zur Titelseite
 
Wandertipps
der "Wandersite"
Wanderlinks 
im Internet
Allgemeine
Wanderlinks
Verschiedenes
Trekking-Routen Ganze Schweiz Unterkunft, Adressen Ausflugsportale
1-Tageswanderungen nach Regionen Wetter und Notfall Online-Karten
2-Tageswanderungen Nachbarländer Fahrpläne und Bergbahnen Interessantes für Wanderer
Winter-Wanderungen Geführte Touren Tourismusbüros Foren und Pinwände

Wandern mit Kindern Ausrüstung Geschenk-Ideen
Aktuell Hotel-Wanderwochen Bücher und Karten info@wandersite.ch
103
Wandertage Schwierigkeit Webcam Zermatt
5 - 13
T3-T4
-

Hüttenwanderungen rund um Zermatt

Bergwandern in seiner schönsten Form von Hütte zu Hütte!

Wanderlandkarte
Matterhorn Zermatt
Matterhorn
Anreise: Bahn nach Zermatt (Fahrplan)

a) Zermatter Höhenweg

Von geübten und trittfesten Bergwanderern problemlos zu bewältigen ist der "Zermatter Höhenweg": 13 Etappen von Hütte zu Hütte:


b) 5-tägige Rundwanderung von Hütte zu Hütte ob Zermatt

1. Tag: Zermatt - Chüeberg - Berggasthaus Trift: 3 h

2. Tag: Trift - Höhbalmen - Schönbielhütte: 4h30

3. Tag: Schönbiel - Schwarzsee - Gandegghütte: 6 h

4. Tag: Gandegg - Furi - Berghaus Fluhalp: 6 h

5. Tag: Fluhalp - Leisee - Sunneggabahn, 2 h / Bergbahn nach Zermatt

c) Hüttenwanderung mit alpinen Passagen

1. Tag
Hochalmen über Zermatt: 3 h, aufwärts 720m

Um 14.00 Uhr begrüßt Sie der ASI-Bergführer im Bahnhofsrestaurant in Zermatt. Aufstieg zum Berghaus Trift (2340 m). Abends Information über den Ablauf der Woche. Übernachtung: Berggasthaushaus Trift, Tel. 0041 (0)79 408 70 20

2. Tag
Im Angesicht des Matterhorns 4h30, 670m aufwärts, 300m abwärts

Auf sanft ansteigenden Wanderwegen in der Weißhorngruppe nach Höhbalmen. Immer wieder phantastischer Blick aufs Matterhorn und die Eisriesen unter dem Gabelhorn. Kurzer Abstieg und weiter zur Schönbielhütte (2694m). Übernachtung: Schönbielhütte, Tel. 0041 (0)27 967 13 54

3. Tag
Am Fuß des Matterhorns: 6 h, aufwärts 1100m, abwärts 450m

Die Nordwand des "Hörnlis" vor Augen, Abstieg zu den Stauseen auf 2200 m. Auf Almwegen hinauf zum Grat. Die dünner werdende Luft beschleunigt unseren Atem - belohnt werden wir mit Ausblicken auf Matterhorn und Hörnligrat. Auf der Hörnlihütte treffen wir die Matterhorn-Gipfelaspiranten. Übernachtung auf 3.260 m. Übernachtung: Berghaus Hörnlihütte, Tel. 0041 (0)27 967 22 64

4. Tag
Über den Gletscher: 4 h, aufwärts 350m, abwärts 650m

Gletschertour: Bergführer und Gletscherausrüstung erforderlich!
Lange vor Sonnenaufgang Unruhe durch die Gipfelstürmer. Niemand lässt sich die Stirnlampen-Prozession am Hörnligrat entgehen. Wir steigen nach dem Frühstück zum Hirli ab. Querung des Furggletschers ohne großen Höhenunterschied. 2 Übernachtungen auf der Gandegghütte (3029m). Übernachtung: Gandegghütte, Tel. 0041 (0)79 607 88 68

5. Tag
Der Gipfel des Breithorns 4195 m: 6 h, aufwärs 600m, abwärts 1150m:

Hochalpine Gletschertour: Bergführer und Gletscherausrüstung erforderlich!
Abstieg zum Trockenen Steg (Mittelstation). Mit der Bergbahn zum Kleinen Matterhorn. Über phantastischen Gletscher Aufstieg zum Breithorn (4195m). Wiederum beeindruckende Fernsicht - das Matterhorn aus einem anderen Blickwinkel.
Nach ausgiebiger Gipfelrast zu Fuß zurück zur Gandegghütte (3029m). Übernachtung: Gandegghütte, Tel. 0041 (0)79 607 88 68

6. Tag
Panoramawanderweg zum Grünsee: 4 h, aufwärts 550m, abwärts 150m

Mit der Seilbahn vom Trockenen Steg (2.939m) in das lieblich auf Almmatten oberhalb von Zermatt gelegene Furi (1867m). Ein wunderbar angelegter, aussichtsreicher Panoramaweg führt uns über die Riffelalp zum Berghaus am Grünsee (2.316m). Übernachtung: Bärghüs Grünsee, Riffelalp, Tel. 0041 (0)27 967 25 53

7. Tag
Grüensee - Zermatt: 2 h, abwärts 700m

Wir verabschieden uns von dieser gewaltigen Bergkulisse. Abstieg hinunter nach Zermatt.

 
Obige Trekking-Vorschläge stammen nicht von der Wandersite.
 


Dokumentation

Links

Wanderungen und Trekkings in der Gegend:


Sind sie diese Trekkingroute gewandert? Dann freuen wir uns über Ihre Rückmeldung und allfällige Korrekturen: info@wandersite.ch
zur Trekkingliste
zur Titelseite
nach oben