zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 448
Tageswanderung 
Region Walensee
Webcam Flumserberg
Schwierigkeit: sportlich T2
Einkehrmöglichkeit: Tannenboden, Seebenalp, Chrüz
An- und Rückreise: Bahn nach Unterterzen-(Fahrplan)
Gondelbahn Unterterzen - Tannenboden (im GA inbegriffen)
Wanderlandkarte
zur Detailkarte, gezeichnet mit SchweizMobilPlus

Rundwanderung Flumserberg:

Tannenboden - Winkelzan - Seebenalp - Seebensee - Chrüz - Tannenboden

  • Höhepunkte: Fahrt mit der Gondelbahn Unterterzen - Tannenboden, Aussicht auf Churfirsten und Walensee, der Seebensee, zwei Bergrestaurants unterwegs
  • Im hinteren Teil des Seebensees ist das Baden nicht verboten (Ruhebänken)
  • Spannend auch für Familien mit Kindern: Talfahrt ab Chrüz zum Tannenboden auf der 2km lange Rodelbahn Floomzer
  • Abkürzungsmöglichkeit: Sessellift Tannenboden - Chrüz im Auf- oder Abstieg
  •  2019: Neubau der Maschgenkamm-Gondelbahn! Für jene, die zusätzlich eine Maschgenkamm-Besteigung erwägen, siehe Infos und Ausweichmöglichkeiten https://www.flumserberg.ch/Neubau
  • Gewandert: Ende Juni 2019

3h15, auf- und abwärts je 405m
Flumserberg Tannenboden 1378m - Rotberg 1493m (30min) - Winkelzan - Chatzenberg 1650m - Hotel Seebenalp 1622m (55min) - Rundwanderung Seebensee (30min) - Abzweigung Verbindungsweg zum Chrüz (20min) - Chrüz 1632m (20min) - Flumserberg Tannenboden 1378m (40min)

Von der Gondelbahn-Bergstation Tannenboden gehen wir um das Restaurant Cresta herum zur Bushaltestelle Tannenboden Kabinenbahn. Zwischen dem Chrüz-Sessellift und der im Bau befindlichen Maschgenkamm-Talstation gehen wir vorbei zum Gasthaus Molseralp, wo unser Wanderweg beginnt (wem der Wiesenhügel zu steil ist, kann auch dem Natursträsschen folgen).

Wir gehen durch den Viehzaun und steigen parallel zum Sessellift ziemlich steil aufwärts durch die Weide. Bei einer Geländestufe treffen wir auf das Natursträsschen und die Rodelbahn, welche den ganzen Weg vom Chrüz zum Tannenboden hinunterführt. Beim Wegweiser Rotberg drehen wir nach rechts Richtung "Seebenalp". Das Strässchen führt uns sanft aufwärts zur Alp Winkelzahn, welche in einer schönen Talmulde gelegen ist. Die nächste Kurve können wir durch die Wiese abkürzen. Weiter auf dem Natursträsschen bergauf. Das vom Chrüz her kommende Waldweglein werden wir im Rückweg nehmen. Unterwegs geniessen wir tolle Blicke auf den Walensee und die Churfirsten.

Wer schmale Pfade liebt, kann nach der Aussichtsbank halblinks über den Hügel laufen, an Heidelbeerstauden vorbei; weiter oben mündet der unmarkierte Pfad wieder in die Normalroute ein. Beim Wegweiser folgen wir dem abwärts führenden Natursträsschen zum Hotel Seebenalp. Es ist eine Oase der Ruhe und liegt direkt am Seebensee, am Fuss des Maschgenkamms. Bei schönem Wetter auf der Aussichtsterrasse sitzen und sich bedienen lassen, ist einfach wunderschön.

Schön ist auch die Umrundung des Sees, die knapp eine halbe Stunde dauert.

Für den Rückweg ab Seebenalp nehmen wir zunächst dieselbe Route wie beim Hinweg. Nach etwa 20 Minuten, beim Wegweiser nach den Felsen, wählen wir den rechts abzweigenden Pfad Richtung "Chrüz". Er führt in den Wald, zunächst leicht, dann steiler aufwärts, an schönen Waldlichtungen mit Farn und Hochmoor vorbei, bis wir auf der Krete neben der Chrüz-Bergstation die Höhe erreicht haben. Für Familien mit Kindern ab 3 Jahren und Abenteuerlustige kommt ein weiterer Höhepunkt des Tages: die Rodelbahn Floomzer.

Wer der Sache nicht ganz traut oder zuvor nochmals einkehren möchte, nimmt den markierten Wiesenweg (oder das Natursträsschen) zum nahen Restaurant Chrüz hinunter.

Der Rest des Rückwegs ist klar: Bis zum Rotberg folgen wir alles den Natursträsschen. Man könnte zwar auch über eine Weide abkürzen, doch nur wenn keine Kühe drin sind (nicht ratsam hingegen ist das Eintauchen in den "Häxewald", im Winter beliebt - im Sommer sind dort Bikerpisten angelegt). Unterwegs treffen wir immer wieder die Rodelbahn und freuen uns über die fröhlichen Gesichter der Fahrer.

Beim Rotberg, wo der Floomzer nach einem Kreisviadukt in den Wald eintaucht, nehmen wir den vom Hinweg bekannten Wiesenweg, der zum Tannenboden hinunter führt.

Blick zum
                  Tannenboden, links die Molseralp
Blick zum Tannenboden
Blick auf Walensee
                  und Churfirsten
Walensee und Churfirsten
Berghotel Seebenalp
Berghotel Seebenalp
schöner
                  Verbindungsweg zum Chrüz
schöner Weg zum Chrüz
Restarant Chrüz, oben die Sessellift-Bergstation
                  Chrüz
Rest.Chrüz, oben dieSesselbahn
Rodelbahn Floomzer, unterhalb Chrüz
Rodelbahn unterhalb Chrüz
zur Titelseite

Gasthäuser
Links
Karten und Bücher
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben