zur Titelseite
alle Tageswanderungen
Nr. 677
Tageswanderung 
Region Zürichsee 
Outdooractive-KarteWebcam Uetikon / Meilen
Schwierigkeit: leicht
Einkehrmöglichkeit: Pfannenstiel, Vorder Pfannenstiel
Anreise: Bahn nach Zürich Stadelhofen, Tram 11 vom Stadelhoferplatz zur Endstation Zürich Rehalp.
Autofahrer fahren zum Parkplatz der Badanstalt Zollikerberg bei der Bushaltestelle "Allmend" und beginnen die Wanderung dort.
Rückreise: Bus ab Egg Vorderer Pfannenstiel nach Meilen Bahnstation  (Fahrplan ZVV)
Ab Meilen mit Bahn oder Schiff nach Zürich
Billettvorschlag:
ZVV-Tageskarte oder 9-Uhr-Pass (gilt werktags erst ab 9 Uhr)
Zürichsee-Rundweg auf
                      Wanderland-Karte
Zürichsee-Rundweg mit Panoramaweg
 

Panoramaweg Zürichsee: Zürich - Rumensee - Küsnachter Tobel - Meilen

Hinweise:
  • Die Route folgt dem ersten Teil des 27 km langen "Zürcher Panoramaweges" zwischen Rehalp und Feldbach - heute auch als Zürichsee-Rundweg Nr.84 markiert:
  • Das Nahgebiet ist dicht besiedelt und mit Bus und Bahn gut erschlossen- was den Vorteil hat, dass unzählige Varianten möglich sind.
  • Wer zu Beginn einkehren möchte, steigt bei der Station Balgrist aus ("Cafe Baumann") und fährt anschliessend noch die restlichen 2 Stationen bis Rehalp (Tipp I.Heimgartner, Mai 2009)
  • Wer es gemütlich nehmen will, baut die Wanderung zu einer 2-Tagestour aus und wandert bis Rapperswil...
  • Tobelwanderungen an der Goldküste
  • Gasthäuser, Links und Wanderungen in der Gegend
  • Gewandert: April 2008


Zürichsee-Rundweg Wegweiser


Teil 1, Zürich - Meilen:

3 h, aufwärts 250 m, abwärts 350 m, davon knapp die Hälfte auf Hartbelag
Zürich Rehalp 522m - Zolliker Allmend / Schwimmbad Fohrbach (0.15 h) - Rumensee 542m (30 h) - Tägermoos - Schübelweiher 520m (0.10 h) - Küsnachter Tobel 420m (0.10 h) - Küsnacht Allmend 524m (0.10 h) - Erlenbach Allmend 544m - Kittenmühle (0.25 h) - Biswind 571m - Tambel - Wängi 586m - Buech (0.40 h) - Meilen Luft 500m (0.25 h) - Meilen Bahnstation 419m (0.15 h)

Bei der Tramendstation Rehalp weist uns der Hauptwegweiser zur Schützenstrasse entlang des Enzenbühl-Friedhofs. Nach 5 Minuten, führt ein paralleler Kiespfad in ein Waldstück und trifft beim Schwimmbad Forchbach auf den Parkplatz Allmend.

Wir folgen der Route Nr.84 und den Panoramaweg-Pfeilen. Nach der Bushaltestelle Zollikon Allmend zweigt der Weg links ab. Aussichtsreicher Weg mit Blick auf den Zürichsee! Dann gehts zum Waldrand hinauf und rechts in den Wald hinein. Der Pfad senkt sich treppabwärts zu einem kleinen Bachübergang, wo wir halbrechts weiter marschieren. Nachdem wir oberhalb einer komortablen, gedeckten Picknickstelle vorbei gekommen sind, zweigt unser Weg halblinks ab und schlängelt sich zwischen den Bäumen zum idyllischen Rumensee (Picknickplätze mit Seesicht).

Am Ende des Rumensees queren wir rechts die Strasse und gelangen auf Waldwegen zur Bushaltestelle "Tägermoos" an die Stasse Küsnacht - Zumikon. Ihr folgen wir 5 Minuten bergab, links am Parkplatz vorbei, und gelangen bereits zum nächsten Naturschutzgebiet, dem Tägermoos mit dem Schübelweiher.

Beim nächsten Wegweiser steigen wir ins schattige Küsnachter Tobel hinunter und bewältigen die 100 Höhenmeter über solide Eichentreppen. Den Bach überqueren wir auf einer Bogenbrücke und kreuzen hier den Weg durch das Küsnachter Tobel zum Pfannenstiel.

Links von der Brücke steigt der Treppenweg am Gegenhang ebensoviele Höhenmeter wieder bergauf zur Küsnacht Allmend (nach Feldbach sind 5.35 h angegeben). Im Winter ausserhalb der Vegetationszeit könnten wir die Richtung halten und quer über die Wiese zur Usser Allmend gelangen; der Panoramapfeil hingegen macht einen Schwenker strassabwärts zum selben Punkt. 200 m nebenan lockt das "Restaurant Schützenhaus", wo man sich günstig verpflegen kann.

Das nächste Wegstück führt aussichtsreich durch landwirtschaftliches Gebiet, dann geteert durch neuere Quartiere und ein Waldstück, wo wir das Erlenbacher Tobel kreuzen, zur gediegenen Wirtschaft zur Kittenmühle. Beim folgenden Holzschopf führt ein Kiesweg rechtwinkling zum nahen Hügelzug hinauf, von wo man eine traumhafte Sicht auf den ganzen See, die Albiskette und die Berge geniesst.

Am Haus Biswind vorbei gehts durch ein nobles Quartier. Wir bewundern wir die luxuriösen Villen, zwischen denen eine Wiese mit Ruhebänken an bester Aussichtslage ausgespart ist. Nach den Weilern Tambel und Wängi beginnt wieder ein schöner Wanderweg durch landwirtschaftliches Gebiet. Geteert führt ein Strässchen zum Restaurant Buech, das leider nachmittags nicht geöffnet ist.

100 m folgen wir der Fahrstrasse bergab Richtung "Herrliberg", zweigen links ab. Auf meist gekiesten Wegen  wandern wir Richtung "Meilen". Nach dem ehemaligen Restaurant Luft führt der Panoramaweg links bergab zum Dorfbach ins Meilemer Tobel  (der Panoramaweg  steigt am Gegenhang bergauf zur alten Burgruine Friedberg mit der geschichtsträchtigen Wirtschaft zur Burg.).

Wir unterbrechen hier den Panoramaweg und wandern dem Dorfbach entlang bergab bis zur Hauptstrasse, nach links  bis nach dem Fabrikgebäude der Midor. Dort abwärts zur Bahnstation Meilen.
 

Wegweiser Rehalp

Blick auf See und Üetliberg

Schübelweiher

Rumensee

Küsnachter Tobel

Zürichsee über Meilen



zur Titelseite
Teil 2, Meilen - Feldbach (-Rapperswil), 4.10 h

Lust auf mehr?

 
Zürichsee-Rundweg auf
                    Wanderland-KarteDen Zürichsee kann man jetzt komplett umwandern. Der Weg ist mit Nr.84 markiert.
"Der Zürichsee-Rundweg zeigt die vielseitige Region von ihren besten Seiten. Entlang des Weges gibt es historische Städtchen und Dörfer, Schlossparks und Villenquartiere, aber auch intakte Uferlandschaften, ausgedehnte Wälder und wilde Tobel zu entdecken. Auf seinen zehn Etappen bietet der Zürichsee-Weg weiteren Genuss: Etliche Restaurants, von einfachen Landbeizen bis zu Feinschmeckerlokalen, sowie erstklassige Weinkellereien liegen buchstäblich am Wegrand."
  Zürichsee-Rundweg
  • Etappe 1 Zürich–Adliswil (Sihluferweg)
  • Etappe 2 Adliswil–Horgen (Sihluferweg, Seerücken)
  • Etappe 3 Horgen–Wädenswil–Richterswil (Seeuferweg)
  • Etappe 4 Richterswil–Pfäffikon SZ (über den Etzel)
  • Etappe 5 Pfäffikon–Schmerikon (Buechberg und Jakobsweg)
  • Etappe 6 Schmerikon–Rapperswil (Seeuferweg)
  • Etappe 7 Rapperswil–Stäfa (Zürcher Panoramaweg)
  • Etappe 8 Stäfa–Meilen (Zürcher Panoramaweg)
  • Etappe 9 Meilen–Küsnacht (Zürcher Panoramaweg)
  • Etappe 10 Küsnacht –Zürich  (Zürcher Panoramaweg)



Tobelwanderungen an der Goldküste

Am Südhang über dem Zürichsees gibt es mehrere attraktive Tobel zu bewandern, die zum Teil in der Wandersite beschrieben sind. Eine Auswahl:


Gasthäuser
  • Zürich, Tramstation Balgrist: Confiserie Baumann, Balgriststrasse 2, Tel. 044 382 11 21
  • Zollikon Allmend: Cafeteria Schwimmbad Fohrbach (200 m vom Weg), Tel. 044 391 56 00 (ganzjährig)
  • Küsnacht: Tennisclub-Restaurant, Tel. 044 910 48 14, Sommerbetrieb, Mo geschl.
  • Küsnacht, Hesligenstr.115: Rest.Schützenstube, Tel. 044 910 40 35, geöffnet Mi - So, 10 - 24 Uhr
  • Herrliberg: Wirtschaft zur Kittenmühle, Kappelistr.40, Tel. 044 915 05 83, Mo geschl.
  • 5 Min. oberhalb Kittenmühle (nicht am Weg): Restaurant Blümlisalp, Blüemlisalpstrasse 91, Tel. 044 915 34 90, Di/Mi geschl. "wunderschöne Gartenwirtschaft im Sommer und im Herbst/Winter mit "Metzgete" und Fondue - urchig und sehr gemütlich!", Margrit Bigger, Juli 2011
  • Herrliberg: Rest.Buech, Forchstrasse 267, Tel. 044 915 10 10, geschlossen: nachmittags, Mo/Di sowie 1.So im Monat
  • Meilen: Wirtschaft zur Burg, altes Weinbauernhaus, Tel. 044 923 03 71, Mo-Mi geschl.
  • Uetikon: Rest.Panorama der Klinik Bergheim (öffentlich), Holländerstrasse 74, direkt am Weg, Tel. 044 929 83 30, täglich geöffnet
Links
Karten und Bücher
Wanderungen in der Gegend

Bei der Wandersite findet man nicht nur Wegbeschreibungen und Links dazu, sondern auch Adressen und Telefonnummern der Gasthäuser unterwegs. Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Informationen veralten. Hier werden Besucher um Verständnis und aktive Mitarbeit gebeten - Nachwanderer werden es Ihnen danken. Aktualisierungen, Erfahrungen oder eigene Wandertipps nimmt gerne entgegen: info@wandersite.ch
alle Tageswanderungen
zur Titelseite
nach oben