, Tel. 062 299 12 41, Mo geschl.
  • Rümlingen: Homburgerstübli, Tel. 062 299 12 71, Sa/Do geschl.
  • Rülmlingen: Rest.Wilder Mann, Tel. 062 299 21 03
  • Sissach: Rest.Terminus, Bahnhofstr.7, Tel.061 971 81 61
  • Sissach: diverse Restaurants
Links
Karten und Bücher
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben