zur Titelseite
Wandertipps
der "Wandersite"
Wanderlinks 
im Internet
Allgemeine
Wanderlinks
Verschiedenes
Trekking-Routen Ganze Schweiz Unterkunft, Adressen Ausflugsportale
1-Tageswanderungen nach Regionen Wetter und Notfall Online-Karten
2-Tageswanderungen Nachbarländer Fahrpläne und Bergbahnen Interessantes für Wanderer
Winter-Wanderungen Geführte Touren Tourismusbüros Foren und Pinwände

Wandern mit Kindern Ausrüstung Geschenk-Ideen
Aktuell Hotel-Wanderwochen Bücher und Karten info@wandersite.ch
166
Wandertage Schwierigkeit Karte Webcam Stanserhorn
4-5 T2-T3
 
Diese Wegbeschreibung stammt nicht von der Wandersite und wird ungeprüft publiziert.
 

Vom Vierwaldstättersee ins Engelberger Tal

Blick vom Niderbauen auf Rigi und Luzern.

zur Titelseite
Hinweis
Eine sportliche Voralpentour in der Zentralschweiz, gewandert Anfang Juni.
Inspiriert vom Nidwaldner Höhenweg, macht diese 4-tägige Wandertour von einigen Bergbahnen Gebrauch. Das hat den Vorteil, dass man längere Zeit auf den herrlichen Höhenwegen wandern kann.
Eingesandt von Birgit Rubin, November 2009 - herzlichen Dank


Die Etappen
  • Anreise: (Bahn-, Bus- und Schiff-Fahrplan)
    • Bahn nach Luzern
    • 5 Min. über den Bahnhofplatz zur Schiffstation, mit Schiff Luzern - Weggis (oder Vitznau)
    • 5 Min. zu Fuss zur Talstation der Rigibahn, mit Panoramabahn-Seilbahn Weggis - Rigi Kaltbad (oder ab Vitznau mit der Vitznau-Rigibahn bis Rigi Kaltbad)



Tag 1: Tagesetappe 3 Std., 400m Aufstieg, 290m Abstieg; Schwierigkeit T1

Blick aus der Rigi-Panoramabahn

Niderbauen auf der andern Seeseite

Gasthäuser und Links:


Tag 2 (evtl. zusätzlichen Tag einschieben):

Ab Rigi Burggeist erreichen wir entlang einer leicht abfallenden Krete auf Wiesenpfaden das Bergrestaurant Gätterlipass. Hier schwenken wir nach links und zweigen 100 m später beim Wegweiser nach rechts ab. Durch schönes Hochmoorgebiet gelangen wir zum Picknickplatz Rotboden 1134 m. Auf einem breiten Forstweg gehts nun bergwärts zur 1288 m hohen Egg und machen anschliessend einen fakultativen Schwenker auf den Aussichtspunkt Gottertli 1396 m. Grandiose Panoramasicht!

Nun folgen wir den Wegweisern Richtung "Urmiberg". Ein leicht abfallender Weg durch Weiden und Waldpartien führt uns zur Seilbahn-Bergstation Urmiberg.

Talfahrt mit Seilbahn nach Brunnen (wer dieses Stück auch wandern will, muss für den Abstieg zu Fuss zusätzlich mit 1h20 rechnen).

______

In Brunnen Fussweg zur Schiffstation, Boot nach Treib - Zahnradbahn nach Seelisberg

Tagesetappe total 6:45 Std., 900m Aufstieg, 1080m Abstieg; Schwierigkeit T3. Lange Etappe; Vorschlag: zusätzliche Übernachtung in Brunnen oder Seelisberg.

Rufseilbahn Weid

Aufstieg von Seelisberg

Aufstieg zum Niderbauen

gesicherte Treppen + Leitern

Niderbauen-Gipfel

Gasthäuser und Links:

zur Titelseite
nach oben
Tag 3:
Ab Schmidsboden Abstieg oder Talfahrt mit Rufseilbahn nach Oberrickenbach (900m) - Bergfahrt mit Seilbahn zur Chrüzhütte (1713m)

Tagesetappe 7:45 Std., 1000m Aufstieg, 1050m Abstieg; Schwierigkeit T2


Schwalmis-Blick vom Fulberg

Rastplatz Wandeli

Drachenflieger am Haldigrat

Blick auf Walenstöcke

urgemütliche Chrüzhütte

Gasthäuser und Links:


Tag 4:


Talfahrt mit Seilbahn nach Engelberg und Heimreise

Tagesetappe 4 Std., 450m Aufstieg, 600m Abstieg; Schwierigkeit T2


Bannalpsee

Bannalpsee

Höhenweg Walenpfad

oberhalb Ristis, mit Titlis
Blick ins Surenental, mit Spannort und links der
                  Hahnen
Abstieg Ristis - Engelberg

Gasthäuser und Links:



zur Titelseite
nach oben
Dokumentation
Prospekt mit Übersichtskarten Nidwaldner Höhenweg:
http://www.wanderland.ch

Links

Weitere Trekkingtouren in der Gegend

Sind sie diese Trekkingroute gewandert? Dann freuen wir uns über Ihre Rückmeldung und allfällige Korrekturen: info@wandersite.ch
zur Trekkingliste
zur Titelseite
nach oben