zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 661
Tageswanderung 
Region Winterthur
Panorama-Webcam Winterthur
Schwierigkeit: leicht
Einkehrmöglichkeit: Bruederhus, Eschenberg, Winterthur Seen
Anreise: Bahn nach Winterthur, Stadtbus Nr. 4 ab Winterthur HB (Archstrasse) zur Haltestelle Winterthur Breite
Jeweils Mi, Sa + So fährt Bus Nr.12 ab Winterthur HB (Archstrasse) zum "Bruderhaus" (Winterpause)
Rückreise: Bus 2 ab Winterthur Hinterdorf Seen zum Hauptbahnhof Winterthur oder zur S-Bahnstation Winterthur Seen
ZVV-Netz  9-Uhr-Pass*141 (gilt werktags erst ab 9 Uhr)  -ZVV-Fahrplan
zur Detailkarte  (gezeichnet mit
SchweizMobil Plus)

 

Wildpark Bruderhaus und Eschenbergturm bei Winterthur

  • In der Einsiedelei Bruderhaus lebten mit Mittelalter bis zur Reformation Mönche. 1890 entstand hier der Wildpark, einer der ältesten der Schweiz.
  • Die abwechslungsreiche Waldwanderung mit Wildbeobachtung, Picknick- und Spielplatz und Besteigung des Eschenbergturmes wird nicht nur Kinder begeistern.
  • Der Weg streift die Mehrtagesroute Nr.69 Züri Oberland-Höhenweg
  • Gewandert 2011 + 2012
Bruederhus Winterthur

1h40, aufwärts 150m, abwärts 170m, plus Zeit für den Tierpark-Rundgang, den grossen Spielplatz und die Turmbesteigung
Route: Winterthur Breiti 477m - Bruederhus 542m (30min) - Aussichtsturm Eschenberg 591 m (25min) - Restaurant Eschenberg (10min) - Zentrum Winterthur Seen 460m (35min)

Von der Bushaltestelle Winterthur Breite wandern wir zum Waldeingang hinauf; zwei Wege zum "Bruderhaus" sind angegeben - wir wählen den kürzeren Weg durch den Wald. Im schattigen Wald gehts bergauf zum Bruederhus. Kinderwagen mit grossen Rädern können von sportlichen Eltern auf dem Wanderweg gestossen werden (die andern benützen das Fahrsträsschen).

Parallel zum Wanderweg gibt es Trampelpfade für Abenteuerlustige. Bei der Wegkreuzung weiter Richtung "Bruderhaus". Nach rund 30 Minuten ist der Wildpark Bruederhus erreicht. Wildpferde, Rehe, Luchse, Wildschweine, Hirsche und Wisent sind zu bewundern. Eine Feuerstelle beim Wildschweingehege steht zur freien Verfügung. Für die Wildpferde und Mufflons ist eine neue, für Besucher attraktive Anlage gebaut worden; nebenan befindet sich ein grosses Wolfsgehege.

Vor oder nach dem Rundweg durch die Anlagen werden die Kinder den grossen Spielplatz beim Restaurant Bruederhus erkunden wollen; Erwachsene können ihn vom Restaurantgarten aus überblicken. 

Für die Fortsetzung unserer Wanderung spazieren wir zwischen den Gehegen Richtung "Eschenberg" und kreuzen das Fahrsträsschen. Nach weiteren 250m haben wir die Wahl, entweder ebenaus zum Restaurant Eschenberg zu wandern oder die Schleife zum Aussichtsturm in Angriff zu nehmen, was zu empfehlen ist. Wir zweigen links ab und steigen zum Aussichtsturm Eschenberg hoch. Von der Plattform des Turms aus sehen wir ganz Winterthur vor uns ausgebreitet, und es wird einem bewusst, wie diese Stadt rundum von Waldhügeln umgeben ist. Gegen Süden erblickt man die Kyburg

Vom Aussichtsturm Eschenberg führt ein markierter Wanderweg zum lauschigen Restaurant Eschenberg hinab. Auch hier lohnt sich nochmals eine Pause.

Der Weg Richtung "Seen" führt ebenaus in den Wald, dort rechts abwärts und später nochmals rechts, alles den gelben Markierungen entlang. Schliesslich gelangen wir aus dem Wald in landwirtschaftliches Gebiet an den Stadtrand von Winterthur. Auf dem Teersträsschen gehts abwärts ins hübsche alte Quartier von Seen. Bei der Haltestelle "Seen, Hinterdorf" besteigen wir den Bus Nr.2 zum Hauptbahnhof Winterthur oder zum nahen S-Bahnhof Winterthur Seen. 


Wanderstart Breiti
Wölfe im
                  Tierpark Bruderhaus
Wölfe im Wildpark Bruderhaus

Wisent im Bruederhus

Brücke im neuen Gehege

Wegweiser Bruederhus
Zusatzvarianten:




Gasthäuser
Restaurant
                  Eschenberg
Links
Karten und Bücher
  • Wanderkarte 1:25'000 Kt.Zürich, Blatt 3 (mit spezieller Markierung der Hartbelag-Strecken); bei https://www.wandern-zh.ch
  • 1:60'000 Zürich, Baden, Winterthur, Rapperswil, Kümmerly+Frey, bei-Amazon.de
  • Digitale Karten:
  • "Zu Fuss die Region Zürich erleben", 45 entdeckungsreiche Genusswanderungen, http://www.buchhaus.ch
  • "Zürich zu Fuss - durch Stadt und Land", mit Aquarellen und gezeichneten Plänen liebevoll illustriert, bei http://verlagambach.ch
  • "Züri - Winterthur Nachmittags-Ausflüge", Ralph Bernet, bei Amazon.de
  • "Wanderungen zu Tier- und Wildparks", 23 Touren auf Tuchfühlung mit einheimischen Tieren in der Schweiz (Tierpark Bruderhaus), Werdverlag
  • "52x Zürich", Freizeitkarte mit Tipps für die Region Zürich, zweisprachig de + en, Gratis-Download: http://www.zuerich.com
  • Kyburg: "Auf zu Burgen und Schlössern - 22 Wanderungen in mittelalterliche Welten", Werdverlag
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben